Krikland Tonabnehmerproblem

von Controll, 05.06.05.

  1. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 05.06.05   #1
    Hey Leute.

    Hab grad meiner Freundin ihre Kirkland (Western, Cutaway, 3Band EQ) hier stehen und hab gestern kurz vor nem Auftritt bemerkt, dass die Gitarre ein mehr oder weniger kleines Tonabnehmerproblem hat.

    Die Gitarre nimmt nur die Seiten EAxxHE ab. Die D und G Saite kann man total vergessen. Die werden einfach ignoriert, bzw, kommen nur sehr sehr leise durch.

    Meine Frage jetzt, Wieso um alles in der Welt macht die das ?
     
  2. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 06.06.05   #2
    ich gehe einfach mal davon aus, dass ein b-band mit UST gemeint ist...

    wenn die saiten weniger laut durchkommen würde ich mal drauf tippen, dass die stegeinlage nicht gleichmässig auf dem transducer aufliegt... das müsste im laden leicht zu beheben sein...

    wurde in einer alternativen stimmung gespielt? die saiten die weniger "zug" haben werden von einem solchen tonabnemer nämlich auch ein wenig lauter wiedergegeben als die mit höherem...
     
  3. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 07.01.06   #3
    Danke für den Hinweis, werds mal durchchecken lassen. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping