komplizierter bau einer "wunderkiste" *lol*

von VoWe, 03.09.04.

  1. VoWe

    VoWe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 03.09.04   #1
    Hi!

    also wir haben jetz den probekeller alles abgedicht außer die öffnung von nem rohr von 12 cm durchmesser!

    da das ein heizungskeller ist besteht halt der schornsteinfeger drauf, dass durch dieses eohr luft hereinströmt für die heizungf!

    kann ich irgendwie was bauen, was kaum schall durchlässt aber lkuft?

    irgendwie um tausendecken und verschieden materialien, dass es sich todschwingt!

    geht das?

    freue mich auf antwort!!!

    danke.
     
  2. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 03.09.04   #2
    Das geht nur mit Dämmschaum. Das erfordert aber mehr Unterdruck. Ich fürchte, ihr sowieso schon die Strömung behindert, wenn ihr den Raum zugebaut habt. Ganz zu wirde er nicht sein, aber dort strömt nun sicher weniger Luft rein. Das ist ganz schlecht. Ihr müsst das Rohr verlängern und nach Aussen führen. Dann kann man es isolieren und schalldichten.
     
  3. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 04.09.04   #3
    das rohr führt in unseren proberaum von außen!

    weil in unserem proberaum ini der hintersten ecke die heizung steht!

    macht nichts, wenn ich noch ne lüdter einbauen muss!

    danke für weitere antworten.
     
  4. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 04.09.04   #4
    D.h. die Heizung saugt Lauft über den Raum an. Dann würde ich den Ansaugstuzen der Heizung suchen, einen Gewebeschauch dahinführen und das Rohr so verlängern. Das ganz dann einpacken. Ich glaube aber, daß durch das Aussernrohr nicht viel Schall entweicht, oder ?
     
  5. VoWe

    VoWe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 05.09.04   #5
    bischen schon aber deine idee werde ich mal versuchen!

    danke.

    echt...
     
  6. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 10.09.04   #6
    ... und, was tut sich? Klappt das mit dem Schlauch?
     
  7. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.09.04   #7
    Das sollte man GANZ anders machen! Der Raum braucht eine aktive schallgedaemmte Belüftung von Aussen. Das Ansaugrohr der Heizung sollte als Abluft für den Probenraum genutzt werden. Einfach mit einem Ventilator von Aussen Luft in den PR blasen. Der leichte Überdruck unterstützt auch das Ansaugen durch die Heizung.
     
  8. TieflandMufflon

    TieflandMufflon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    198
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 13.09.04   #8
    ich find die idee mit dem schlauch besser...
     
  9. Reinhard

    Reinhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    18.04.13
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Taunus
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    -177
    Erstellt: 13.09.04   #9
    Sag' ich doch! :cool:
     
  10. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 14.09.04   #10
    Meine Lösung löst gleich das Abluftproblem im Probenraum.
     
Die Seite wird geladen...