komm nicht auf den richtigen ton (bass)

von Fastel, 17.09.05.

  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.09.05   #1
    also hier mal n kleiner ausschnitt eines intros das ich schon länger auf dem PC rumfliegen habe aber fast vergessen. naja... jedesmal wenn ich es mir anhöre ... passt irgendwas nicht.
    das problem liegt am bass und zwar in der ersten hälfte des 2. taktes (8/4 ;) )
    komm da einfach net auf den richtigen ton ... zumal es sich ja gespielt dann auch noch wieder anders anhört. wenn ich mit dem bass zu GP spiel kann ein ton passen, der dann wiedergegeben vom GP irgendwie wieder net klingt. naja vielleicht hat ja jemand nen vorschlag.
     
  2. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 17.09.05   #2
    Bitte schön. :)
     

    Anhänge:

    • bass.gp4
      Dateigröße:
      3 KB
      Aufrufe:
      89
  3. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 17.09.05   #3
    danke für deinen versuch aber ich hätte vielleicht erwähnen sollen dass ich (zumindest gedanklich) eher tiefer als die 4 (2. takt 2. hälfte) gehe würde.
    2 haltonschritte nach oben (also der gitarre folgen) hab ich auch schon versucht. ich hätte es lieber wenn der bass in die andere richtung geht. ich hab den richtigen ton im kopf aber irgendwie klingt es dann in der realität doch net so recht.
     
  4. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Kein Wunder...wenn Bass und Gitarre die Tonart wechseln, aber das Keyboard stumpf weiter Gis dudelt, dann klingts eben scheiße!

    Der 8/4 Takt ist unnötig und hat keine wirkliche offensichtliche Bedeutung, daher raus.

    Meine Interpretation ist jetzt wesentlich anspruchsvoller und komplexer als die alte "Bassline" und wahrscheinlich sogar Perlen vor die Säue, aber wäre trotzdem schön wenn du was dazu sagen könntest.
     

    Anhänge:

  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.09.05   #5
    also viel harmonischer wirds dadurch ja nicht... und ich persönlich finde die komplexe bassline ziemlich unpassend für den song, aber jedem das seine :D
     
  6. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 18.09.05   #6
    Ich find recht gut, was Aqua da fabriziert hat. Gibt dem Song noch den letzten Kick und ich finde durchaus, dass hier eine komplexere Bassline passt.
     
  7. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 18.09.05   #7
    Aquas Line passt, wie ich finde, nicht gut... Das ist zu überladen.
    @fastel: Ich hab alles durchprobiert, aber der passt am besten. :>
     
  8. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.09.05   #8
    Schalt mal das Synthgedudel aus und höre es nochmal. :D

    Natürlich ist die Line rhytmisch sehr vertrackt und bildet zum Gedudel nen starken Kontrapunkt und somit ist der Hörer auch ziemlich gefodert, aber ich mag Musik wo auf mehreren Ebenen was passiert.
    So bleibt es selbst nach dem 10. Durchlauf interessant.

    Eine vereinfachte Version hat aber auch was, je nachdem in welche Richtung der restliche Song/nachfolgende Song geht. Aber dazu muss Fastel was sagen.
    Auf jeden Fall besser als der vorige Matsch mit den Staccato gespielten Vierteln. :rolleyes:
     
  9. Fastel

    Fastel Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 18.09.05   #9
    naja komplexe basslinien sind ja ganz schön und gut aber das ist eben ein intro bei dem die instrumente nacheinander einsteigen und mit dem der song langsam lauter wird. die line ist in einem "spannungsaufbau" nicht so passend.
    und die linie komplex machen wäre auch nicht mein problem sonder hier ist es nur der richtige grundton der mir fehlt. aber danke für eure versuche...
     
  10. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 18.09.05   #10
    Man tut was man kann:
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...