Kopfplattenlogo entfernen und ggf. ersetzen

von Kuddel, 19.03.06.

  1. Kuddel

    Kuddel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Hallo

    Wie der Titel schon sagt interessiere ich mich dafür, wie man das Logo auf der Kopfplatte eines Basses entfernen bzw. ersetzen kann. Mich stört beispielswiese bei meinem Fame nicht der Fame-Aufdruck, sondern dieser "Guitars and Basses"-Schriftzug. Würde den vielleicht gern durch MM400 oder Stingray oder sonst irgendwas ersetzen. Aber das Entfernen steht mal an erster Stelle ;)

    PS
    Ich habe bei Ebay mal Kopfplattenlogos gesehen, die es für Bässe gab. Wie bringt man die an? Aufkleben? :confused:
     
  2. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.03.06   #2
    Lass es lieber sein. Meist sind die Dinger mit Klarlack überlackiert und das heißt abschleifen, Logo entfernen, neues Logo drauf machen, drüber lackieren.
    Ist ne ganze Menge Arbeit und die Gefahr, dass es hinterher nicht so dolle aussieht ist recht groß.
     
  3. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 19.03.06   #3
    Die meisten Logos sind Wasser-Schiebebilder die nach dem Trocknen mit Klarlack überlackiert werden. Du mußt also zunächst das alte Logo abschleifen, das neue draufziehen und wieder überlackieren.
    Aber dann bitte nicht den Billigbass mit Fender-Decall für teuer Geld bei Ebay verticken!
     
  4. Kuddel

    Kuddel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 19.03.06   #4
    Billigbass? Also 500 Ocken find ich jetzt nicht gerade billig :screwy: und ich glaube nicht, dass sich ein MuMan-Nachbau mit Fender Logo gut verkaufen ließe...
     
  5. ArcticMonkey

    ArcticMonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    11.03.12
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Das war ja auch nicht auf deinen MM400 bezogen :rolleyes:
     
  6. Kuddel

    Kuddel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    25.05.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 19.03.06   #6
    Ansichtssache. Im 1. Post ist von meinem Fame die Rede und davon, seine Kopfplatte umzugestalten. Und wenn dann jemand schreibt, ich solle nicht den Billigbass mit nem Fenderlogo bei Ebay verscherbeln, soll ich das dann auf meinen Spazierstock beziehen?
     
  7. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.03.06   #7
    Ja nicht DEN Billigbas. Und nachdem deiner gar kein Billigbass ist,brauchstes ja nicht auf deinen beziehen.Außerdem ists Ansichtssache was n billigbass ist und was nicht .:great:
     
  8. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Hallo?
    Das war doch nicht auf Deinen Bass bezogen.
    Aber es gibt genügend Spinner die eben genau das versuchen, was ich Dir hier ausdrücklich nicht unterstellen will!
     
Die Seite wird geladen...

mapping