Konferenzen abnehmen

von Wolf-107, 06.06.06.

  1. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Hallo,
    kann mir jemand ein günstiges Mikro empfehlen mit dem ich konferenzen (keine großen, vlt. 10 Mann stark) aufnehmen kann? Ich weiß dass es dafür Grenzflächenmikros gibt, habe aber noch kein günstiges gefunden. Aber vlt. gibt es ja ein Alternative.
    Preislich vlt. um 100€
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.06.06   #2
    ich würde da unbedingt auf ne grenzfläcghe setzen!!!

    es gibt beim T und im store auch günstige grenzflächen, ob sie was taugen weiss ich nicht...

    hab bisher nur mit grenzflächen im 2-300€ bereich gearbeitet und das nur in der bassdrum und einmal bin ich bei ner konferenz gewesen wo ne Audio Techica Grenzfläche aufm tisch lag. sehr detailierter klang...
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 06.06.06   #3
    Wenn ich mich nicht irre, war in der tools4music vor einiger Zeit mal ein Test des Grenzflächenmics vom Thomann drin und da kam es sehr gut weg. Für 50€ evtl. mal eine Überlegung wert.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
  5. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 06.06.06   #5
    hi!

    also 10 leute sind für ein mikro schon nicht wenig. da würde ich auch sehr zu einem grenzflächenmikro raten. thomann hat da sogar was günstiges und für sprachaufnahmen wohl ausreichendes:
    https://www.thomann.de/de/samson_cm11b.htm
    wobei die angeführte "kugelcharakteristik" wohl nicht stimmen kann.
    das ist sicherlich eine halbkugel.

    lg
     
  6. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 06.06.06   #6
    Hallo Wolf 107,

    falls Du die Konferenz auf einen Laptop oder einen normalen PC aufnehmen möchtest (sprich auf Harddisk), dann wäre das MPC 70 USB aus unserem Hause genau das Richtige für Dich. Es lässt sich an allen USB Schnittstellen direkt anschließen und benötigt keinen weiteren Anschluß mehr.

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.06.06   #7
    ey Bernd - dolles Teil, hab ich noch gar nicht gesehen:
    http://www.musik-service.de/beyerdynamic-mpc-70-usb-prx395753816de.aspx
     
  8. captain future

    captain future Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    388
    Erstellt: 06.06.06   #8
    DAS klingt ja toll - danke für den tip!!
    ist das eigentlich auch "apple-tauglich"? sprich ist da eine software dabei, oder wird das einfach automatisch als 2. audioeingang erkannt?
     
  9. Wolf-107

    Wolf-107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 06.06.06   #9
    @all,
    Danke für die vielen Tipps. Werd mich bestmm für das SAMSON CM11B entscheiden, guter Preis und relativ gute Werte.
    nochmal danke an alle.
     
  10. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 06.06.06   #10
    nur mal so ne frage: welche werte??? :confused:
     
  11. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 06.06.06   #11
    Hallo Captain,

    das Mikro setzt sich auf den WDM Treiber mit drauf. Es ist keine spezielle Software dabei, um es mit dem Mac zu betreiben. Unter Windows XP wird es als USB Audiogerät installiert und kann dann ganz normal als Gerät zum Aufnehmen ausgewählt werden.

    Liebe Grüße

    Bernd
     
  12. Bernd Neubauer

    Bernd Neubauer Offizieller Beyerdynamic Application Engineer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.15
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    894
    Erstellt: 19.06.06   #12
    Hallo,

    das MPC 70 USB kann auch mit einem Mac ohne zusätzliche Treiber betrieben werden.

    Liebe Grüße

    Bernd
     
Die Seite wird geladen...

mapping