Kosten für Anschaffungen teilen? Vertrag?

von Templar, 16.04.07.

  1. Templar

    Templar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.04.07   #1
    Hoi!

    Unsere noch relativ junge Band hat sich jetzt ein Mischpult für 400€ zugelegt. Wir mussten das relativ kurzfristig besorgen, da ein Auftritt bald ansteht :)

    Wie handhabt ihr das mit diesen Anschaffungen? Wir sind 4 Leute, d.h. jeder zahl ein Viertel. Wie handhabt ihr das mit dem Wertverlust? Gibts da Richtlinien wie "wer die Band innerhalb von 0-3 Monaten verlässt, bekommt von den anderen sein volles Viertel wieder, wer nach 3-6 Monaten geht 80%, danach nur noch 50%"

    Oder wie macht ihr das?
     
  2. Hetfield89

    Hetfield89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Hagenow
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    268
    Erstellt: 16.04.07   #2
    Wir haben 2 Mischpulte, Endstufe, Boxen, PC,... und noch mehr Zeug.
    Das ganze wurde aus einer BAndkasse bezahlt. Das heißt, wenn einer die Band verlässt hat er Pech gehabt, aber das wird bei uns so schnell nicht passieren. Falls sich aber die Band auflöst werden wir das Zeug irgendwo zwischenlagern und dann entweder verkaufen und das Geld aufteilen oder aufheben und irgendwo ein Studio aufbauen.

    Deine Möglichkeiten halte ich eher für ungerecht. Wenn jeder was dazugegeben hat, würde ich sagen, dass durch Auftritte jeder von euch seinen Anteil zurückbekommt, also aus ner eigenen Bandkasse.

    Hoffe konnte helfen!
     
  3. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.04.07   #3
    Und wenn man durch Auftritte nichts verdient? Das Teil hat ja auch Wertverlust, wieso sollte als jemand nach 1,5 Jahren seine ganzen 100€ wiederbekommen? Für bessere Ideen bin ich dankbar ;)
     
  4. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 17.04.07   #4
    entweder der, der die band verlässt hat pech gehabt und bei auflösung wirds verkauft so einfach is das , oderihr einigt euch um ne abfindung wegen des gerätes, aber keine 100€, eher die hälfte oda so
     
  5. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.04.07   #5
    Wir sind uns da halt noch uneinig. Fakt ist, dass es nicht fair wäre wenn jemand nach 2 Jahren die Band verlässt und seine Anteile komplett ausbezahlt haben will.
    Denn ein vor 2 Jahren gekauftes Mischpult ist schon benutzt, vielleicht kam in den zwei Jahren ein neues heraus, somit ist das gekaufte veraltet usw. Wenn man nun das Mischpult verkaufen würde, würde man nach 2 Jahren ja niemals wieder auf die 400€ kommen.

    Von daher fände ich es schlecht gelöst, wenn man den Wertverlust nicht irgendwie einrechnet.
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.04.07   #6
    Zeitwert durch 4 wäre sein Anteil,dem man ihm auszahlen kann.
    Oder erzielter Verkaufspreis durch 4.
    Dies alles würde ich in einem schriftlichen genau definierten Vertrag den alle unterschreiben ,festlegen.
    Denn nach einem Jahr oder Streit in der Band weiss keiner mehr die genauen Absprachen und es gibt nur böses Blut.
    Bei einem Vertrag sieht das schon ganz anders aus.
     
  7. elwoodblues1980

    elwoodblues1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #7
    Also wir handhaben es so.
    Jeder zahlt den Kram den er braucht und benutzt selber. Also sprich PA braucht in der Regel nur der Sänger, also zahlt er sie auch allein. Mir zahlt als Gitarreo ja auch keiner meine Box oder beteiligt sich mit daran.

    Wenn man allgemeine Anschaffung hat, wird gerecht durch alle geteilt.
    Wenn einer die Bänd verlässt, bekommt er seinen Anteil zurück, der sich aus dem Restwert oder Zeitwert der Anlage und seinen Prozentualen Anteil errechnet.

    Also angenommen, wir sind 4 Leute. Wir haben uns vor 2 Jahren ne Lichtanlage für 1000 Euro gekauft. Jeder hat 250 Euro getragen. Jetzt verlässt uns einer. Nach ausführlicher Recherche, bei Ebay etc. hat die Anlage einen Restwert von 600 Euro. Also bekommt er 150 Euro von der Band ausgezahlt. Also 50 Euro von jedem.

    Hoffe habe jetzt keinen Rechenfehler gemacht :rolleyes:

    Ich finde so ist es am gerechtesten. :)

    Und wenn man will, kann man das ja so auch schriftlich festhalten oder auch mündlich. Sind dann immer gültige Verträge, ob mündlich oder schriftlich, egal. Verträge haben in der Regel keinen Formzwang. Und dann muss sich jeder daran halten und gut...
     
  8. Templar

    Templar Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    28.09.14
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 17.04.07   #8
    Ich denke, so werden wir es auch machen.
    Wobei wir mittlerweile soweit sind, dass wir sagen PA wird von allen getragen, 1.) weil der Sänger eh kaum Geld hat und 2.) weil wir ja z.B. auch mit dem Mischpult aufnehmen können oder weil der Basser über die PA spielt.


    Wobei ich es als Gitarrist auch ärgerlich finde, denn schließlich hab ich mir meinen Krempel auch erspart und erarbeitet... aber was will man machen :great:
     
  9. elwoodblues1980

    elwoodblues1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.07   #9
    Ja, wir hatten die gleiche Diskusion :mad:

    Vorallem war es dann bei uns einmal so:
    Meine Vox Box war im Arsch, kurz vor einem Gig. Reperatur ging so schnell nicht, also musste ich mir ne Box leihen, für teures Geld. Da hatte sich keiner mit dran beteiligt.
    Naja, vor kurzem hat dann irgend wer, wer weis natürlich keiner mehr:rolleyes:, nen Bier übers Mischpult geschüttet. Reperatur kosten 300 €. Das sollte dann schön durch die Allgemeinheit geteilt werden :screwy: ohne mich. Und da muss man dann auch hart bleiben, finde ich :twisted:

    Naja, das ist ja schon Offtopic :D

    Aber so isses halt, bei Geld hat schon immer die Freundschaft aufgehört...

     
  10. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 21.04.07   #10
    Bei uns hat bis jetzt jeder seinen kram selbst gekauft, werden wir auch so weitrerhandhaben, dann kann jeder später sein zeug mitnehmen und gut is!
     
  11. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 21.04.07   #11
    hallo!

    in unserer alten band hatten wir auch ne bandkasse, von der wir uns ne pa angeschafft haben... jeder hat noch privat nen fuffi drufgelegt...
    haben uns darauf geeinigt, sollte einer die band verlassen, aus welchem grund auch immer, kriegt er den selbst bezahlten betrag zurueck...

    so wars dann auch bassist geht, kriegt seine 50 ocken wieder...

    nun haben wir uns vor ca drei wochen aufgeloest.... bin zum oertlichen musikhaendler gegangen, hab ihm geasagt was wir haben, wlcher zustand, wie alt, etc. und von ihm einen preis bekommen den er dafuer bazahlen wuerde (sprich in zahlung geben)

    bin dann mit dem preis zum rest und hab die dann anteilig ausbezahlt, preis waren noch 400, waren fuenf leute, bassist erst seit kurzem dabei - kriegt daher nichts - die anderen jeweils 100...

    wenn keiner den kram haben will, dann gibts nur eins alles verkaufen, notfalls bei ebay und den erloes durch alle teilen...

    in der neuen band hab ich die pa logischerweise mitgebracht, das ist meine, wenn ansonsten anschaffungen anstehen geht das durch alle... egal ob neuer gitarrenverstaerker, funkmikro fuern saenger oder n satz drumfelle...

    mfg:great:
     
Die Seite wird geladen...