Kopfhörer an Laptop

von Jan1980, 04.05.06.

  1. Jan1980

    Jan1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    19.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 04.05.06   #1
    Hallo zusammen!

    Zum gescheit abhören (mit Kopfhörer) am Laptop suche ich ein Adiointerface, welches die Onboard-Soundkarte ersetzt (die rauscht und fiept nämlich ganz furchtbar).

    Anschlußmöglichkeiten wären USB 2.0, Firewire oder Steckkarte.

    Irgendwelche Tipps / guten Erfahrungen?

    Vielen Dank und schöne Grüße
     
  2. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Wenn DU nur mit dem Kopfhörer abhören willst, dann reicht Dir bestimmt die M-Audio Transit, mit der haben wir beste Erfahrungen gemacht.:great:
     
  3. Jan1980

    Jan1980 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    19.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 05.05.06   #3
    Vielen Dank für die Empfehlung!

    Bekomme ich damit auch ausreichende Abhörlautstärken hin? Ich benutze einen Ultrasone Kopfhörer HFI-2200 ULE mit 75 Ohm Impendanz.

    Bei M-Audio hatte ich auch schonmal schlechte Erfahrungen mit den Treibern gemacht (Midisport 2x2), gibt's da unter Windows XP Probleme?

    Konnte schon jemand Erfahrungen mit Behringer FCA202 sammeln?
     
  4. Attilio Messina

    Attilio Messina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    11.05.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    318
    Erstellt: 06.05.06   #4
    Behringer ist klanglich mal das letzte was Du in die Auswahl nehmen solltest..

    Was die Lautstärke des Transit angeht... 500mW dürften reichen.
     
  5. Jan1980

    Jan1980 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    19.10.14
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    106
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Hast Du das Ding schon ausprobiert (FCA202)?

    Der Transit scheint keinen analogen Lautstärkeregler zu haben. Heißt das, ich höre dann mit reduzierter Bitrate wenn ich nicht in Maximallautstärke abhöre?

    Was heißt da: klanglich das letzte...? Hört sich das FCA202 wirklich schlecht an, oder bekommst Du nur Bauchschmerzen, weil da Behringer draufsteht?
     
Die Seite wird geladen...

mapping