Konzertflügel verstärken

von Maa83, 22.04.08.

  1. Maa83

    Maa83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 22.04.08   #1
    Hallo,

    der Flügel wird in einer Stadthalle aufgebaut. Platz für ca. 1500 Menschen. Wie ist es möglich einen Konzertflügel am besten zu verstärken oder ist das bei dieser Größe noch gar nicht nötig?

    Für Tipps bin ich dankbar.
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 22.04.08   #2
    Was wird da für Musik gespielt und in welcher Besetzung?
     
  3. HammondToby

    HammondToby HCA Live-Keys HCA

    Im Board seit:
    27.12.07
    Zuletzt hier:
    4.08.16
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    632
    Kekse:
    7.705
    Erstellt: 22.04.08   #3
    Wenn da klassische Musik drauf gespielt werden soll und der Flügel nicht zu klein ist (211cm-Klasse und grösser) sollte er locker den Raum füllen können und somit eine Verstärkung überflüssig sein.

    Bei Musik mit Band gibt es mehrere Möglichkeiten, je nach dem, wie man arbeiten will und wie der persönliche Geschmack des Mischers ist, ob man nur mit einem oder mit vier Mikros arbeiten will, welche das sind, wie sie positioniert werden, wieviel Zeit man hat, um den Soundcheck bzw. die Mirkoposition auszuchecken, welcher Sound überhaupt erzielt werden soll...

    Da wären ein paar zusätzliche Infos, wie Andi schon getippt hat, recht nützlich.

    Grüsse vom HammondToby
     
  4. robimarco

    robimarco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    30.11.13
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 23.04.08   #4
    Also, bei einem event mit 1500 Personen würde ich mich wegen der Verstärkung des Flügels schon an professionelle Anbieter wenden um dem Publikum ein wirkliche gutes Klangerlebnis zu bieten.
    Es gibt nämlich nichts schlimmeres, als gut gespielte Musik, die durch ein schlechtes equipment versaut wird - weil da vielleicht am falschen Platz gespart wird.
     
  5. Maa83

    Maa83 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.04.08   #5
    es wird Jazz- und Bluesmusik gespielt. Es wird ein reines Flügelkonzert. Keine weiteren Instrumente. Event. Gesang.
     
  6. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 25.04.08   #6
    Wie wird denn die Sängerin verstärkt? Einfachste Möglichkeit für den Flügel wäre, ein Grenzflächenmikro reinzulegen zur leichten Unterstützung des Direktsounds. Alles, was darüber hinausgeht und gut klingen soll, erfordert professionelle Maßnahmen, ist aber bei Piano+Gesang wohl nicht notwendig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping