Kramer und Dean Gitarren?Was ist davon zu halten?

von BloodyMidnight, 29.10.04.

  1. BloodyMidnight

    BloodyMidnight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.04   #1
    Hab mich ein bisschen umgesehen und bin auf recht günstige Gitarren von den Firmen gestoßen...sind die nutzbar? Wie siehts mit anderen günstigen Firmen für Metal-Gitarren aus?
    THX Volker
     
  2. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 29.10.04   #2
    Mein Tip ne DEAN CADILLAC (American Series) die sieht vom Feinsten aus!!!!!!
    Das wär die einzige Konkurrenz zu ner Gibson (ausser Heritage)!!!!
     
  3. Studiopaula

    Studiopaula Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    3.02.05
    Beiträge:
    312
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.04   #3
    Was machen Deine Heritage-Ambitionen inzwischen?
     
  4. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 30.10.04   #4
    schick ich dir per pn oder mail!
     
  5. Rick

    Rick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    826
    Erstellt: 30.10.04   #5
    ich hatte vor gut 3-4 jahren mal eine kramer striker, da war eigentlich ziemlich gut. vor allem hat die sogar clean sehr gut geklungen, was mich doch etwas gewundert hat.
    die verarbeitung war sehr gut, vor allem für dieses preissegment. ich würde sagen, da kann man sie in etwa mit ibanez vergleichen, wo ich auch sehr gute erfahrungen mit der verarbeitung gemacht habe.

    wie es bei ganz aktuellen kramer-modellen aussieht, weiß ich leider ned, allerdings sollten die noch immer ziemlich ok sein. ist der musicyo-versand in europa noch aktiv? irgendwie hab ich in erinnerung, dass es musicyo jetzt nur mehr für die usa gibt...

    ciao, rick
     
  6. -rhysk-

    -rhysk- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    606
    Erstellt: 30.10.04   #6
    Ich hatte ne Dean V Platinum. Hatte ein ganz gutes Preis/Leistungverhätnis. (320€)
    Aber ein bekannter hat die Dean Vendetta 4.0. Die ist absolut Hammer und in dem Preissegment bis 600€ (Er hat 529€ bezahlt) spielt sie ganz oben mit.
    Dean Gitarren sind i.d.R ALLESAMT sehr gut und sind die totalen Preis/Leistungs überflieger.

    Kramer Guitars habe ich bis jetzt werder gesehen noch in dne Händen gehabt :(
     
  7. Gitarren-freak

    Gitarren-freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Vlotho
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.10.04   #7
    Die neuen Kramer Gitarreb kann man voll vergessen keine Wunder denn der Name wurde auch von Gibson aufgekauft und die bauen bekannter Maßen nur noch Müll
    Dean Gitarren sind solide Arbeitswerkzeuge
     
  8. Tremolo

    Tremolo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.09.12
    Beiträge:
    225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 31.10.04   #8
    also ich finde die Kramer 1984 (die Wiederauflage (halbwegs) von Van Halens Gitarre in den mittleren 80ern). Ist zwar stillistisch extrem beschränkt aber irgendwie hat die auch was sehr bodenständiges...
    na ja wie auch immer, von der Qualität her sind jedenfalls die neuen USA Modelle sehr gut (die anderen kenne ich nicht) und wir MIA haben die auch noch einen erträglichen Preis (bei MP glaub ich so um 800€).
    Von Dean hab ich bisher auch nur positives gehört, sowohl in Verarbeitung als auch Sound.
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 31.10.04   #9
    Es stimmt zwar, das der Name aufgekauft wurde, aber die neuen Kramer sind gar nicht mal so schlecht. Sind sehr gut für den Preis!

    Woher meinst du zu wissen, dass die nur mehr Müll bauen, oder war das auf Gibson bezogen?

    Das ist gleich wie bei Jackson. Nur da wird die Linie eingehalten und es sind nicht nur diese billigen Gitarren, die sie anbieten.

    Das ist vielleicht für Kramer an sich schade, das keine wirjklich teuren Gitarren gebaut werden, aber die neuen Modelle können mit Epis verglichen werden, wobei ich schon so weit gehe, das man durch diverses tuning eine super Gitarre bekommt und man besser als mit ner Epi bedient ist.

    Ein weiterer interessanter Punkt sind die bei manchen Gitarren verbauten Quadrails...
     
  10. Evil Dead

    Evil Dead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.04
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 31.10.04   #10
    Hat denn irgendjemand von euch eine neue Kramer. Ich wäre an der Striker interessiert. Vielleicht bestelle ich mal eine bei MP.
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 31.10.04   #11
  12. Baretta

    Baretta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 03.11.04   #12
    kramer baut sicher die mit besten metal-strats im unteren preisbereich ...klar kann man das absolut nichtmehr mit den geilen kramers die zum beispiel van halen in den 80ern gespielt hat vergleichen ,,aber soundmäßig schlagen die dinger in der regel jegliche konkurenz (jackson, ltd by esp , ibanez etc.) und die dinger sind gut verarbeitet und geil zu spielen also wennd dir weitestgehend um nen metalsound geht bzw. nen guten shredd sound zu msolieren ...dan sind die dinger perfekt...kramer rockt immer noch :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping