Korg AX3000G vs. Digitech GNX3

von guitarlunsn, 11.11.06.

  1. guitarlunsn

    guitarlunsn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #1
    Ich möchte mir ein solches Effektgerät kaufen, da ich bis jetzt nur mit Selbstgebauten Verzerrern gespielt habe. Nach fast 3 Jahren möchte ich ein wenig experimentieren um meinen eigenen Stil zu verfeinern und mich auch meinem gewünschten Sound von My Chemical Romance zu nähern.
    Der Multieffekt Korg und von Digitech sind in meiner engern Wahl.
    Könnt ihr mir bitte eure eigene Meinung über die im oben erwähnten Bodenmultieffekte sagen, um mir bei meiner Entscheidung zu helfen.

    Ich danke euch schon im voraus,:D für die hoffentlich vielen Beiträge:great:!!

    LG Lunsn
     
  2. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 11.11.06   #2
    hi!

    das digitech hab ich noch nie gespielt, aber ich habe das korg, und finde es für den preis sehr gut!

    früher hab ichs auch als zerrer vor dem amp benutzt, und seit ich meinen cobra hab, benutz ich es halt eingeschleift für effekte wie chorus & delay, die ich sehr gelungen finde!

    aber wie immer würd ich an deiner stelle unbedingt beide (oder noch mehr), am besten direkt, antesten und vergleichen!
     
  3. guitarlunsn

    guitarlunsn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.06
    Zuletzt hier:
    21.11.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #3
    ok danke für die tipps!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping