kompressor direkt nach der gitarre?

von mad, 21.02.04.

  1. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #1
    hi leute!
    ich hab mich grad eben nur mal so gefragt, warum es immer heißt, man solle einen kompressor direkt hinter die gitarre und vor alle sonstigen effekte schalten. bei jeder guten studio-aufnahme werden kompressoren verwendet (mir ist auch klar warum), allerdings erst hinterher, wenn die spur eingespielt ist. ich meine was bringt mir ein kompressor, wenn er mir gleichzeitig auch die dynamik wegnimmt, grade bei röhrenzerrung ist das doch überhaupt nicht brauchbar, da ist die dynamische verzerrung ja grad das geile. -> :?:
     
  2. sunny

    sunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.05
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.04   #2
    Ja, natürlich werden Kompressoren bei recordings verwendet. Wann willst du denn welche nehmen. Im Proberaum? Bei Konzerten macht der Mischer den Sound.
    Ich weiss nicht wo du das her hast, dass Kompressoren direkt hinter die Gitarre geschaltet werden. Also erst kommt die Klampfe, dann der Amp, Effekte und dann kommt ein Kompi, der macht das Signal dichter, usw.
     
  3. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.02.04   #3
    Jo is bei mir ebenfalls so ...

    Gitti --> Pre-preamp-effekte --> Preamp --> Post-preamp-effekte --> (rack) --> Kompressor --> Denoiser ( Um Störgeräusche zu "bekämpfen" die der Kompressor evtl. bei extremer Einstellung anrichtet. ) --> Endstufe

    Klar man hört den Kompressor nicht soooo extrem als sei es ein eigenständiger effekt , aber das ist ja auch nicht der sinn der sache ( also bei mir zumindest - richtiges "pumpen" krieg ich gar nicht hin )
     
  4. StompBoxLover

    StompBoxLover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    11.05.04
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.02.04   #4
    hey David...

    eigentlich wird Rauschunterdrückung VOR der Dynamikeinschränkung (Kompressor) geschaltet.
    den meistens verursacht der Komp gar nicht das Rauschen/etc. sondern er hebt nur den Pegel des noise an.

    SBL
     
  5. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.04   #5
    Ok danke für den Tipp ... ich werds mal probieren
     
  6. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.04   #6
    und wo soll ich dann den kompressor hinstellen, also als bodeneffekt gerät ?
     
  7. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.02.04   #7
    Wie dus magst - am besten rumprobieren ... da gibbet keine faustregel
     
  8. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    26.291
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.383
    Kekse:
    107.645
    Erstellt: 23.02.04   #8
    Natürlich kann das jeder machen wie er will... aber die Regel "Kompressor zuerst" kommt - wie jemand oben schon erwähnt hat - daher, dass er sonst in den Spielpausen das Rauschen der vorgeschalteten Effektgeräte hochregelt, was extrem stören kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping