Korg PA500M Musikant

von Musikatoll, 31.07.08.

  1. Musikatoll

    Musikatoll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    46244 Bottrop
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    20
    Erstellt: 31.07.08   #1
    Hallo!

    Korg hat ein neues Key auf den Markt gebracht-das Pa500M Musikant dessen Sounds(Voices) und Styles auf den deutschsprachigen Markt zugeschnitten sein sollen-Und das für knapp 1300Euro.

    Hat schon jemand dieses Key angetestet und kann uns Erfahrenswerte mitteilen?

    Es soll sich durchaus mit Yamahas Mittelklasse dem S700 und S900 messen können-eben nur viel günstifer im Preis.

    gruss Fritz
     
  2. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 31.07.08   #2
    Frag doch mal dahingehend beim Jürgen Sartorius (Mister Music) nach.

    Der kann Dir garantiert alle Infos geben die Du brauchst.

    www.mister-music.de

    Musikant
     
  3. daybyter

    daybyter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 31.07.08   #3
    Siehe auch den Artikel in der aktuellen Keyboards-Ausgabe...
     
  4. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 01.08.08   #4
    Hi,

    lt. Hersteller steht die Erstauslieferung für das Korg PA-500 M kurz vor der Tür.
     
  5. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.008
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    927
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 06.08.08   #5
    *Hände reib* Prima. Dann sind hiesige Entertainer vielleicht mal ein bißchen weniger auf Files angewiesen und können beweisen, was wirklich an Fähigkeiten in ihnen steckt. Obwohl ich nicht wirklich ein Verfechter von in ROM gebrannten titelbezogenen Styles bin...


    Martman
     
  6. Musikatoll

    Musikatoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    46244 Bottrop
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    20
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Hallo!

    Gut jetzt hat man schon einiges nachlesen können was der "Musikant" so bietet. Was mich aber halt speziell interessiert sind die Styles. Gibt es da schon irgendwo eine Auflistung? Denn wenn dieser "Musikant" speziell für Schlager und Volksmusik konzipiert ist dann müssen die Styles ja auch demgemäss gewählt sein.

    Gruss Fritz
     
  7. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.008
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    927
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 08.08.08   #7
    Die Styles gehen nach dem, was ich gelesen habe, genauso Richtung Schlager/Volksmusik/Fetenpop/Mallorca-Pop wie der Rest des Geräts und sind oft mehr oder weniger titelbezogen. Stylenamen wie "Andreas Berg" oder "Klaus & Karl" dürften Bände sprechen. Die scheinen exakt das wiederzuspiegeln, was sich alle Welt™ an MIDI-Files zulegt.


    Martman
     
  8. Musikatoll

    Musikatoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    46244 Bottrop
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.08.08   #8
    Hallo Martman!

    Wo kann man denn nachlesen wie die Styles sich nennen? Beispiele nanntest du ja schon. Klaus und Karl-Andrea Berg.

    Das ist doch genau das was mich interessiert.

    Gruss Fritz
     
  9. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.008
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    927
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 09.08.08   #9
    KEYBOARDS 4/08, Seite 44. Ist zwar keine komplette Liste, aber der Testbericht sagt schon einiges aus.


    Martman
     
  10. Musikatoll

    Musikatoll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.12
    Beiträge:
    151
    Ort:
    46244 Bottrop
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    20
    Erstellt: 15.08.08   #10
    Hallo!

    Mittlerweile konnte ich den "Musikant" auch mal kurz antesten-Hatte etwas wenig Zeit-Werde dieses Key aber demnächst nochmal mehr unter die Lupe nehmen. Was ich aber bis jetzt schon ehrlich sagen kann ist das mir die bisher gehörten Voices und Styles sehr gut gefallen.

    Deshalb wer ein Key für deutschsprachige Schlager und Volksmusik sucht ist mit dem Musikanten vor allem auch für diesen Preis-ca 1300Euro echt gut bedient.

    gruss Fritz
     
  11. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 15.08.08   #11
    Das ist dann praktisch ein Triton Musikant oder ?
    Ein alpenlaendischer Triton.
    Ich meine da ist die Triton Klangerzeugung drin oder ?
    Ich frag mich wie das zusammen passen soll :-)

    Ah hier gibt es Demos.
    http://www.tastenwelt.de/test_korg_pa500_musikant.0.html
    Hey das passt ja wirklich zusammen.

