Kopfhörer für zuhause spielen ? Nur welcher??

von Traumf?nger, 17.02.05.

  1. Traumf?nger

    Traumf?nger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.07
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #1
    So hab ein kleines Problem mit dem spielen zuhause da ich in nem Gemeindebau wohne und die Wände fast nur aus Pappe bestehen kann ich nicht länger als 15 MInuten täglich gescheit E-Gitarre spielen . Nun will ich mir Kopfhörer kaufen, nur weiß ich nicht welche ... ich kenn mich nicht aus ! Gibt es spezielle Kopfhörer für die Gitarre? Welches Model eignet sich am besten?
    Ich könnte so 100 Euro hinblättern!
    Erbitte Vorschläge !!

    Edit : Zuviel Bass sollte auch nicht sein !
     
  2. think.funny

    think.funny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    1.227
    Ort:
    wo's am schönsten ist ;)
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    3.013
    Erstellt: 17.02.05   #2
  3. Steve

    Steve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.02.05   #3
    Ich würde zum Gitarre spielen nicht so teuere Dinger kaufen. Sollten halt geschlossene sein. Vieleicht derhttp://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/47100.html soll für hohe Pegel geignet sein.

    Also ich benutze Philips Kopfhörer (gabs mal beim Plus für 10€). Der Sound ist OK aber du bekommst natürlich deinen Amp Sound nicht in die Kopfhörer denn sie verzerren schnell wenn du lauter machst. Kennt jemand ne Lösung?

    Bis Denne
    Alex
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.02.05   #4
    Ja, keine Billig-Kopfhörer um €10 verwenden... :p

    Die AKG sind gut. Etwas billigere Variante: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Monitore/AKG_K240_Monitor.htm.
     
  5. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 17.02.05   #5
    den hab ich, hat sich mein vater vor ca. 20 jahren mal gekauft und funktioniert immernoch einwandfrei :great:
    und der klang is wunderbar, kann ich nur empfehlen :cool:
     
  6. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 17.02.05   #6
    Kann man eigentlich auch im Gainchannel über den Kopfhörer spielen? Denn ich hab nen Kopfhörer von AKG der hat glaube ich mal 60-70€ gekostet und wenn ich im Gainchannel spiele dan kommen die höhen über den Kopfhörer viel extremer rüber.
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 17.02.05   #7
    Das ist normal, ein Kopfhörer hat ja nicht den speziellen Frequenzgang einer Gitarrenbox, die normalerweise sehr mittig klingt und wenig Höhen hat, sondern ist recht neutral. Und die Kopfhörerausgänge der Verstärker sind meist, wenn überhaupt, nur mangelhaft frequenzkorrigiert. Also entweder eine Boxensimulation verwenden, wie sie in vielen Ampmodellern enthalten oder auch extra erhältlich ist, oder einfach die Höhen runterschrauben. :great:
     
  8. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 17.02.05   #8
    hm, ich will mir auch neue Kopfhörer anschaffen für das "gegnhören" der eigenen aufnahmen und mit dem spielen über das AX1500... aber 82 euro für nen Kopfhörer ist mir doch etwas zu teuer :(
    (dafür würd ich ja ein DS2 + zusatzfusschalter + selbstbaulooper bekommen)

    könnt ihr mir welche raten bis ca 25 euro? (ja, lacht nur, aber die meisten leute benutzen billigdinger die man übreall für nen euro hinterhergeschmissen bekommt :D )
     
  9. Rockschokker

    Rockschokker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.05
    Zuletzt hier:
    3.05.05
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.05   #9
    Ich benutz in Kombination mit meinem V-Amp2 die HPS3000 von Behringer für rund 30 Euro. Klang ist absolut ok.
     
  10. Traumf?nger

    Traumf?nger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.07
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.05   #10
    Mir ist wichtig dass ne verzerrte Gitarre gut rüberkommt ! Meine Kopfhörer kosteten 20 Euro und haben zu viele Bässe !
     
Die Seite wird geladen...

mapping