kp3: sampling und resampling

von ehemaliger_005, 22.07.07.

  1. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 22.07.07   #1
    hö-hey.

    auf anfrage von willow habe ich mal ein kurzes video gemacht, in dem die simpelsten sampling- und resamplingoperationen auf dem kp3 demonstriert werden. die beschreibung habe ich auf englisch verfasst - da müsst Ihr jetzt mit leben :p

    http://www.youtube.com/watch?v=ailcYaq-vgo
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.07.07   #2
    Wo ist denn die Beschreibung?
    Ich finde die nicht..........

    Topo :cool:
     
  3. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 22.07.07   #3
    Danke für das Video. Sehr interessant :)
    @ topo
    rechts neben dem Video "more" anklicken ;)
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 23.07.07   #4
    naja, von den möglichkeiten her ist das nur der anfang :)
     
  5. ampere

    ampere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    5.07.08
    Beiträge:
    4
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.07   #5
    genau wegen dem ding wollt ich dir grad noch ne nachricht schreiben. :D
    echt.. naja, einfach abartig gut. :) wär mal ne überlegung wert.
     
  6. willow

    willow Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.852
    Erstellt: 23.07.07   #6
    Optimal! Danke dir.
     
  7. Arndt

    Arndt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    351
    Erstellt: 24.12.07   #7
    Hinzufügen könnte man noch, dass das erste Sample auch gleich als Resample aufgenommen werden kann (Shift + Sampling), was den Vorteil hat, dass man sofort mit Effekten aufnehmen kann (das Ausgangssignal des KP3 wird gesampelt), während das einfache Samplen (Eingangssignal) nur ohne Effekt aufgenommen wird. Auf diese Weise spart man sich einen Resampling-Schritt.

    Gruß
    Arndt
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 26.12.07   #8
    hm... das bisschen gehirn verlange ich vom zuschauer schon, dass er, wenn er alle samplingtechniken demonstriert bekommt., selber die reihenfolge wählt :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping