Korg Triton Le-88, Yamaha S08

von Snoopi, 30.01.05.

  1. Snoopi

    Snoopi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Annaberg-Buchholz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hab mich übers Wochenende mal mit n paar Freunden übers Thema Synthesizer unterhalten. Was haltet ihr denn vom Korg Triton LE-88 und dem Yamaha S08 in Bezug auf Tastatur, Klang, Spielbarkeit und Preis-Leistungsverhältnis? Und was können die besser/schlechter als ein Yamaha S90? Ist beim Triton demnächst mit ner Preissenkung zu rechnen wenn s Oasys raus kommt?
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 30.01.05   #2
    Lass die finger vom Le-Triton. Dem fehlt die halbe Effekt-Sektion, was sich deutlich auf den Klang auswirkt. Ausserdem ist er hoffnungslos überteuert, für den Preis bekommst du locker einen gebrauchten S90 oder Fantom-S88.
    Zum Yamaha kann ich dir nicht viel sagen, aber lies dir mal die technischen Details durch, dann dürfte der Vergleich zum S90 wohl klar ausfallen.

    So wie das bei Korg meistens läuft eher nicht. Als der Triton Extreme rauskam, wurde auch nichts billiger, es verschwand lediglich der normale Triton vom Markt. Da der Oasys deutlich über allen Tritons liegt, dürften allenfalls der Studio und vielleicht der Korg KARMA dran glauben, aber viel billiger dürften die dann auch nicht werden, die verschwinden einfach.


    Gruß

    DEGGER
     
  3. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.01.05   #3
    Ich glaube nich, dass der billiger wird, weil er ne andere Klasse ist.
    Die haben ja nichts miteinander zu tun.

    Der S08 is denk ich mal ein S03 mit 88er also kann man da nicht zuviel erwarten.
    Was die schlechter können? Nichts. Klingen nur nich ganz so gut.
    mfG
    Thorsten
     
  4. DschoKeys

    DschoKeys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Beiträge:
    2.539
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    1.443
    Kekse:
    9.223
    Erstellt: 30.01.05   #4
    Warum sollten diese Geräte denn schlechter klingen, wenn sie nichts schlechter können? :screwy:
    Irgendwo werden sie wohl abgespeckt sein, ob es nun die Effektsektion ist oder die Samples oder die Filter oder sonst irgendetwas.
     
  5. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.01.05   #5
    Naja, ich finde nicht so gut klingen hat nicht unbedingt was mit schlechter können zu tun.
    Schlechter können wäre für mich in diesem Fall, kein Sampling, was der LE aber auch haben kann.
    mfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping