Kreatives Loch?!

von m0rt1, 28.12.07.

  1. m0rt1

    m0rt1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Puerto del Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #1
    Hi,
    ich weiß nicht wie es euch geht. Aber ich stecke zur zeit in einem kreativen loch. Hab keine neuen ideen und die alten sind ausgelutscht. Wenn mir was einfällt ist das grotten schlecht oder ich komme nicht weiter zu schreiben weil mir dann wieder eine idee fehlt. Das geht jetzt schon so seid wochen.

    Was kann ich tun um dem ein ende zu setzen? (bitte vernümpftige vorschläge) :D
     
  2. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 28.12.07   #2
    Hör dir VIELE platten von verschiedensten künstlern an^^

    gruß, flo
     
  3. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 28.12.07   #3
    üb' mal wieder neue Stücke. Mit anderen Griffen, einfach Lieder die dir gefallen,
    aber wo du von der Technik her vielleicht weniger Erfahrung hast.

    ich hatte nie ein "kreatives Loch" aber so bekommt man mehr Anregungen.



    mfg und hoffe du kommst bald wieder raus ;)
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 28.12.07   #4
    hör dir mal n paar andere genres an : )
    versuch blues-takte, rythmen mit einzubringen..
     
  5. Rise-up

    Rise-up Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    2.05.10
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 28.12.07   #5
    Erstmal seas

    Ich glaub so geht jedem mal. Also ich würde einfach mal Gitarre für paar Tage liegen lassen und nicht dran denken. Und nach einer Zeit bekommst wieder Lust und neue Ideen also mir hilft das immer.

    Mfg Hias
     
  6. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 28.12.07   #6
    Versuch's mal mit einer anderen Musikrichtung - wie dave1 es schon sagt.
    Nicht als Dauerlösung, sondern um Deinen "Horizont" zu erweitern.
    Ritchie Blackmore hat z.B. zu seinen Deep Purple Zeiten vor Konzerten im Hotelzimmer zur Entspannung Renaissance-Stücke gespielt (hat ja seit 97 glaub ich auch ne Renaissance-Rock Band).
    Das heisst jetzt nicht das Du Klassik spielen sollst, such dir eine Richtung zu der du bisher "neutral" stehst, von der du wenig weisst.
    Davon viel Beispiele hören und dann selber loslegen.
    Die Charakteristik der neuen Richtung kannst du dann in deinen alten Stil einfließen lassen.

    Greetz gitisfun
     
  7. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 28.12.07   #7
    Mal ein Tipp der in die ganz andere Richtung geht: Mal entspannen, zwei, drei Tage keine Klampfe in die Hand nehmen, dann kommen einem wieder einige Ideen. Oder: Abends vor den Fernseher Hocken und klampfen, und alles was sich cool anhört aufschreiben. (Kein Scherz das funktioniert wirklich, zumindest bei mir :D).
     
  8. m0rt1

    m0rt1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Puerto del Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.07   #8
    das sind schon super vorschläge.
    Ich höre eigentlich viel verschiedene musik gerne. Von jazz bis Progressive Metal und die ganze schiene. Aber vieleicht sollte ich mir wirklich mal was anderes anhören.

    Und das mit dem instrument stehen lassen ist auch eine möglichkeit. Vieleicht sollte ich das mal machen :D

    danke schonmal bis hierhin
     
  9. with_teeth

    with_teeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    205
    Erstellt: 28.12.07   #9
    also ich bin immer unkreativ wenn ich kreativ sein will... und wenn ich dann einfach gar nicht daran denke und gitarre spiele kommt meistens zufaellig was zustande was wirklich "brauchbar" ist
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.12.07   #10
    Nichts, das kann nur das Leben. Wenn Deine Gefühle sich irgendwie wieder bewegen, kommen die Ideen automatisch.
     
  11. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 28.12.07   #11
    :great:Mach einfach mal URLAUB von deiner Gitarre, ein paar Tage und du wirst sehen das die Lust wieder zurückkommt. Bleib drann ! ;)

    lg,NOMORE
     
  12. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 28.12.07   #12
    höre, wenn du metal fan bist, nicht nur metal kram (ersetze metal durch lieblingsmusikrichtung) - DAS inspiriert mich z.b.

    und (wie schon genannt) einfach mal pause, finger weg von der gitarre.
     
  13. TremontiAddicted

    TremontiAddicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    20.04.15
    Beiträge:
    1.418
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    738
    Erstellt: 28.12.07   #13
    Hatte so eine Phase auch vor Weihnachten. Dann hab ich mir quer durch den Garten PLatten von Zeppelin, Maiden, AC/DC aber auch neuere Sachen wie Billy Talent, Angels and Airwaves, Rage against the Machine, Linkin Park, etc. reingezogen. Und plötzlich SCHWUP!! Hatte ich wieder Haufenweise Ideen und aus ihnen sind 3 Lieder geworden. Also einfach mal Musik hören abschalten und gut auf die Musik achten. Egal welche Musik du hörst ;-)
     
  14. ~El Guitarrero~

    ~El Guitarrero~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Rheda-Wiedenbrück
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.110
    Erstellt: 28.12.07   #14
    Also, ich setze mich einfach immer an meine Klampfe, das noch nichteinmal regelmäßig und fange an zu spielen. Manchmal fallen mir so recht coole Phrasen ein. Ein komplettes Lied ist daraus noch nicht geworden, da ich noch keine Band habe und auch selber mich nie hinsetze, um vollständige Lieder zu schreiben. Ich würde da einfach locker drangehen. Irgendwann wird doch wieder schon was kommen!:great:


    Mfg Max!
     
  15. Z.A.P.

    Z.A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    30.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.07   #15
    Oder Alkohol als Lösung ansetzen.

    In Jin Beamo veritas.

    Oder einfach mal in Youtube die ganzen Gitarristen begutachten. Kann auch was bringen.
     
  16. Yberion

    Yberion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.11
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 29.12.07   #16
    Zerbrich dir einfach nicht mehr den Kopf über Kreativität. Such dir ein paar Lieder, die du nachspielen willst, lerne sie und nach einer Zeit kommen auch eigene Ideen wieder von alleine.
     
  17. m0rt1

    m0rt1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Puerto del Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #17
    also mit dem nachspielen klappt das bei mir nicht so mit den ideen danach. bleibe dann meist an den liedern hängen und das will ich nicht.
     
  18. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 31.12.07   #18
    Du kannst auch einfach deine Licks nehmen die dir gut gefallen und die du kannst,die deiner meinung nach "ausgelutscht" sind.
    Dann kannst du die ja einfach anders gestalten,Zustäze einbauen,bestimmte Sachen betonen,Vibratos,hammer ons,pulloffs oder Slides einsetzen.Das ist auch recht gut;)
     
  19. Mr. Bullinsky

    Mr. Bullinsky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    10.08.11
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.01.08   #19
    Sex, Alkohol, mit chemischen Drogen aus Amerika herumexperimentieren, spirituelle Erfahrungen, Trauer...oder einfach darauf einlassen, dass nicht jeden Tag was geht!
     
  20. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 01.01.08   #20
    Ich hab sowas auch ab und an, dann übich einfach neues oder schon bekanntes und das hilft. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping