Korrekte Einstellung Amp etc

von Monkey Man, 26.10.06.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hallo

    Meine kleine Anlage :

    PC - Cubase SL3 - Soundkarte - Yamaha Mixer MG12/4 - HiFi Verstärker Denon (2 J. alt)

    Muss ich am HiFi Verstärker die Einstellung "TONE DEFEAT" wählen, um einen möglichst unverfälschten Sound zu erreichen ?
    Mittels dieser Einstellung wird sozusagen die Klangregelung neutralisiert (also die Mittelstellung an Treble-Bass-Reglern)
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.10.06   #2
    An sich schon.
    Tone Defeat, Direct, auch Source Direct, eine Funktion am Verstärker, die die Eingangssignale an klangregelnden Elementen vorbeischleust. Dies soll der Verbesserung der Klangeigenschaft dienen.

    Also wenn du einen ausgewogenen Sound haben willst, würde ich schon diese Option nutzen.

    Ich weiß nur eben nicht ob der HiFi Verstärker Denon ein linearen und ausgewogenen Sound produziert !? Da er ja als Hfi Verstärker dient. Was hast du für Boxen an dem Amp ? Passive Studiomonitore ?
     
  3. Monkey Man

    Monkey Man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.10.06   #3
    1 Paar HECO HiFi Regalboxen hängen dran
    ...ich weiss ja, nicht so das Richtige
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.10.06   #4
    Ja nee, nich so. Stimmt schon. Ich weiß ja nicht was du vor hast, bzw. wie weit du hinaus willst im Bereich Recording. Wenn du nur Ideen fest halten willst, dann ist das lange gut. Geht es aber in Richtung Homerecording und das auch noch auf Semiprofessioneller Basis, dann wären ordentlich Studiomonitore von hohem Gewicht.

    Soll in dieser Richtung noch Investitionen laufen ?

    :great:
     
  5. Monkey Man

    Monkey Man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.10.06   #5
    In die Semi-Prof-Richtung soll es gehen !
     
Die Seite wird geladen...

mapping