Kostenloses Musikprogramm

von The Dust, 06.07.07.

  1. The Dust

    The Dust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #1
    Ich will euch gleich sagen das ich mich im Gebiet Musiksoftware, Dj-Stuff, Mixprogramme, usw. überhaupt nicht auskenne und mir deßhalb Google nicht sonderlich bei meiner Suche geholfen hat(auch aus dem Thread "Die besten Links zur besten Freeware" wurde ich nicht ganz schlau). Also suche ein kostenloses Programm mit dem man, ganz allgemein ausgedrückt, Musik machen kann. Es sollte simpel zu bedienen sein(je Einsteigerfreundlicher,desto besser) und im Idealfall viele Instrumente und Effekte enthalten(mann sollte diese Instrumente dann auch irgendwie spielen können, mit der Tastatur oder Maus). Es ist mir klar das man von einer Freeware nicht viel erwarten kann aber es gibt ja immer wieder Ausnahmen;)
     
  2. The Dust

    The Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #2
    Hab ich vielleicht im falschen Forum gepostet? Antwortet ja niemand:(.
    Los Jungs ran an die Tasten;)
     
  3. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
  4. Amon Chakai'

    Amon Chakai' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    28.10.09
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 07.07.07   #4
    Ich glaube Du stellst Deine Anforderungen an Freeware zu hoch...
    Zum Aufnehmen gibt es sicher viel Freeware, einige davon werden auch ein paar Effekte haben aber mehr wirst Du gratis nicht finden.Vielleicht kannst du ja was mit Kristal oder WavePad anfangen.Damit kann man aufnehmen und die Software enthält auch ein paar Effekte...einfach mal googeln:great:
     
  5. gr8tmir

    gr8tmir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 07.07.07   #5
    Das komme alles drauf an, was du unter "Musikmachen" verstehst.

    Zum aufnehmen/Wave-Dateien bearbeiten ist Audacity ganz nett.
    http://audacity.sourceforge.net/

    Ist für Anfänger beherrschbar, hat allerdings auch seine Macken.

    Falls du MacOS X oder Linux benutzt, ist Ardour sicherlich einen Blick wert,
    damit kannst du quasi alles machen, soll heißen aufnehmen, midi-Dateien mit
    vst-instrumenten abspielen lassen, mixen, mastern, usw.
    http://ardour.org/

    ist im prinzip ne open-source-alternative zu cubase und co, ich glaube aber nicht, dass es sehr einsteigerfreundlich ist.

    ansonsten ist es leider so, dass fast alle guten "musikmach"-programme viel geld kosten,
    bzw umsonst nur als demo-versionen erhältlich sind.
     
  6. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.07.07   #6
    Reaper ist zwar keine free- sondern shareware, aber es sollte können, was Du brauchst.

    Grüße
    Nerezza
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.07.07   #7
    ...oder die 1.0 laden, dann ist es auch Free ! :)
     
  8. The Dust

    The Dust Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #8
    Danke für eure schnellen Antworten:great:

    @rocknrolf
    Dieses Anvil Studio sieht ja schon sehr gut aus.

    @Amon Chakai'
    Ist mir schon klar das Freeware nie an kostenpflichte Software(egal aus welchem Bereich) rankommt.
     
  9. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 07.07.07   #9
    Tschuldigung für Off Topic, aber: Apache, qmail, sendmail, LaTeX ... nur ein paar Beispiele. Open Source ist oft wesentlich mächtiger als Software von M$ und Konsorten. Im übrigen sind fast alle Protokolle (TCP/IP, SMPT, UDP ...) auf denen das gesamte Internet basiert offen und frei verfügbar.

    Nerezza
     
  10. Lucky_Strike

    Lucky_Strike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    218
    Erstellt: 07.07.07   #10
    NEIN! Die 1.0 kostet etwas. Die 0.999 ist free. Aber ab 1.0 (auch schon ab den 1.0 Betas und RC) gibt es einen Shareware Nag Screen der darauf aufmerksam macht das es nicht umsonst ist sondern darum gebeten wird sich nach 30 Tagen eine Lizenz zu kaufen. Nur so zur Information. Aber 40$ (fuer die nicht commerziele Nutzer Lizenz) wird wohl jeder berappen koennen, zumahl dies fuer 1.x UND 2.x Versionen gilt!
     
Die Seite wird geladen...

mapping