kraft

von Kanibasami, 14.06.05.

  1. Kanibasami

    Kanibasami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    7.10.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #1
    ich hab vor kurzem mal wieder angefangen nen bisschen auf meiner gitarre rumzuspielen aber was ich gar nicht kann sind barres...wie kann ich die kraft in meinen finger trainieren?? oder sonst irgwelche tipss damit die besser klappen!
     
  2. brushfire

    brushfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 14.06.05   #2
    naja,ich spiele haupttsächlich e-gitarre und als ich vor ein paar monaten mit akkustik angefangen hab hab ich das gleiche problem gehabt wie du. Wenn du ne 'normale' gitarre spielst im sinne von einer jumbo sind barrés natürlich schwerer wegen dem fetten griffbrett. und das kann nur durch viel übung besser werden und du musst am anfang hinlangen wie ' schmied' .
    Die einfach Lösung wär sich ne westerngitarre zu kaufen.
    achja...weisst du wahrscheinlich sowieso schon aber statt barrés kannst du auch viele 'offene' akkorde benutzen..die klingen meistens sowieso viel bessa
     
  3. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 14.06.05   #3
    einfachste Übung zum trainieren des linken Zeigefingers:
    hinstellen und ausschließlich mit Daumen und Zeigefinger die Gitarre am Headstock festhalten. Das mehrmals 2 minunten wenn du es schaffst.

    Ansonsten ist die richtige Technik ausschlaggebend und natürlich wie immer das üben.
    Also schön mit dem Daumen am Hals gegendrücken und den Zeigefinger ab und zu etwas nach oben oder unten versetzen damit du die richtige Position findest. Oftmals wird eine Saite nämlich auch deswegen abgedämpft, weil sie sich gerade am Fingerglied befindet und dort ist der Druck nicht so groß. Viel Erfolg!:great:

    mfg René
     
  4. Kanibasami

    Kanibasami Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    7.10.05
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #4
    also ne westerngitarre hab ich schon und die normalen pfadfinder akkorde kann ich ja...nur irgwie will ich auch barres können! ach nen freund hat mir jetzt schon ne übung gesagt! danke für eure hilfe!!
     
  5. Hamb

    Hamb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #5
    Meint ihr ein Fingertrainer würde etwas bringen? Den kann man ja in der Jackentasche oder so mitschleppen und unterwegs ein wenig trainieren ... ich meine übrigens sowas hier, das jeden Finger einzeln trainiert.

    Ich bin da etwas skeptisch, da ich glaube, dass damit nicht jene Muskelpartien trainiert werden, die bei Barré-Griffen beansprucht werden.
     
  6. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #6
    Also wegen dem Fingertrainer:
    Ich kann nicht sagen ob dir das Ding was nützt, aber ich denke das es mehr bringt wenn man auf seiner Gitarre trainiert. Denn da übst du gleich noch nen bissel deine Technik und nicht nur deine Kraft.
    Das mit den Barre Akkorden dauert immer nen bissel, ist normal. Ich bin an den Barres fast verzweifelt, weil ich die einfach nicht gegriffen bekommen hab.
    Ich hab mir immer eingebildet ich hätte zu große Finger, weil mir das Griffbrett zu "eng" war. Aber du musst das einfach üben, und dir von jemanden der Ahnung hat die Tehnik zeigen lassen, dann wir das schon. :great:

    mfg Joachim
     
  7. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 15.06.05   #7
    und ich dachte immer, ich hätte zu kleine finger, weil der zeigefinger irgendwie immer höhe a-saite aufhörte..:rolleyes:
    und ständig schnarrte alles :mad:
    ich war nachher so verzweifelt, dass ich die gitarre zwischen tisch und hand eingeklemmt und so doll gedrückt hab, wie ich konnte :screwy:
    naja, irgendwann klappte es auf einmal, ich hab bis heute keine ahnung, warum :confused:

    einfach weiterüben und nich entmutigen lassen :great:

    so ein fingertrainer wird bestimmt was nützen, aber ohne gehts auch, und direkt an der gitarre üben, bringt sicherlich mehr spass, als ständig so ein teil zu drücken..

    mir hat mal jemand empfohlen, einfach alle griffe ohne daumen am griffbrett zu spielen - bin fast durchgedreht :D
     
  8. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.05   #8
    @Kaddi:
    Ich hab nur immer das Problem gehabt, das wenn ich zum Bleistift ein H-Dur Spielen wollte, habe ich die Variante probiert bei der ich drei Finger im 4.Bund hab. Bloß da war irgendwie immer zu wenig Platz. Und immer wenn ich dann die drei Finger vorne richitg hatte, war der Zeigefinger schonwieder nicht da wo er sein sollte.
    Aber irgendwann hat es dann gefunzt... Man warn das noch "Zeiten"!

    gruß Joachim
     
  9. Kuifje

    Kuifje Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 15.06.05   #9
    @Joachim

    ..also das mit dem B kenne ich doch irgend woher..... ist mir auch so ergangen:)

    Grüßle Kuifje:)
     
  10. Kaddi

    Kaddi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    394
    Ort:
    ja
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.492
    Erstellt: 15.06.05   #10
    so gesehen sind kleine finger dann doch wieder vorteilhaft :D
    naja, ich hatte bei dieser art griffe eher das zeigefinger-kraft-problem :(
     
  11. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 15.06.05   #11
    jaja wenn man genug übt dann kommen da früh genug muskeln hin.....ich hatte das Problem auch noch (vor einem Jahr) aber es ist eigenldic schnell gelöst....tut am anfang zwar ein bisschen weh aber es geht. Bloß nciht überanstrengen!!!!!
     
  12. Joachim

    Joachim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    19.09.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Hinter den sieben Bergen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.05   #12
    Ich finde ja es sollte eine DIN-Norm für die Größe von Händen und Muskulatur vom Unterarm geben. :D Da hätten wir alle viel weniger Schwierigkeiten am Anfang gehabt. :great:
    Naja, aber das geht ja schlecht. Trozdem eine faszinierende Vorstellung.

    Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping