Kopfhörer zum Mixen?

von guitar@player, 27.03.08.

  1. guitar@player

    guitar@player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 27.03.08   #1
    Hallo,

    ich nehme jetzt seit einiger Zeit über mein Tapco Link.USB und Tracktion 2 meine Gitarre auf und mische dann Drums dazu etc.
    Dann möchte ich die richtige Tiefe hinein bringen. Mein Problem mir wurden damals Kopfhörer zum Mischen empfohlen jetzt weiß ich, dass Kopfhörer zum Mischen absolut ungeeignet sind da ein Lied sich auf den Kopfhörern toll anhören kann und dann auf der HiFi Anlage total behämmert klingt.
    Also möchte ich mir Monitore zulegen.
    Nun meine Frage:
    Ich besitze im Moment eine 5.1 Surround Anlage von Medion für meinen PC, die über eine Aureon 5.1 Fun läuft. Reichen diese extrem Flachen Boxen zum Mischen???
    Wenn nicht was sollte ich mir kaufen?
    Budget: 100€ - 150€
    Muss keine Profiausstattung sein aber sollte fürs gelegentliche Homerecording reichen.
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 27.03.08   #2
    Hast Du eine Hifi Anlage? Wenn ja nimm die. Für 150€ würde ich nicht anfangen zu suchen, in der Preisklasse gibt es nichts was wirklich brauchar bzw. besser als als Dein 5.1 ist. Wenn Du bereit bist ein bischen mehr auszugeben schau Dir mal die ESI Near Experiance an, die sollen einigermaßen brauchbar sein. Preis ~240€ für ein paar.

    Wenn Du Dir welche kaufen willst geh auf jeden Fall los und hör sie Dir an. Generelle empfehlungen sind schwierig bis unmöglich, da jeder Mensch ein anderes Gehör hat und anders hört. So ist eine Box für den einen perfekt und der andere rennt schreiend davon ;)

    Grüße
    Nerezza
     
  3. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 27.03.08   #3
    Aha....ich hatte schon gedacht die Lautsprecher meiner alten HiFi Anlage das sind quadrant boxen auf ne 6,3mm Klinke zu löten aber springen die dann an????? oder gehen nur aktive Lautsprecher
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 27.03.08   #4
    Das Tapco hat keinen Eingebauten Verstärker (ich kenne auch keine Soundkarte mit eingebautem Verstärker). Entweder hängst Du Deinen Hifi (oder einen anderen) Verstärker dazwischen oder Du kaufst aktive Boxen.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 27.03.08   #5
    gehen da mic preamps oder nach was muss ich suchen??
    könntest mir beispiele geben...kaufempfehlungen...
     
  6. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 27.03.08   #6
  7. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
  8. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 27.03.08   #8
    Nope. Da steht: "Passiver Lautstärke Controller", das Ding dient dazu, die Laustärke zu regulieren. Im Signalweg hängt sowas am ehesten zwischen Soundkarte und Verstärker bzw. Monitor und regelt das Line Signal.

    Grüße
    Nerezza
     
  9. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
  10. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 28.03.08   #10
    Nein, das ist eine Monitormatrix. Sie dient dazu, unterschiedliche Lautsprecher auswählen zu können. Sie Verstärkt nichts. Wenn Du Hifi Boxen benutzen willst und es günstig willst kannst Du auch einfach einen Hifi Verstärker nehmen, begraucht kann man Teilweise in der bucht ganz günstig welche schießen.

    Grüße
    Nerezza
     
  11. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 28.03.08   #11
    guitarplayer:
    Du brauchst zum Betrieb von normalen HiFi-Boxen einen Verstärker. Am simpelsten ist es, du nimmst einen HiFi Verstärker.
    Keine Monitormatrix, keine Lautstärkecontroller, keinen Mixer, keinen Preamp, keinen Micpreamp, keine Phantomspeisung, Di-Box, Kabelkiste, Gummibärchentüte, Briefumschlag, Mohnbrötchen oder Mausefalle.

    Einfach _ einen _ Verstärker.


    Ok soweit?

    Irgendeinen HiFi-Verstärker, der sollte vielleicht auch noch vorhanden sein, mit irgendwas müssen diese Boxen ja mal betrieben worden sein.
    Wenn nicht, dann würde ich auf ebay mal sehen, da sollte für wenige Öcken was gehen.
     
  12. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 28.03.08   #12
    Wir haben noch einen schon relativ alten Yamaha RX-330 rumstehen.
    Wenn ich den benutze habe ich aber ein weiteres Problem:
    Tapco Link.USB Ausgänge: 2x6,3mm Klinke
    RX-330 Eingänge: Chinch

    Was nun?
     
  13. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 28.03.08   #13
    Adapter. Conrad, Mediamarkt, Saturn oder irgendein Elektronik Höker.
     
  14. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 31.03.08   #14
    Cinchkabel sind ja bei dir sicherlich vorhanden. Dazu besorgst du dir Adapterstecker chinch auf Klinke, die kosten keinen Euro das Stück.

    Ich wollts nur gesagt haben, bevor du dir irgendein Billig-Adapter-Kabel-Zeugs mit vergossenen Steckern zum Ich-bin-doch-ziemlich-blöd-Preis andrehen lässt.
     
  15. Dr.Watson

    Dr.Watson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    15.06.12
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    35
    Erstellt: 20.04.08   #15
    Doch, Mohnbrötchen würde auch funktionierten :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping