Kopfhörerkabeln -> alles Schrott?

von Van der Wiese, 05.01.06.

  1. Van der Wiese

    Van der Wiese Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.06   #1
    :screwy:Hallo Leute!

    Ich habe schon seit einigen :-)evil:) Jahren ein Problem mit dem portablen Musikgenuss auf den Ohren!
    Grob geschätzt sind mir jetzt schon locker 20 Kopfhörer eingegangen, immer weil die Kabeln ein Kontaktproblem hatten und dann meistens nur einer bzw. gar keiner mehr gegangen ist!

    Mir ist klar das 10 € Kopfhörer schneller "kaputt gehört" werden als jetzt teurere aber bei diesen 20 Kopfhörern waren von 7€ - 50€ Hörern alles dabei!

    Zu Weihnachten war es wieder so weit, neue Kopfhörer mir geschenkt, diesmal noch bessere (da ich jetzt 1 Monat mit 7€ Hörern hören durfte), genau den AKG K81 DJ der von der Verarbeitung und von der Musikqualität kein Vergleich zu den anderen bietet....NUR

    Mir stach sofort die relativ dünnen Kabeln ins Auge...mir wurde geraten jeweils die Enden der Kabeln mit Isolierband abzukleben...aber

    Ist das denn die einzige Lösung??
    Ich bin total Verzweifelt denn glaubt mir ich passe auf jeden meiner Kopfhörer total auf aber sie werden immer kaputt!

    Danke im Voraus

    mfg

    MARIO
     
  2. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 05.01.06   #2
    Ich weiss nciht was du mit deinen Kopfhörern machst, ich hab noch keinen richtigen Kopfhörer geschrottet.
    Ausserdem sollte sich mit der Kunst des Lötens so ein Problem schnell beheben lassen.

    http://www.musik-service.de/Reloop-RH-2450-Kopfhoerer-prx395739990de.aspx

    Nicht mal mit diesem Kopfhörer solltest du bei normalem Gebrauch Porbleme bekommen! Falls du widererwarten hohe Belastungen hast kannst du mit Isolierband vll eine minimale Verbesserung erzielen...Schon mal über ein Funksystem nachgedacht?:D
     
  3. Van der Wiese

    Van der Wiese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #3
    hmm....Funksystem....nachgedacht schon.....aber irgentwie, vielleicht war es Einbildung, hat mich der Sound nicht angesprochen(Ein Funk-Produkt von Creative um 150€)....wäre aber eine Lösung..

    Danke
    mfg Mario
     
  4. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.06   #4
    Also ich weiß nicht, in meiner Gitarre geht auch manchmal ein Draht ab, dann löt ich den einfach wieder dran. Geht das beim Kopfhörer nicht auch?
     
  5. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 08.01.06   #5
    Wenn der KH so gebaut ist, daß Du ihn auf- und dann auch wieder zukriegst, geht das schon. Das ist wahrscheinlich auch einer der Unterschiede, die den Preis ausmachen, ob das Ding zu öffnen ist oder nur einen Henkel zum Wegwerfen dran hat. Wo ist denn bei Dir das Kabel so oft defekt, am Hörer selbst oder am Stecker? Letzteres ist ja das kleinere Problem, jedenfalls solange, bis das Kabel nur noch 50cm kurz ist :D
     
  6. Van der Wiese

    Van der Wiese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.06   #6
    Meistens sind es die Kontakte direkt bei den Ohrhörermuscheln....aber ich wüsste nicht wie ich das bei meinen aktuellen Hörern, eben der AKG aufbekommen würde...keine Schrauben nichts....vielleicht mit Gewalt :screwy: ....was ich aber nicht bevorzugen will...

    Bei mir gehen die Kopfhörer meistens kaputt weil ich noch in die Schule geh und sie dadurch jeden Tag benutzte...ich gehe aber vorsichtig damit um.....hmmm:confused:
     
  7. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 10.01.06   #7
    Sorry für das OT, aber da konnte ich jetzt einfach nicht widerstehen!!!! LOL!!!:D :D

    Naja, die Hörer sind oft, wenn sie billig sind, geklebt, da hast Du wenig Chancen...
    Oder mit so kleinen Krallen zusammengeklickt, die sind aus Plastik und brechen gern ab...
    Bei den Kopfhörern, die über 100€ liegen ist das schon eher zu machen, aber auch nur mit äußerster Vorsicht!
    Manche haben so eine Art Bajonettverschluß, der aber sehr straff geht.
    Das ist eher ein Fall für eine Werkstatt.

    Trotzdem kann ich nicht so richtig nachvollziehen, wie Du auf dem Schulweg die Dinger kurzkriegst?! Hast Du vielleicht vergessen, den Kopfhörerstecker vor dem Losgehen aus der Stereoanlage rauszuziehen?!

    (Nochmal sry! Ich kanns einfach nicht lassen...)
     
  8. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.01.06   #8
    :D Wie war das noch neulich an der Tankstelle.......:D :D :D

    Ebenfalls sorry für OT
     
  9. Van der Wiese

    Van der Wiese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #9
    Danke Leute =) lol

    Ich weiß etwas lustig formuliert.....hmm...heeey ich weiß auch nicht wieso die immer kaputt gehn....ich hab die In-Ear Kopfhörer aufgeben weil mir die sowieso nicht taugen....nja...wenn das so ist...werd ich halt einfach noch besser aufpassen.....gg..

    Danke trotzdem!


    Mario
     
  10. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 15.01.06   #10
    Die guten Sennheiser Kopfhörer haben einen zweiten Klinkenstecker direkt am Kopfhörer. Wenn man versehentlich auf's Kabel steigt oder irgendwie Zug drauf kommt, zieht sich da der Stecker raus anstatt dass das Kabel was abbekommt. Bei anderen gibt's ne Anleitung wie man den Kopfhörer demontiert und das Kabel wechselt.
    Und bei Sennheiser bekommt man Ersatzkabel!
    Auf alles andere ist Garantie.
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.01.06   #11
    Die guten........kosten aber mehr als 50 €. Das mit der "Sollbruchstelle" Kabel/Kopfhörer-Stecker funktioniert, habe ich am HD 580 precision schon mehrmals ausprobiert. :D Allerdings fangen nach einiger Zeit (8-10 Jahre, oder so) die Kontakte an, unsicher zu werden, da muß man vor Inbetriebnahme mehrmals abziehen und stecken, vielleicht ist das ein Reinigungseffekt für die Steckkontakte....

    Das Ersatzkabel kostete voriges Jahr 35€............:mad: Qualität ist eben nicht umsonst, aber da könnte man schon unterstellen, das der Name bezahlt werden muß.......
     
  12. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 15.01.06   #12
    Bei manchen AKGs (K141, 171, 240, 271) gibt's sogar Mini-XLR am Hörer. Ich bin schon einige Male über das Kabel von meinem K271 mit meinem Schreibtischstuhl oder hab's aus versehen irgendwo eingeklemmt, bis jezt ist nichts kaputt.

    Ersatz würde 15 € kosten, bei Sennheiser je nach Hörer bis zu 30 €, bzw. bei kleine Klinke auf ganz kleine Klinke (2,5mm) 9 €.
     
  13. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 16.01.06   #13
    hmm komisches problem das du da hast.. aber ich versuchs mal...

    - beim tragen der kopfhörer kabel sauber verlegen (evtl unter der kleidung damit du nicht hängenbleibst)
    - wenn er nicht getragen wird kabel nicht eng aufwickeln das mögen einige nicht, besser locker zusammenlegen keine engen radien
    - beim transport in der schule oder wo auch immer du dich damit rumtreibst nicht einfach in den rucksack schmeißen sondern in eine schutzhülle etc einpacken und vor druck, schlägen usw schützen.

    sind alles tipps zum umgang, ich denke aber schon das dein problem auch da liegt. denn vom puren aufsetzten und tragen gehen die kabel eben nicht kaputt.. die lösungen mit tape zumbel etc halte ich nicht für lohenswert, wenn du so da dran reist das du das kabel aus dem hörer kriegst wirds das bisschen tape auch nicht mehr retten...

    vor dem wegwerfen würde ich auf jeden fall schauen obs ne reparaturmöglichkeit gibt, aber wie hier schon erwähnt wurde wirst du da in der billigeren klasse kaum eine möglichkeit haben (von säge und heiskleber wollen wir jetzt mal nicht reden) :D

