Koordination beim Slappen

von Shavo, 25.05.05.

  1. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 25.05.05   #1
    hi,
    mitlerweile klappt bei mir das slappen mit dem daumen ganz gut, ich treff die saiten sicher. sobald aber der zeige und ringfinger hinzukommt bekomme ich probleme, besonders wenn besonders schnell abwechseln mit dem daumen gelspt und dann sofort wieder gepoppt werden muss.
    gibts bestimme übungen dazu??
     
  2. freaky_fnk

    freaky_fnk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.11.07
    Beiträge:
    371
    Ort:
    magdeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 25.05.05   #2
    zeige und ringfinger???? wie slappst du denn? hab ich so ja noch nie gehört.

    den einfachen schnellen slap-pop-wechsel kann man denk ich am besten üben in dem man einfach nur sowas spielt
    --x---x---x-
    ------------
    x---x---x--- . einfach blos slap-pop-slap-pop-slap...die ganze zeit

    ok das könnte auf dauer langweilig werden. speziell das lernt man bei slaplines von den rhcp recht gut. can't stop, fürn anfang, aeoroplane, vielleicht noch coffee shop, power of equality, police helicopter, stone cold bush.
     
  3. Shavo

    Shavo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 26.05.05   #3
    danke!

    ich poppe manchmal auch mit dem zeigefinger, hab ich mir irgendwie angewöhnt, kommt vieleicht vom wechselschlag ...
     
  4. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.05   #4
    also mein tip ist immer, dass man die d-saite mit dem zeigefinger und die g-saite mit dem mittelfinger poppt. Das passt doch am besten.
     
  5. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 27.05.05   #5
    Hmm, und was machste, wenn du die A-Saite mal poppen möchtest? :D

    Im Ernst: Ich poppe grundsätzlich alle Saiten mit dem Zeigefinger, und wenn ich mal zwei sehr schnelle Popps hintereinander brauche, nutze ich den Mittelfinger für den zweiten Popp.

    Das heißt nicht, dass das alle so machen müssen. Aber es kann passieren, dass du dich technisch ein wenig einschränkst, wenn du jeder Saite einen Finger zuordnest.

    Außerdem: Wenn du dann mal auf 'nen Fünf oder Sechsssaiter wechselst... :p

    LeGato
     
  6. franticfanatic

    franticfanatic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.04
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.05   #6
    hm, ja, vielleicht haste recht, dann muss ich mal gucken, wie ich das regele.

    Aber ich mein, wenn man sich nen 5, 6-saiter zulegt, muss man doch in jedem fall was dazulernen...dann ändert man seine technik dafür n bisschen ab...werds mal bald an nem 5 saiter ausprobieren.
     
  7. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 29.05.05   #7
    Hi,

    also mein Standard Pop-Finger *g* ist der Mittelfinger. Ich hab den Bass aber auch eher tief hängen, spielst du eher hoch? Das schliess ich mal grad aus deinem Avatar... :)

    Bin aber auch net so der Wahnsinnsslapper.

    Gruesse, Pablo
     
  8. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 29.05.05   #8
    Das Bild aus dem Avatar ist von weit unten geknipst, da täuscht die Perspektive. Ich hab den Bass so ungefähr auf Hüfthöhe hängen und slappe weder von ganz unten noch von ganz oben, siehe Fotos.
     

    Anhänge:

  9. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 30.05.05   #9
    Ich spiele mit dem Zeigefinger für die D- und Mittelfinger für die G-Saite, damit komm' eigentlich auch ganz gut klar (wurde auch auf einer "Slap-Bass-Lern-DVD" die ich mir mal gekauft habe so empfohlen).

    Wenn man eine Saite mehrmals hintereinader poppen möchte, dann sollte man allerdings schon beide Finger einsetzen, da es sonst m.E.n. zu kraftaufwendig ist - bzw. man ist einfach zu langsam ;).
     
  10. ChrisH

    ChrisH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #10
    Ich poppe meißt mit dem Mittelfinger. Außer bei schnellen gepoppten Noten hintereinander, da wechsel ich auch zwischen Zeige- und Mittelfinger. Und natürlich bei Double-Stops ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping