korg polysix

von daff, 20.06.06.

  1. daff

    daff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    16.07.14
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.06   #1
    hi!
    habe kürzlich einen korg polysix erhalten, dieser hat bis vor 10 jahre funktioniert. dann wurde er in einem kellerraum gelagert und vor einem monat wieder getestet, funktioniert aber nicht mehr, d.h. kein ausgangssignal. leds leuchten, am kopfhörerausgang rauschen.

    was ich jetzt brauchen könnte, wäre eine service anleitung. hat jemand sowas zuhause oder weis jemand wo man diese bekommen könnte?

    mfg, daff
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 20.06.06   #2
    nö, sorry, aber nach einer längeren Einlagerung sollte man ales aller erstes die Speicherbatterien überprüfen. Ich meine der polysix hat sowas auch schon und die laufen dann ganz gerne aus und ätzen Dir die Leiterbahnen auf den Platinen weg.

    Viel Erfolg.
    Borntob4
     
  3. michaelausS

    michaelausS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
  4. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 20.06.06   #4
    Hat er scheinbar, wie auf den Photos in dem Link von MichaelausS zu erkennen ist.

    Diese aufgelöteten Akkus gehören einfach verboten!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping