Kritik, Meinungen, Hinweise ... ESI NEAR05

von guitarman93, 17.06.08.

  1. guitarman93

    guitarman93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.08   #1
    Hi

    ich wollte anfangs über Kopfhörer abmischen, da mir aber schon so viele Leute aus diesem Forum abgeraten haben mit Kopfhörern abzumischen, hab ich mich entschlossen mir nun doch ein Paar Monitorboxen zu kaufen. Das Problem: Das Geld ist wie immer knapp. Ich hab schon viele beiträge über diese Boxen (ESI NEAR05) gelesen, dennoch konnte ich mich noch nicht entscheiden. Kennt ihr diese Boxen? Sind sie zu gebrauchen? Oder gibt es andere(bessere?) Lautsprecher im Preisbereich bis max. 200€ (paar). Ich will damit unsere Rockband abmischen vielleicht hilft euch das.

    Vielen dank Marcus

    (Bitte seid mir nicht böse, dass ich deswegen ein neues Thema eröffnet habe aber ich hab in den anderen nichts richtiges gefunden)
     
  2. Steffen Brenner

    Steffen Brenner PM Jamhub, sE Electronics

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    150
    Erstellt: 24.06.08   #2
    Hi,

    meiner Meinung nach sind die ESI near05 eXperience die besten Monitore, die Du in der Preisrange bekommen kannst. Sie bringen für ihre Größe enorm viel Bass (ohne dass er groß verwaschen klingt) und sind auch im restlichen Freuenzbereich sehr ordentlich aufgelöst. Den kann ich absolut empfehlen...

    Gruß
    Steffen
     
  3. nichtrauscher

    nichtrauscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.07
    Zuletzt hier:
    24.06.16
    Beiträge:
    265
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    536
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Ich betrachte die nEAR05 als unterste Grenze für den Einstieg in den Bereich Studiomonitore.
    Vor ein paar Wochen habe ich mit einem Kumpel in einem Musikladen verschiedene Boxen angehört. Das Ergebnis war ernüchternd, und die nEAR05 blieben im Regal stehen.

    Es wird erstmal weiter gespart. Kann ja sein, daß die nEAR05 für ihre Größe enorm viel Bass haben. Aber welche Bedeutung hat "für seine Größe" überhaupt? Ich mag dieses Hifi-Magazin-Blafasel nicht.

    Ich messe einen Monitor daran, ob er seine Aufgabe erfüllt. Und nicht danach, daß er sie objektiv betrachtet nicht, aber dann in Anbetracht seiner Größe dann doch eigentlich ganz gut erfüllt? Wem hilft denn das weiter?

    Mein Fazit zu den Dingern: Man muss Abstriche in seinen Anforderungen machen, um die nEAR05 akzeptieren zu können. Aber wo der Geldbeutel drückt, und keine Zeit/Möglichkeit zum Anhäufen von mehr Kohle bleibt, können sie eine sinnvolle Entscheidung sein.

    Aus diesem Grund eine Frage: Hast du brauchbare Lautsprecher zuhause? Eine Stereoanlage? Womöglich eine, deren Entwickler mehr Wert auf Sound als auf blinkende Lichter gelegt haben? Dann nimm lieber die her...
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 24.06.08   #4
    Bass hin oder her (den braucht man ja auch nicht zwangsweise, um ihn bis zu einem gewissen Grad mischen zu können):
    Ich finde, Bass ist da, bringt aber nichts.
    Mitten mäßig
    Stereoabbildung hm; geht so.

    Aber "beste Monitore in der Preisrange" ist ja nicht so schwer. Soooo viel gibts da wieder auch nicht, oder?

    Standardtipp:
    Geh sie dir doch einfach anhören!
     
  5. Epi123

    Epi123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 24.06.08   #5
    Hm ich habe diese Monitore und da meine Ansprüche zwar nicht anfängerhaft aber auch nicht exorbitant hoch sind, bin ich durchaus zufrieden. Mehr konnte ich mir eh nicht leisten.
    Also wenn du was für den Einstieg suchst bist du damit wahrscheinlich nicht so schlecht beraten.

    lg Epi
     
  6. geebee

    geebee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 24.06.08   #6
    Für gut 40 Euro mehr bekommst du anstatt der ESI nEar05 die von recording-box angesprochenen ESI near05 eXperience - nachdem was hier so an Einschätzungen geschrieben wird sind die in der Preisklasse unschlagbar!

    Ich persönlich stand auch vor einer ähnlichen Entscheidung. Habe dann doch ein wenig mehr gespart, und mir die Yamaha HS80M gekauft...

    Auf jeden Fall solltest du die ESI oder andere Boxen vorher Probehören!:great:

    /gee
     
  7. solocan

    solocan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 05.07.08   #7
    Ein wenig heisst in dem Sinne 300€ mehr oder?
     
  8. geebee

    geebee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 05.07.08   #8
    Jo, issn bischen mehr als "ein wenig" :rolleyes:- hat sich aber für mich gelohnt!

    /gee
     
Die Seite wird geladen...

mapping