Kopflastigkeit

von Vovin, 19.12.04.

  1. Vovin

    Vovin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.12.04   #1
    Hallo Leute

    Ich verolge schon seit längerem das Forum aber bin immer wieder auf einen Begriff gestoßen, den ich mir noch nicht erklären konnte und zu dem ich auch noch keine Erklärung im Netz gefunden habe.

    Und zwar gehts um die Kopflastigkeit. Kann mir jemand mal den Begriff erklären?
    Wäre nett bis dahin
     
  2. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 19.12.04   #2
    ich glaub mit kopflastig ist gemeint wenn der kopf einer gitarre im übergewicht ist und den hals ständig nach unten zieht, d.h. der hals ist schwieriger zu halten


    bei dem bass von unserem bassisten ist es z.b so, dass wenn man die gitarre um einem hängen hat und man sie loslässt sich die gitarre richtung kopf nach unten dreht........

    ist ziemlich nervig
     
  3. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.12.04   #3
    Ganz einfach. Es gibt ja da die Oberseite Der Gitarre wo die Saiten drauf sind (KOPFplatte).
    wenn man nun die Gitarre am gurt trägt und sie zu weit in Richtung Kopf kippt, dan nennt man das Kopflastig. wenns nicht zu stark ist kann man das gut mit Arm auf Korpus legen oder Hand auf Bridgelegen ausgleichen.
    Denke, damit ist die Frage geklärt.
    .greez.
     
  4. Vovin

    Vovin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Eisenberg/Thür.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 19.12.04   #4
    Ach so ist das also, na dann erstmal Danke für eure Hilfe.

    Ich kann mir das aber gar nicht vorstellen, dass die Kopfplatte schwerer sein kann als der gesamte Korpus...
    Iach dachte immer, dass der das schwerste ist an der Gitarre?
     
  5. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.12.04   #5
    Naja. du musst ja sehen, dass die Gitarre ca. in der Mitte zwischen den Beiden Pickups ihren Mittelpunkt hat, wenn sie am Gurt hängt. Dann hast du Stegseite-korpus vs. Halsseite-Korpus+Hals.
    das kann dann vom gewicht her schon mehr sein. aber bei den meistetn guten Gitarren ist das super Ausbalanciert.
    .greez.
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.12.04   #6
    Der Kopf is ja auch nicht schwerer. Es hängt ja nicht am absoluten Gewicht, sondern am relativen Gewicht links und rechts des Drehpunktes. Was dann zu entsprechenden Drehmomenten führt....

    Akustikgitarren sind z.B. sehr gern kopflastig.Relativ leichter Body, schwerer Hals.....wenn dann noch der vordere Gurtpin ungut sitzt, kippt der Kopf volle Kanne nach unten weg.
     
  7. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 19.12.04   #7
    so hab ich das gemeint. Da hat nur jemand irgendwie bessere Worte gefunden als ich...gg
    .greez.
     
  8. ray-78

    ray-78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.04
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    192
    Kekse:
    3.773
    Erstellt: 20.12.04   #8
    ...und jetzt von der Theorie zur Praxis:
    Häng dir ne SG und ne Les Paul um, dann erklärt sich`s von allein ;)

    Aber nicht mit innen angerautem Ledergurt, sonst rutscht der Hals der SG net richtig richtung runter ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping