KORG Kross Pedale

von soundrunner, 10.07.16.

Sponsored by
Casio
  1. soundrunner

    soundrunner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.16   #1
    Hi!! Kann mir jemand Pedale empfehlen, jeweils: Sustain z.B. Pianos und Rotary für die Organs.

    Danke im Voraus!!
     
  2. WO SCH

    WO SCH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Südliches Münsterland
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.326
    Erstellt: 12.07.16   #2
    Ich glaube du bist im falschen Unterforum. Und deine Frage ist unklar.

    Meinst du Schalter und Pedale (für Sustain - bzw. Damper je nach Gerät - , Rotary on/off etc.) oder Effektgeräte, die z.B. Hall und Rotary simulieren?

    An welchen Synthesizer möchtest du denn anschließen? Und was soll passieren?



    Gruß, Wolfgang
     
  3. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    6.587
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    2.460
    Erstellt: 12.07.16   #3
    Ans korg kross, also meint er sicher schalter und pedale.
     
  4. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.868
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 13.07.16   #4
    Na kmmt Leute, so schwer ist das doch nicht. Der Kross hat drei Anschlussmöglichkeiten für Pedale, einmal Sustain, einmal assignable Switch und ein Expression, wenn ich das auf die Schnelle richtig interpretiere.
    Als Sustain (Damper) nimmst du üblicherweise ein typisches Damperpedal, ich empfehle immer ein Fatar VFP1-25, weil günstig, stabil und variabel, da in der Polarität umschaltbar, das kannst Du auch für den assignable Switch nehmen, z.B. für Rotary Umschaltung, oder was man auch immer dort zuweisen möchte, oder man nimmt einen einfachen Taster, wenn man ein paar Euro sparen möchte, z.B. diesen.
    Als Expression-Pedal würde ich ein Korg Pedal empfehlen, weil man davon ausgehen kann, dass dort die Abstimmung des Regelwegs optimal passt, z.B. ein EXP2.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  5. WO SCH

    WO SCH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.14
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Südliches Münsterland
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    1.326
    Erstellt: 15.07.16   #5
    Ups. Überschrift nicht richtig gelesen...

    Ich finde die Pedale und Schalter von Boss zwar teuer, aber sehr wertig mit solidem Gehäuse.
     
  6. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.868
    Kekse:
    44.152
    Erstellt: 15.07.16   #6
    Keine Frage, aber für Keyboards brauchst Du weniger Taster und Schalter, wie sie Boss anbietet. Für Sustain ind die Taster wie ein FS-5U ungeeignet.
    Expression- bzw. Volumenpedale wie ein FV-500 sind dafür auf jeden Fall super stabil. Allerdings passt der Regelweg oft nicht optimal zum Keyboard. Und daher hab ich halt ein EXP-2 empfohlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping