Kompositionen von Rolf Rudin

von Daniel, 13.12.05.

  1. Daniel

    Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 13.12.05   #1
    Hallo!

    Ich würde mich dafür interessieren,
    wer von euch Kompositionen von Rolf Rudin
    kennt und welche Erfahrungen ihr mit
    seinen Stücken bisher gemacht habt.:)

    Gruß,

    Daniel
     
  2. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Hallo, ist da wer?:confused:
     
  3. sittara

    sittara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.06   #3
    hi bin kein fan von ihm .hab jetzt schon die zeitenwende und baccanale von ihm gespielt ist echt geschmacksache gibt viel bessere stücke versuch mal mark camphous .
     
  4. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Hallo sittara,

    schön, dass du mir antwortest.

    Das mit der Geschmackssache kann wohl sein, so wie es
    in der Musik meistens der Fall ist.

    Der "Traum des Oenghus" hatte mich begeistert.
    Das Stück ist irgendwie interessant und hat was.
    Der Anfang hört sich wie eine Art Schlangenbeschwörung
    an, der man wie in Trance folgt. Es ist irgendwie anders
    als die anderen Stücke, bei denen ich bisher mitgespielt habe.
    Man muss viel mit Klangfarben experimentieren.
    Ich finde aber, dass man durch Dynamik viel bei seinen
    Stücken ausdrücken kann. Die Stücke sind technisch
    nicht besonders schwer, sondern "klingen" in erster
    Linie viel mehr.

    Kennst du die Stücke "Firmament" und "Ferne Weite" von ihm?
    Letzteres ist die aktuellste Komposition von ihm.

    Nächste Woche werden wir es uraufführen.
    An der Generalprobe wollte er mit dabei sein.

    Den anderen Komponisten kenne ich jetzt nicht so.
    Da muss ich mich erst mal schlau machen, um mitreden zu können.

    Ich dachte ich frag einfach mal so in die Runde, wer den Herrn Rudin
    und/oder seine Kompositionen sonst noch so kennt, weil mir
    der Traum des Oenghus so gut gefallen hat.:)

    Gruß,

    Daniel
     
  5. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 04.01.06   #5
    also den traum des Oenghus
    hab ich auch schon gespielt damals in meiner zeit in der militärmusik

    mit kompleter besetzung also röhrenglocken vibraphon und den rest der stabspiele 8pauken oboe fagot alt-klarinete und was halt noch alles dabei ist

    ist aufjedenfall eins der stücke das mir gut in erinnerung geblieben ist
     
  6. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 06.01.06   #6
    Jep, wir haben ihn auch in voller Besetzung gespielt.

    Klang nicht schlecht.
    :)
     
  7. sittara

    sittara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.06   #7
    Hi Daniel,
    hab auch schon den traum des Oenghus gespielt ,seine kompositionen sind nicht schlecht
    ist nur für den zuhörer schwerere kost.was und wo spielst du eigentlich? kannst ja mal auf unsere homepage vorbeischaun www.sbo-oberenahe.de

    gruß
     
  8. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 09.01.06   #8
    Hallo,

    momentan bin ich noch hier dabei:
    http://www.blasmusikverband-vorspessart.de/jvo/index.htm

    Wegen meines Studiums muss ich im nächsten Jahr pausieren.:(
    Danach bin ich vielleicht zu alt dafür.:o
    Mal schaun, vielleicht auch nicht.

    Ihr habt eine interessante Homepage...:)
    und das ist ja gar nicht mal so weit weg!
    Fahrt ihr dieses Jahr auch nach Schladming?
     
  9. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 09.01.06   #9
  10. sittara

    sittara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    25.10.10
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #10
    Hi
    ne wir fahren nicht nach schladming
    fahren zum deutschen orchester wettbewerb.
    was für ein instrument spielst du?

    gruß
     
  11. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 10.01.06   #11
    Klarinette
     
  12. daif

    daif Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    21.03.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #12
    Ich habe beim WYOP 2004 in Schladming den Imperial march gespielt.
    Der hat mich sehr beeindruckt .
    Er ist aber meiner Meinung nach kein guter Dirigent
     
  13. Daniel

    Daniel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.03
    Zuletzt hier:
    3.01.12
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Tralee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 24.01.06   #13
    Als Dirigent ist er nicht besonders gut, da hätte ich auch einiges mehr von ihm erwartet,
    aber als Komponist finde ich ihn nach wie vor sehr gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping