korg n5EX oder x5d ???

von jumjum666, 08.09.06.

  1. jumjum666

    jumjum666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #1
    Hi leute

    Wollt mal fragen ob mir jemand die grossen Unterschiede nennen kann, kann auf Korg.de leider nix mehr zum n5EX nachlesen..
    Will was in Richtun metal spielen, und die beiden wurden mit am häufigsten genannt von den billigeren modellen ??
    danke im vorraus
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.09.06   #2
    "Metal" kannst Du mit jedem Keyboard/Synth machen.
    Die beiden Geräte sind schon ziemlich alt, wenn Du ein wenig drauflegst dürftest Du schon einen Roland XP30 / Yamaha EX7 bekommen, die soundmäßig schon einiges mehr können.
    Unterschiede zwischen X5D und N5EX: Der N5 bietet mehr Rohmaterial zum erstellen von Sounds und enthält auch eine wesentlich höhere Anzahl von voreingestellten Klängen.
     
  3. jumjum666

    jumjum666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #3
    hi
    danke j.k.
    hab mir jetzt ein x5d ersteigert, hoff das erfüllt erstmal meine ansprüche,falls nicht muss wohl noch ein rack her.
    Aber was kann der x5d was der n5 nicht kann , der war doch glaub ich etwas teurer und neuer???
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.09.06   #4
    Gute Wahl :) Ich nehme mal stark an, dass Du damit schon ordentlich arbeiten kannst! Solltest Du Fragen haben: Einfach her damit, ich habe das Gerät auch längere Zeit gespielt.
     
  5. jumjum666

    jumjum666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #5
    wow das ging ja mal schnell:great: :great: :great:
    jetzt hab ich grad noch ne frage hinzugefügt.
    danke schonmal für deine hilfe werde bestimmt mal öfter hier was zum synth fragen.
     
  6. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 08.09.06   #6
    Der N5 hat einfach eine größere Anzahl von Sounds, was aber nicht sonderlich tragisch ist, denn die Sounds im X5d sollten auch reichen.
     
  7. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 10.09.06   #7
    Habe auch seit neuerem nen X5d...
    Finde das Gerät richtig heiss.. obwohl ein paar zusätzliche Stimmen dürften da schon drin liegen...

    Fragenmässig kann ich vielleicht auch helfen :great:
     
  8. jumjum666

    jumjum666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.06   #8


    nein , ist mein erster synth, wurde mir auch oft als einsteigermodell empfohlen, bis aufs kleine display, werde dann noch viele fragen haben.

    wollt mir das normale 1 zu1 midi interface von Thomann holen für 19,90 ?? hoffe mal das reicht erstmal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping