Kopf der Gitarre umlackieren, aber wie?

von AnAcOndA, 07.08.04.

  1. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 07.08.04   #1
    Hallo,

    Ich bin mal auf die Idee gekommen, den Kopf meiner Strat umzulackieren oder umzumalen. Ist das überhaupt möglich, und wenn, was für Möglichkeiten habe ich da? Da meine Strat in redburst mit schwarzem Schlagbrett (siehe Avatar!) ist, wollte ich den Kopf wenn möglichst auch irgendwie rot/schwarz haben! Geht das?? Wie mache ich das am besten?

    Gruß
    anaconda
     
  2. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.08.04   #2
    klar, wieso sollte es auch nicht möglich sein ? ist doch im prinzip nicht andersals beim korpus...aber du müsstest natürlich die saiten entfernen und die mechaniken abschrauben, sonst gehts nur sehr schlecht. und dann halt noch den hals abdecken, damit auch wirklich nur die kopfplatte besprayt wird.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.08.04   #3
  4. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 08.08.04   #4
    wo gibts denn diesen ibanez-logo "aufkleber" ?
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.08.04   #5
    kann man sich ja selber herstellen. am pc auf diese spezial-abziehfolie drucken. die folie bekommt man in jedem schreibwarengeschäft.....

    mfg
    BlackZ
     
  6. AnAcOndA

    AnAcOndA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 08.08.04   #6
    cool, danke für eure Antworten.
     
  7. chringo

    chringo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    4.05.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #7
    Ich kenne mich mit E-Gitarren nicht so aus. Aber Vorsicht falls am Kopf ein Holzfunier aus Ebenholz oder Palisander (oft bei Akustikgitarren) drauf ist. Dieses Holz ist ziemlich beschissen zu lakieren. Du brauchst dann speziellen Lack.
     
  8. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.08.04   #8
    das wird bei einer Stagg Stratocaster-Kopie wohl nicht der fall sein. eher blankes Ahorn :)

    mfg
    BlackZ
     
  9. AnAcOndA

    AnAcOndA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 10.08.04   #9
    rrrrichtig! Aber das ist doch bei allen Statocaster-Gitarren, oder nicht?

    Kann man das mit ganz normalen Spraydosen machen? Muss da anschließend unbedingt ein Lack drauf oder geht dass dann auch so?


    Achja, den Klang wird das Besprayen ja nicht ändern, oder?

    Gruß
    anaconda
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.08.04   #10
    1. nicht bei allen strats, es gibt auch welchen mit edelholzfunieren auf der kopfplatte. standart ist ahorn....
    2. spraydose ist gut.
    3. klarlack sit wichtig, sonst glänzts nicht und außerdem macht der klarlack erst den farbigen lack "stark", ohne klarlack würdest du viel schneller kratzer und platzer und sonstwas reinbekommen :)
    4. der klang wird sich nicht ändern.

    mfg
    BlackZ
     
Die Seite wird geladen...

mapping