Kopfhörer für AMP

von BrianBaker, 02.12.06.

  1. BrianBaker

    BrianBaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    108
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hi!

    Ich hab mir vor kurzem Kopfhörer bestellt , um auch mal Nachts spielen zu können!
    Nur wollte ich mir nicht so ein megateures Teil kaufen.Nun hab ich mich letzten Endes für ein Behringer Modell entschieden!

    https://www.thomann.de/de/behringer_hps5000.htm

    Jedoch is es noch nicht da und deswegen Frage ich , ob das überhaupt ein Kopfhörer für den AMP ist.Weil man benötigt dafür ja einen recht dicken Anschlusskontakt.
    Und ich weiß net ob dieser so einen hat.

    MfG
     
  2. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 02.12.06   #2
    Mit Adapter gehts also...:D
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Und bitte nicht in den Boxenanschluss stecken.
     
  4. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 02.12.06   #4
    :eek: Hä? WIE BITTE? ICH HÖR' EUCH SO SCHLECHT!:D
     
  5. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 02.12.06   #5
    Die Frage lautet eher.....klingt dieser auch nicht zu Harsch??
    Die meisten Kopfhörer scheinen mir für diese Zwecke eher ungeeignet.Selbst teure AKGs klingen über nen Amp oft gruselig.....
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 02.12.06   #6
    Damit muss man leben - so schlecht wie Gitarrenboxen (einigermaßen objektiv betrachtet) klingen, klingt kein Kopfhörer dieser Welt. Wo Gitarrenboxen faktisch keinen Bass und keine Höhen reproduzieren, macht das ein guter Kopfhörer selbstverständlich schon!
     
  7. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 02.12.06   #7
    Ich bezweifle sehr, dass das mit irgendeinem Kopfhörer überhaupt so klingen wird wie es soll. Gitarrenspeaker übertragen vom Frequenzband eher schmal während Kopfhörer einen Hifi Sound bringen...das heißt das gesamte Höhenspektrum. Gerade dieses macht aber den Gitarrensound kaputt und es klingt steril und harsch. Ich weiß nicht inwiefern die Amphersteller da so eine Art Speaker Simulation mit reinbauen, die den Frequenzgang anpasst. Aber ohne wird es definitiv bescheiden klingen...selbst mit den teuersten Kopfhörern die man sich leisten kann.
     
  8. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 03.12.06   #8
    also ich hab nen AKG 240 Studio. kostet was um die 100€ und ich kann sagen...

    musik, film und co. ein traum


    amp bis jetzt naja....da war er genau so gut/schlecht wie der amp in leise

    also ich weiß auch nich, ob so ein kopfhörer dafür gemacht ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping