Kopfhörerverstärker für Beyerdynamic DT-150 ???

von Deaa, 04.07.08.

  1. Deaa

    Deaa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    8.06.12
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #1
    Halli Hallo,
    Bin absoluter neuling auf dem Professionellen Kopfhörer gebiet.

    Ich habe einen Beyerdynamic DT-150 geschenkt bekommen und frage mich wie ich diesen betreiben soll.... Wenn ich ihn so meine anlage anschließe ist er viel zu leise... brauche ich da einen Kopfhörerverstärker?? und wenn wie teuer wird so einer?

    Danke schonmal
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 04.07.08   #2
    das ding hat doch 250 Ohm..
    aber eigentlich dürfte es kein problem sein.
    Ich habe einen änlichen, und der ist auch leiser als die normalen ohrstöpsler-kopfhörer.
    Bist du dir sicher, dass du den kopfhörer ausgang benuzt?

    Lg Melody
     
  3. Deaa

    Deaa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    8.06.12
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #3
    ja sicher hab ich den klinken ausgang meiner anlage benutzt. ton kommt ja aber nur sehr leise..... wenn ich weiter aufdrehe bleibt der auch bei der leisen lautstärke obwohl ich schon bis zum anschlag aufgedreht hab....


    brauch ich da jetzt einen kopfhoererversterker???? 250 Ohm find ich ziemlich viel um nen kopfhoerer so an ner anlage zu betreiben
     
  4. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 08.07.08   #4
    wenn nicht irgendeine schutzschaltung aktiviert ist, (das gibt bei manchen diskmans, aber normalerweise nicht bei stereoanalgen) wirds nur mittels seperaten kopfhörer verstärker funktionieren.. Obwohl mich das immer noch wundert :gruebel:

    Lg Melody
     
Die Seite wird geladen...

mapping