KRK 5 brummt

von Othersait, 03.01.08.

  1. Othersait

    Othersait Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #1
    Hallo erst mal, bin hier neu!
    Ich habe mir heute KRK Rokit 5 Monitore zum Testen geholt.
    Meine ersten Aktiven - und was machen sie? Sie brummen!
    Auf viertel vor( zwischen -30 und -6 dB) ist es relativ leise,
    auf 0 dB nervt es.
    Habe ich etwas falsch angeschlossen?
    Edirol UA 25 6.3er Klinke zu Monitor Balanced TRS 6.3er Klinke.
    Wenn ich die Klinke aus dem UA 25 ziehe, ist das Brummen weg!
    Danke schon mal für eure Tips


    http://www.myspace.com/attheaside
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 03.01.08   #2
    Hi und willkommen im Forum!

    betreibst Du das Edirol an einem Laptop? Dann wäre das Laptopnetzteil ein heisser Kandidat.

    Ansonsten prüfen:
    - Verbindung Edirol --> Monitor symmetrisch?
    - Computer und Monitore am selben Stromkreis?
    - Keine gedimmten Leuchten oder sonstige Störquellen im Raum/Haus?

    Falls alles nichts nützt, dann sollte ein passiver Übertrager abhilfe schaffen.
     
  3. Othersait

    Othersait Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #3
    Hallo Harald,
    danke erst mal!
    Ich habe den Beitrag "Probleme mit..." gelesen und bemerkt, dass ich 6.3erMono - Klinke
    verwendet habe. Richtig ist wohl ein Stereokabel, oder?
    Bei ´nem Chinch - Kabel hat´s allerdings auch gebrummt, in Combi mit UA 25 und PC,
    kein Laptop.
    Mit ´nem Mp3 Player und Chinch wiederum war alles OK!
    Gruss Jörg

    http://www.myspace.com/attheaside
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 04.01.08   #4
    Versuche mal ein symmetrisches Kabel. Ob Klinke oder XLR ist egal, ich bevorzuge wenn es geht XLR Kabel.

    Falls alles nichts hilft, was ich aber nicht glaube, geht die Option mit einem Line- Übertrager.
     
  5. d-wastl

    d-wastl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #5
    Halte mal ausschau nach Schaltnetzteilen an deinem Stromkreis, also Laptopnetzteile beispielsweise. Die stellen echt ordentlich was an im Netz und produziern auch Brummen, nerviges Zirpen/Piepen oder Rauschen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping