Korg A3 Batterieprobleme

von karbico, 20.10.05.

  1. karbico

    karbico Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #1
    So, ich weiß jetzt nicht ob das hier her gehört, aber...

    Ich habe Probleme mit einem meiner Korg A3 Geräte und zwar entläd sich die Batterie ständig. Es ist eine normale Knopfzelle (2032) mit 3 Volt.
    Ich habe das Gerät längere Zeit nicht benutzt und hab mich deshalb auch nicht gewundert, das die Batterie leer war. Also hab ich ne neue reingemacht und meine Programme wieder eingeladen. Nachdem ich das Gerät dann 2 Tage nicht eingeschalten habe war die Batterie wieder leer.
    Woran kann das liegen und viel wichtiger: wie kann ich das beheben?
    Sonst funktioniert das Teil nämlich einwandfrei aber ich hab keine Lust meine Programme nach jedem Ausschalten wieder neu einzuspielen. :-(
    Na ja, vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiterhelfen?!
    Danke schonmal! :great:
     
  2. karbico

    karbico Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #2
    So, das Problem hat sich erledigt. Nachdem ich noch ein paar Kondensatoren (wegen Störgeräusche) getauscht habe und noch ne neue Batterie eingesetzt habe läuft das Gerät wieder einwandfrei. Woran das mit der Entladung jetzt gelegen hat kann ich leider nicht nachvollziehen... vielleicht an den Kondensatoren??? Egal. Hauptsache die Kiste läuft wieder richtig! Ich hab mehrere dieser Teile, also wundert Euch nicht wenn bald mal eines zum Verkauf angeboten wird....
     
  3. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 01.11.05   #3
    darf ich fragen, was du für störgeräusche hattest?

    ein brummen?
    weil mein a3 brummt leider wie sau.... das muss ich unbedingt wegkriegen

    welche kondensatoren waren das?


    gruß
    hansi_guitar
     
  4. karbico

    karbico Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.01.14
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.05   #4
    Es war eher ein "fiepen". Das ist zwar immer noch da aber nicht mehr so stark. Ich habe 3 elkos etwas unterhalb des Netztrafos ausgetauscht . Ich glaube das waren welche mit 6800 uf bei 25 Volt . Das sind ziemlich fette Dinger und nicht zu übersehen. Das Geräusch hat sich auch nicht auf den Sound ausgewirkt sondern kam nur aus dem Gerät selbst.
    Wenns richtig brummt kommt das wohl eher vom Netztrafo. Hab da ein paar alte 19" Geräte die klingen wie ein Schwarm Hummeln aber wie schon gesagt wirkt sich das nicht auf meinen Sound aus.
     
  5. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 02.11.05   #5
    jo hab das a3 auch schon aufgeschraubt. weiß schon welche elkos du meinst.

    also ich hab ein "bruzzeln" und ein brummeln drauf....

    das brummeln liegt an ner falschen masse oder ähnliches.. also im gerät selber. soweit bin ich schon. aber wo weiß ich noch nicht..

    das bruzzeln kann man auch als rauschen definieren... allerdings hab ich das erst seit letzten sonntag...
    und ich brauch das teil am samstag für nen gig... argh :mad:

    gruß
    hansi_guitar
     
  6. Søren

    Søren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Sinsheim - Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.06   #6
    ich hab auch mal ne frage zum korg a3:
    wie wechsel ich die batterie?
    was muss ich da aufschrauben etc.?
    ne kleine anleitung für nen leihen wär nich schlecht, danke im voraus.
     
  7. czwinka

    czwinka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #7
    Hi Sören,
    dazu mußt Du den kompletten schwarzen Deckel entfernen:
    rechte Seite zwei Kreuzschrauben,
    linke Seite zwei Keuzschrauben,
    oben vorne drei Kreuzschrauben und
    hinten oben zwei Kreuzschrauben!
    Dann liegt das gute Stück schon sichtbar rechter Hand vor Dir.

    Hatte das gleiche Problem mit der Batterie.
    Nur leider sind selbstverständlich alle gespeicherten Einstellungen weg:-(
    Kann ich irgendwo wenigstens die ausgelieferten Grundeffektkombinationen zurückbekommen?

    Gruß vom czwinka
     
  8. Søren

    Søren Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    7.11.06
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Sinsheim - Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #8
    @czwinka:
    nett, dass du mir antwortest, auch wenn mein beitrag schon vom 09.05.2006 ist ;)
    naja, das problem hatte sich schon erledigt, learning by doing ;)
     
  9. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 05.11.06   #9
    wie alle effekte weg??? eigentlich müsst halt jetzt alles auf standartwerkseinstellungen sein oder?

    hmm gibt ja glaub die karten... mit mehr effeten oder so... ka

    also deine eigenen kriegst auf jeden fall nicht mehr ... aber mit so karten halt. i hab jetzt keine nur ne ram kard wo ich meine sounds draufspeichern kann.. als backup kwasi. au net verkehrt!!

    musst mal bei ebay nach den rom karten suchen das sind die manchmal drin :D

    gruß
    hansi


    edit : 666ter post löl :D
     
  10. czwinka

    czwinka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.06
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #10
    Ja, leider alles weg.

    Hab das Teil mal vor langer langer Zeit gebraucht gekauft und war mit den eingespeicherten Effektkombinationen vollauf zufrieden;-)
    Die sind jetzt alle weg...

    Danke für den Tip mit Ebay, werde da mal nach einer passenden Karte suche.
    Den Steckplatz hab ja schon längst entdeckt;-)
    Fehlt nurnoch die Karte, aber das wird schon.

    Oder ich speichere einfach neue Kreationen á la cwinka :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping