Kopfhörer

von Basser, 12.02.04.

  1. Basser

    Basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    14.05.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.04   #1
    Hallo Leute,

    ich hab einen Ibanez 20W Übungsverstärker, an den ich einen CD-Player anschliessen kann. Wenn ich den Kopfhörer-Ausgang nutze, klingt der CD-Sound (mono) völlig ok, der Bass allerdings zerrt. Klar, es wird am Kopfhörer (irgendein Uralt Sennheiser) liegen. Die Frage an die Experten: Wer kann mir einen Lauscher (logo preiswert soll er sein) für solche Zwecke empfehlen??

    Vielen Dank für eine Antwort
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 13.02.04   #2
    hallo basser
    wenn du wirklich nur einen guten kopfhörer zum anhören deiner cd´s möchtest, dann liegst du mit diesem richtig-> http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Monitore/Sennheiser_EH2270_Kopfhoerer.htm der ist preislich ok, klanglich super und eignet sich gut für deine zwecke! und geschlossen sit er auch noch, was einen guten bass bringt und dem tragekomfort nur zu gute kommt!
    ich denke, dass die 100euro sich hier auf jeden fall rentieren!
     
  3. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #3
    Der Sennheiser ist auf jeden Fall gut, allerdings bin ich der Meinung das der Stanton auch ausreichend für deine Zwecke ist. Muss ja nicht gleich nen Huni kosten (nicht persönlich nehmen Mr. Splinter) Hier der Link zu dem guten Stück:
    http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-156616.html
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    26.294
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.404
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 26.02.04   #4
  5. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 28.02.04   #5
    ist der reloop nicht irgendwie ganz das gleiche wie der behringer hier:http://www.musik-service.de/ProduX/...sories/Behringer_HPX2000_SX_DJ_Kopfhoerer.htm
    der sieht doch ganz auch wie der reloop und kostet gleich..........
    da kann er nicht soo gut sein so wie ich das einschätzen kann ist ja behringer nicht überdrüber und reloop the same!
    also da würd ich lieber nen sony empfehlen:http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Zubehoer/Accessories/Sony_MDRV700_DJ__Headphone.htm
    ist zwar teuer aber schön und gut und überhaupt!

    mfg man
     
  6. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.04   #6
    @ animalcracker

    Nun ja, wenn wir uns über die DJ Kopfhörer unterhalten dann empfehle ich eher den Technics RP-DJ 1210.
    Wir sollten aber nicht vergessen wofür er die Kopfhörer sucht und dazu braucht er weder die Technics noch die Sony. :D :D
     
  7. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 29.02.04   #7
    Ich hab als DJ Headphones momentan die Vivanco DJ 500.
    Ich finde die eigentlich ganz gut, beim conrad kosten sie 100€, ich hab sie neu bei ebay für 30€ bekommen.
    Netter sound, recht bequem, in alle richtungen schwenk- und drehbare lederohrmuscheln.
     
  8. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.02.04   #8
    hey leute, es gibt zu DJ-kopfhörern einen recht großesn thread. ich bitte euch, nur aufs thema bezogene sachen zu posten. danke
     
  9. DiscoStu

    DiscoStu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #9
    hey,
    hab in etwa dasselbe anliegen,will für musik zu hören (also nix DJ mässiges) nen kopfhörer.
    ich hatte mir die oben genannten reloop auch mal rausgeguckt,oder sind die baugleichen behringer besser?oder keiner von beiden?
    sollte unter 30€ schon bleiben wenns geht,thx ;)
     
  10. DiscoStu

    DiscoStu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.04   #10
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3801186981&category=22505

    wie schauts hiermit aus?
     
  11. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #11
    Den kannste beruhigt kaufen, habe den guenstigsten für 57,- € (Sennheiser HD 500) neu gefunden. Solltest allerdings aufpassen wie hoch der noch geht. Von der Qulalität ist der zum Musik hören gut !!
     
  12. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.03.04   #12
    sorry@vinyldieb, aber dieser kopfhörer ist nur ein mittelmaß. gut ist der auf keinen fall, da laut ebay man auch bei dem tollsten stereo-sound DAS TELFEON HÖRT. da sind meine md-kopfhörer vielleicht nicht so bequem, aber um einiges lauter. nein, dieser kophörer taugt kaum was.
    ich empfehle dir diesen, selber habe ich ihn als ersatz. ich liegt gut an, drückt oder kratzt nicht, aber nach drei stunden dauerbetrieb(alos ohne absetzen) merkt man schon den unterschied zwischen dem HDJ-1000 und einem um fast 130 euro billigeren!
    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Zubehoer/Accessories/Reloop_RH2900_DJKopfhoerer.htm
    dieser ist bei ebay bestimmt auch im inventar zu finden
     
  13. DiscoStu

    DiscoStu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.03.05
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #13
    ach so hohe ansprüche hab ich net,vorm einschlafen n3 halbe stunde musik hören,während busfahrten mal ne stund emusik hören,abends am pc musik hören wenn alle anderens chlafen,das wars auch schon.
    im mom biete ich auf die stanton dj pro60,sind sehr günstig im mom,mal sehn ob die was taugen,für den preis (3,77€ im mom) kann man auch nix falsch machen
     
  14. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #14
    Darauf sollte man schon achten, denn der kostet schon ein bissel mehr. Ich hatte schon den Reloop den du da so anpreisst und nun muss ich sagen :"SORRY aber den lass für diesen Preis lieber stecken"!!!! Ist aber wohl Ansichtssache und Kopfhörer müssen nun mal auf den eignen Kopf passen und das sollte man probieren.
    Zumal Sennheiser bessere Kopfhörer produziert als Reloop.
    Auch bei Mixern würde ich nie Reloop empfehlen!!
    Wiederrum gehe ich auch nicht nach der Beschreibung vom Verkäufer, denn das bringt überhaupt nix!
     
  15. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.03.04   #15
    ich möchte jetzt auch keine diskusion anfangen, denn das bringt gar nichts, aber, und das soll mein letztes wort sein, hat reloop in den letzten jahren deutliche fortschritte in der qualität gemacht.
    der kopfhörer liegt bei mir zuhause rum, fliegt hier und da mal durch den raum, ich latsch auf den bügel drauf, bsi jetzt keine anzeichen von verschleiß.
    bei allem resepkt vinyldieb, aber was viele leute, in diesem falle bezieh ich dich auch ein, über reloop sagen ist nicht inordnung, da die meisten noch gar kein equipment von der marke in der hand geahbt/damit gearbeitet haben!!!
    und am ende stimmen diese äusserungen nicht, junge dj´s kaufen andere artikel, die aber für den anfang viel zu teuer und somit auch nicht 100% ausgenutzt werden und somit für den ***** sind!
    und das sennheiser bessere kopfhörer herstellt, das kann in ein zwei drei fällen zutreffen, aber das sind dann auch nur 2-3
     
  16. Vinyldieb

    Vinyldieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.04   #16
    Das mag ja alles sein, allerdings hatte ich schon mehr mit Reloop zu tun und zwar mit den Plattenspielern, Kopfhörer, Case und auch Mixer!!
    Vieleicht bin ich da auch schon zu verwöhnt mit meinem Equipment aber das sie hohe Qualität produzieren kann ich nicht gerade sagen. Aber jeder hat mal ´nen Freitagsartikel in der Hand, was ich aber nicht sagen denn ich hatte mehr als nur einmal mit der Frima zu tun.
    Wie auch immer, es ist nun mal die Frage für wen soll es sein und was will er damit anfangen. Für jeden Anfänger empfehle ich auch günstigere Sachen, damit sie ersehen ob das Auflegen überhaupt was für sie ist.
    Ich wollte auch in keinster Weise einen Streit bzw. eine Diskussion vom Zaun brechen, sondern nur meine Meinung dazu kunt tun. Es soll einfach jeder seine Erfahrungen niederlegen und dann kann der der fragte sich dazu eine Meinung bilden oder wieder nachfragen!! Mit jeder meiner Erfahrungen möchte helfen und nicht streiten!!

    EDIT MR.SPLINTER: PEACE
     
Die Seite wird geladen...

mapping