Konstruktionsarten mal bitte erklären...

von Der Chief, 21.01.04.

  1. Der Chief

    Der Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.01.04   #1
    N'abend!

    Kann mir mal jemand die unterschiede, bzw. vor und nachteile, der folgenden konstruktionsarten erklären!?
    set - thru
    set - neck
    neck - thru - body
    bolt - on

    also bitte mal erklären was genau damit gemeint ist wenn bei einer gitarre zb. steht:
    Construction: Set-thru

    und dann habe ich nochmal eine frage:
    brauch man eigentlich ein tremolo?kann man das nicht alles auch so mit der hand machen?also ich meine so bending oder vibrato.
    Nennt mir mal grüne wieso ich mir lieber eine e-gitarre mit tremolo zulegen sollte.

    hoffe ihr könnt mir wiedermal weiterhelfen,
    der chief!
     
  2. Daxten

    Daxten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.03
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #2
    Also Tremolo brauchste net unbedingt ich spiel auch alles ohne jedoch hat son tremolo seinen ganz eigenen Sound und ist für manche sachen untersetzlich :)
     
  3. AndyRandy

    AndyRandy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.04
    Zuletzt hier:
    20.08.05
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.04   #3
    Moin,

    zum Thema Vibrato kann ich nur sagen: Geschmackssache! Manche schwören drauf - andere hassen es! :)

    Natürlich kannst Du mit einem Vibrato die Saiten extremer dehnen und eben schwingen lassen. Ich muß zugeben, dass ich auch immer eins ham wollt und es mit der RG 570 zugelegt habe. Aber nach ca. 1 Jahr wurde es dann obligatorisch geblockt! 8)
     
  4. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.01.04   #4
    set-thru gibts nicht :)

    neck-thru = durchgehender hals, d.h. der holzstück des halses ist gleichzeitig für den Korpus da = viel sustain
    set-neck = eingeleimter Hals = viel sustain
    bolt-on = geschraubter Hals = guter attack

    n tremolo hat ne andere Funktion als fingervibrato. Während man mit den Fingern die tonhöhe nur nach oben absenken kann, kann man mit einem Tremolo die tonhöhe nach unten (und eventuell mit einem "schwebenden" system auch nach oben) verändern. ich brauch kein trem, aber es soll leute geben die ohne nicht mehr auskommen :)
     
  5. Der Chief

    Der Chief Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 21.01.04   #5
    jau danke für die erklärungen...nur jetzt müsste ich nochmal wissen was sustain genauer bedeutet...das hat doch was mit dem schwingen der seiten zu tun oder?!
    und set thru gibts doch ...hier guck:

    http://www.espguitars.com/ltd_deluxe.htm#mh1000

    (sieh dir mal die mh - 1000 an ;) )

    schönen abend noch,
    der chief!
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 21.01.04   #6
    sustain ist wie lange der ton nachklingt. wenn du ein langes sustain hast kannst du einen ton ohne probleme mehrere sekunden lang halten ;) das ist toll, für soli z.b. :) und set-thru hab ich noch nie gehört :D
     
  7. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.01.04   #7
    http://www.westcoastguitars.co.uk/mcnaught/spec.asp?id=47

    http://www.spotlightmusicstore.com/mcnaught/setthruneck.htm
     
  8. Death Jester

    Death Jester Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 21.01.04   #8
    set-thru klingt wie ne mischung aus set-in und neck-thru also praktisch ein eingeleimter durchgehender hals *gg
    wird wohl misverständnis sein
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 21.01.04   #9
    Set thru ist neu ja. Soll gar nicht mal so schlecht klingen!
     
  10. whiplash

    whiplash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 21.01.04   #10
    edit: verlesen
     
Die Seite wird geladen...

mapping