    @Martmann
    Freu dich nicht zu frueh der Musikant hat gleich zwei Midi Player.
    (Finde ich uebrigends super)
    sorry
    Abspieler im Musikinstrument Schnittstellen abzahlbaren Format.
     
  12. RF-Musiker

    RF-Musiker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    643
    Ort:
    irgendwo
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    966
    Erstellt: 15.08.08   #12
    Ich hatte das Teil auch schon unter den Fingern, es ist erstaunlich, wieviel PA 800/ PA2X sich da wieder findet.
     
  13. Sartorius

    Sartorius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.07
    Zuletzt hier:
    25.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nah der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.08   #13
    Das Rätselraten hat ein Ende,

    hier im Anhang die aktuelle Styleliste des PA500 MUSIKANT!

    (ohne Gewähr)

    Gruß
    Jürgen
     

    Anhänge:

  14. 1953

    1953 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.08   #14
    das ist doch schon mal was, Bin am überlegen mir PSR S 900 oder Korg PA 500 Musikant zuzzulegen. Habe im Moment noch ein 10 Jahre altes PSR 630.
    was wäre am sinnvollsten?
    Didi
     
  15. RF-Musiker

    RF-Musiker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    643
    Ort:
    irgendwo
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    966
    Erstellt: 31.08.08   #15
    Nun, wenn Du recht viele Styles von Deinem PSR 630 hast, wäre Yamaha erste Wahl.
    Sonst wäre die Frage, ob Du in erster Linie Deinen Gesang begleiten willst, dafür ist die Abstimmung des PSR S 900 besser, PA 500 ist bei Instrumentalmusik besser (klingt etwas akustischer).
    Wenn Du Kaufstyles nutzen willst, wird Yamaha besser unterstützt, als Korg.
    Sage doch mal ein paar typische Musiktitel, die Du so spielen willst und ich könnte mal dann überlegen, auf welchem der beiden Teile diese besser kommen.
     
  16. 1953

    1953 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.08
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.08   #16
    hi, ich habe für das PSR630 mittlerweile an die 5000 Midifiles, Gesang ist weniger gefragt, da ich überwiegend nur für den Hausgebrauch spiele, überwiegend deutsche Schlager oder oldies auch englische.
    Es geht mir darum welches der beiden teile das größere Klangvolumen bietet. Das
    PSRS900 habe ich schon einige male getestet, PA500 Musikant noch nicht.
     
  17. RF-Musiker

    RF-Musiker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.08
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    643
    Ort:
    irgendwo
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    966
    Erstellt: 31.08.08   #17
    Nun, PA 500 hat mit Sicherheit einen volleren Klang, klingt aber bei üppigen Arrangements eine Spur weniger transparent.
     
  18. Sartorius

    Sartorius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.07
    Zuletzt hier:
    25.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nah der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.08   #18
    Stimmt, denn bei KORG gibt es im Softwarecenter die Styles umsonst! für lau, kost nix!
    :)

    ...aber lass uns nicht zanken, probier das Teil einfach aus und entscheide selbst!
     
  19. Leef

    Leef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    4.274
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    409
    Kekse:
    5.574
    Erstellt: 03.09.08   #19
    Ich hoffe die Frage ist erlaubt, wird es auf www.korg.de unter Korg TV ebenfalls einen Beitrag zum PA500 geben? Die Videos geben einen sehr schönen Überblick und laden förmlich zum Spielen ein :great:
     
  20. Sartorius

    Sartorius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.07
    Zuletzt hier:
    25.02.14
    Beiträge:
    14
    Ort:
    nah der Ruhr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.08   #20
    PA500 Video? Gut möglich. Ist auf jeden Fall schon drüber gesprochen worden, jedoch noch nicht realisiert.

    In einer Woche ist Hausmesse bei Korg, dauert also bestimmt noch mit dem Video.

    (Freut Euch auf das Betriebssystem OS 2.0 !!!)
     
Die Seite wird geladen...

mapping