Konfiguration M-Audio Audiophil 2496

von buesing_de, 18.01.06.

  1. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 18.01.06   #1
    Moin zusammen!

    Nachdem ich auf Eure vielfachen Empfehlungen hin die o. a. Soundkarte gekauft habe, muss ich mich doch nochmal an Euch wenden.

    Die Nutzung unter Cubase (SE) funktioniert prima, einzig triviale Sachen wollen mir nicht gelingen :(

    Ich versuche mich derzeit z. B. an Voice-over-IP - offenbar scheint mein Mikro (benutze ein angeschlossenes Plantronicsheadset zum Testen) zu leise eingestellt zu sein.

    ich finde in dem M-Audio Control Panel jedoch keine Möglichkeit, die Eingangslautstärke zu erhöhen...Bug or feature?

    Besten Dank im Voraus!
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.01.06   #2
    Feature! Die Karte hat nur Line-Eingänge, die für Mikrofone nicht empfindlich genug sind.
     
  3. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 19.01.06   #3
    So'n Sch**ss, das kann doch jede Soundkarte für 5,- €...grrrrr :mad:

    Trotzdem dank für das Posting, dann kann ich mir das Suchen und Frickeln sparen.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 19.01.06   #4
    Eine Recordingkarte entwickelt man auch nicht gerade, um ein Headset anzuschließen ;-) Du hast mit der Audiophile auch nichts falsch gemacht. Die Konkurrenz kann das auch nicht, bzw. gibt es Interfaces mit Mikro-PreAmp, sind dann etwas teurer. Die haben dann auch einen richtgen XLR-Anschluss, um da gute Mikrofone anzuschließen und hochwertige Aufnahmen zu machen.
    Ich skype übrigens mit einem Großmembran-Kondensator Mikro, weil ich das gleiche "Problem" hatte wie Du :-)
     
  5. buesing_de

    buesing_de Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 19.01.06   #5
    Hi Sebastian!

    Naja, etwas verrückt finde ich das trotzdem - streng genommen könnte ich das auch mit dem vorhandenen Mikro machen, dass über einen Preamp läuft.

    Aber das ist mir zum normalen Telefonieren alles zu abstrus :screwy:

     
Die Seite wird geladen...

mapping