    Trotzdem viel glück bei diesem hörer
    locker bleiben :great:
    tobse
     
  14. Radaukind

    Radaukind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    30.07.09
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.06   #14
    Argh dieses Problem hab ich auch Ich kann mit dem Lötkolben umgeben mein Problem ist nur das die Kabel so komisch isoliert sind bei meinen ist da um jede einzelne Litze einer Ader Isolationslack mit nem Feuerzeug abschmelzen geht nicht da entweder verußt oder das die Drähtchen glühen weg. und abkratzen geht logischerweise auch nicht:screwy: naja am besten fänd ich Lüsterklemmen an den Kapseln und am Stecker wo man dann einfach die Kabel reinschrauben kann, sollt ich mir evtl. mal bauen

    Kann uns den keiner helfen jeder monat neuer kopfhörer is so teuer :evil:

    Gruß

    Radaukid
     
  15. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 16.01.06   #15
    Ja, das stimmt allerdings! Das macht echt keinen Spaß! Aber ich lege die Litze auf die Arbeitsplatte (Hartholz) und streife vorsichtig mit dem Messer lange und langsam darüber, dabei drehe ich die Litze langsam um sich selbst. Irgendwann ist der meiste Iso-Lack ab und den Rest besorgt der Lötkolben, der aber ein bißchen heißer als sonst eingestellt sein muß. Ich weiß, das ist nicht sonderlich toll, aber was anderes weiß ich auch nicht....

    Wobei ich die häufigen Defekte nicht verstehe, es muß irgendwie am Handling liegen?!! Ich arbeite sehr viel mit KH's, wickle auch das Kabel um die Hörer, bevor ich sie an den Haken hänge, aber Defekte habe ich bisher nur am Stecker gehabt......
     
  16. Van der Wiese

    Van der Wiese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.06   #16
    hmmm...echt es ist zum heulen!..

    Seit Weihnachten hab ich die AKG nun und sie sind schon wieder hinüber!!:eek: :o ich packs nicht.....es geht nur noch ein Kopfhörer, typischer Wackelkontakt....an der Klinke....

    Naja da bleibt mir wohl nichts über als meine Garantie zu nutzen.....aber es ist soooo ärgerlich...ich hab echt gut aufgepasst....
     
  17. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 23.02.06   #17
    Also das ist mir total unklar, wie das bei Dir passiert! Über Garantie würde ich mir nicht viele Hoffnung machen, könnte vom Händler als Verschleiß :-)screwy: ) oder unsachgemäße Benutzung abgeblockt werden. Ein Versuch ist es sicher wert, aber mach Dir lieber nicht zu viele Hoffnungen. Und sag um Himmels willen nicht, daß Du solche Probleme ständig hast!!! Ein Verschleiß von 4-6 KH pro Jahr ist nicht normal! Vielleicht solltest Du mal in der DJ-Ecke nach sowas fragen, die kennen sich ev. mit solch harten Anforderungen an Kopfhörer besser aus....

    Edit: Wobei, grad nochmal gelesen - nun an der Klinke, nicht am Hörer direkt?!
    Dann doch etwas bessere Aussichten bezüglich der Garantie. Sonst waren Deine Problemzonen doch eher weiter oben, nicht wahr? Kabelbrüche an der Klinke sind nicht gar so selten, das ist eine stärker beanspruchte Stelle. Aber mit etwas Geduld und Löterfahrung kann man da selber was machen - falls die Garantie nicht greift....
     
  18. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 23.02.06   #18
    Mhhh :D
    Mein Dad hat seit 15 Jahren nen alten AKG damals für 350 DM gekauft, und der hält immer noch (wobei gesagt sein muss, das der Kopfhöhrer auch mal grob "On the Road" benutzt wurde, also auch für VA-Abmischungen).
    Naja, bis auf die Polster am Ohr :rolleyes: aber Kabelprobleme oder sowas gabs da nie...
    Wie machst du das ? :D
     
  19. Enza

    Enza Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 23.02.06   #19
    :screwy:Hallo Du Eindeutiger !
    Gib mehr Geld für gute Qualität aus und hör auf zu heulen. :)
     
  20. Van der Wiese

    Van der Wiese Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    29.02.12
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.06   #20
    hmm.....lol....nja sind 60€ zuwenig?? ;)
    Ist AKG eine schlechte Marke?? ;)

    Ja hast eh recht aber....es ist halt ärgerlich wenn man eh schon total aufpasst..... =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping