Kopfhörer in speaker ausgänge

von JohnC.Dark, 05.12.04.

  1. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.12.04   #1
    Hi leute!!!

    Ich hab leider noch sehr wenig, bzw keine Erfahrung mit PA's und so nem Zeug, wie ihr schnell merken werdet ^^;

    Also, wir proben in einem Saal, und wie ihr euch vorstellen könnt, ist die Akustik dort SCH***E. Auf jedenfall geht mir das auf den Sack, und vor allem auf die Ohren, denn das Phänomen, dass man mit der Zeit seine Verstärker hochdreht ist bei uns nicht anders. Auf jedenfall ist mir heute eine Idee gekommen ->

    Die Zwei Gitarren+Vocals und der Bassist gehen über ihren Line out, oder Kopfhörerausgang (ist doch eigentlich das gleiche, oder?) ihrer verstärker in den
    Powermixer (EMX640; Kanäle sind genug da). Dann mischen wir uns den Sound so zurecht, dass wir einigermaßen alle damit klar kommen. Jetzt meine Frage:
    Kann ich mit Kopfhörer in die Speakerausgänge des Mixers? ohne dass ich dabei die Kopfhörer beschädige? Natürlich fahre ich den Mixer nicht allzu hoch-> Kopfhörer können ja auch verdammt (zu)laut sein.

    Ich denk, soweit dürfte mein Problem klar sein, weiteres wird sich noch rausstellen :great:
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.12.04   #2
    NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    kannst du nicht, da ruinierst du nicht nur deine lautsprecher, sondern kannst dir auch noch deine ohren abbruzzeln, denn an den LS ausgängen liegt ne recht hohe spannung!
     
  3. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 05.12.04   #3
    vergess es ganz schnell wieder !!!!wenn euch eure kopfhörer und ohren lieb sind. ich weiss jetzt zwar nicht wieviel watt euer mixer hat aber definitiv zuviel.Also wenn du über Kopfhörer arbeiten willst musst du einen kopfhörer verstärker holen 4 kanal gibt es schon für 100€ und den pakst du dann an den lineout und oder die auxe des pultes dran.
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.12.04   #4
    ich hab eine ähnliche Frage

    hat wenig, aber doch etwas mit PA, Kopfhörer an einen adneren AUsgang zu tun:

    ich will an einen marshall TSL100

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Marshall_JCM2000_TSL_100_Top_100W.htm

    einen Kopfhörer hängen. er hat allerdings keinen kopfhörerausgang, sondern nur einen "Emulated LineOut" =entspricht D.I.-Box)

    jetzt wollt ich die box dranlassen, über die Stummschaltung des Verstärkers (last der Box also dran, nur es kommt kein Ton raus, aber alle Röhren arbeiten...) den Ton ausmachen...

    jetzt wollt ich mir einen Adapter bauen um am Emulated LinOut einen kopfhörer (Klinke, 6,3mm...) anschließen zu können...

    hier etwas über den "Emulated-Lineout", mit Bild...
    http://www.marshallamps.com/images/products/tsl/tsl100di.html#

    1.) kann ichd a einen Kopfhörer anschließen?

    2.) brauch ich einen Verstärker, der mir das wohl recht leise signal (ist ja fürs Pult bestimmt, ca. wie ein Mikrosignal...) verstärkt?? (mein Tipp wär jetzt: ja...)

    3.) wenn ich den "zwischenverstärker" brauche, wie mach ich dass am blödestenm mit der Pinbelegung und dem sysmmetrischen Signal??
     
  5. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.12.04   #5
    :eek: ok, das ist mehr als einleuchtend, ich mein so 25 "!" hätten a gerreicht aber 28!!! ;) *nochrotimkopfleucht*, Idee weggeschmissen *schwups*

    EMX640 -> 200W

    http://www.yamahaproaudio.com/products/past_pro/mixer/emx640/face.htm

    kann ich die Signale von Monitor und Main Output nehmen?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.12.04   #6
    Kannst Du.
    Rec.Out geht auch.
    da schließt Du dann dieses Teil an und alles ist gut.
    Oder dieses Teil
    Oder das
    Und hier nocheiner
     
  7. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.12.04   #7
    Vielen Dank RockOpa, wobei das vorletzte das attraktivste ist -> Preis ^^
    ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt, aber naja, ich weiß ja wie gesagt, vieles noch nicht ^^ thx

    Wie kommt das Signal vom LineOut eigentlich? Bei einerm Gitarrenverstärker, weiß ich, dass es halt das reine PreAmp Signal ist, was man aber immer noch etwas Verstärken kann mit dem Gain (halt bis es cruncht).

    Ich kann doch auch das LineOut Signal vom Mixer erhöhen. Zumindest funktioniert es wenn wir aufnehmen... kann man das Siganl vom LineOut nicht einfach mit ein paar adaptern zu vier ausgöngen splitten :D Adapter haben wir nömlich mehr als genug *g*

    oder ist die idee :screwy: :o
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.12.04   #8
    Können kann man alles.
    Mann kann auch alle Pilze essen. ;) ;)
    Auf die Gefahr hin ,irgend etwas zu zerschiessen,(Kurzschluss/unterschiedliche Ausgänge Hochomig/niederohmig/falsche Steckerbelegung und was es sonst noch alles gibt.
    Ausserdem müssen alle mit dem selben Lautstärkepegel leben.
    Bevor ich mir den Mixer zerschieße,würde ich lieber die 37,-€ investieren.Durch vier macht für jeden nicht mal 10€.Ein zerstörter Mixer kostet Geld.
    Experimente ja,dann müsst ihr aber auch wissen was ihr macht.
     
  9. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 05.12.04   #9
  10. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.12.04   #10
    Ich habe das kapiert,aber glaubst Du im Ernst das Leute die sich bis zum heutigen Tag noch niemals mit Elecktronik befasst haben,das Verlustfrei :rolleyes: umsetzen können?
    Ich wette 90% des Forums wissen nicht mal was eine Z-Diode ist.
    Dann geht es hierbei auch noch um 4 Kopfhörer.
    Der Aufwand um diese Sachen zu bauen,ist höher als ein funktionierendes Teil zu kaufen.
     
  11. JohnC.Dark

    JohnC.Dark Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    23.01.14
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 05.12.04   #11
    *zu den 90% gehör*
     
  12. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.12.04   #12
    Ist ja auch keine Schande,dafür kannst Du halt was anderes besser.
     
Die Seite wird geladen...

mapping