Kuddel´s PRS - Welche PUs?

von Axel, 06.01.05.

  1. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 06.01.05   #1
    Hallo!

    Kann mir vielleicht jemand sagen, welche PUs Kuddel bei Rock am Ring ín seiner PRS hatte? Ich fand den verzerrten Sound unheimlich klar, allerdings kann ich mir keine PRS leisten ... :(
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    7.146
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.01.05   #2
    Dürften die HFS (bridge) und Vintage Bass (neck) pickupsgewesen sein. ABER du wirst auch mit besseren PUs nicht den Zerrsound der PRS, seiner PRS, hinbekommen, weil dir das PRS Holz fehlt...

    MfG FU
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 06.01.05   #3
    Und außerdem bekommt man die PRS Pickups nur sehr schwierig und um sehr viel Geld.
     
  4. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 06.01.05   #4
    Naja, so schwierig auch wieder net, beim thomann gibts ein paar Modelle und sind in der gleichen Preisklasse wie die Burstbucker, das find ich ok, zwar immer noch teuer, aber noch ok.
     
  5. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 07.01.05   #5
    Seid ihr denn auch dern Meinung, dass der Zerrsound dieser Gitarren / PUs unglaublich brilliant ist? Gibts alternative PUs, die an den Sound rankommen?
     
  6. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.01.05   #6
    Es kommt auf den Pickup an, der Dragon II Treble hat z.B. enormen Output aber dennoch einen leicht weichen Klang.
    Die HFS (Hot Fat Scream) sind noch schärfer.
    Man kann auf der PRS Homepage Soundsamples anhören.

    Leider hütet PRS den Aufbau seiner PUs sehr streng, man weiß nichtmal welche Magneten verbaut werden. Ich vermute der Dragon II Bass hat einen Alnico, der Treble einen Ceramic.

    Brillante Pickups gibt es von diMarzio, allerdings finde ich die wiederum sehr klinisch scharf klingend.
    Eventuell wäre der Seymour Duncan Jeff Beck was für Dich.
     
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 07.01.05   #7
    ....hat eigentlich hier auch irgendjemand mal auf die Amps geachtet? :eek: Die tun nämlich auch ihren teil zur Zerre dazu.... ja ehrlich! :rolleyes:
     
  8. 0li

    0li Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #8
    Das hört sich so an als könntest du oder überhaupt jemand auf der Welt heraus hören ob das jetzt Alnico oder Ceramic Magnete sind ;)
     
  9. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 07.01.05   #9
    Ich hoffe ich blamiere mich jetzt nicht, aber wer is den bitte Kuddel? muss ich den kennen? :confused:
     
  10. LordCurtiss

    LordCurtiss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    29.03.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.05   #10
    Kuddel, mit richtigem Namen Andreas von Holst Leadgitarrist von den Toten Hosen :great:
    Die PRS über die gesprochen wird ist auf der Rock am Ring DVD zu sehen und auf jedem Konzert spielt er die (seit RaR zumindest). Zumindest in Frankfurt am 11.12. wars so :D


    mfg
    LC
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.01.05   #11
    Ne, ich habe im PRS Buch Andeutungen in die Richtung gelesen und es würde meinen Eindruck bestätigen.
    Ich höre übrigens sehr wohl einen RIESEN-Unterschied zwischen den Alnicos in der LP Standard und den Ceramics in der Classic. Aber wer weiß was an den PUs noch alles anders ist außer dem Magenten.

    @dunkelelf: Die Amps machen natürlich am MEISTEN aus, aber ich geh mal davon aus, dass das der Fragesteller weiß.
     
  12. Thorben

    Thorben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Siegerland / GER
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 07.01.05   #12
    der spielt doch seit neustem auch boogies, wenn ich mich nicht täusche ?! oder war das hughes & kettner...
     
  13. Der Rattenfänger

    Der Rattenfänger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Nähe Bonn
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    83
    Erstellt: 07.01.05   #13
    ENGL spielt der.
     
  14. lead singer

    lead singer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    1.09.09
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.01.05   #14
    Hier mal zwei Bilder von Kuddel bei Rock am Ring:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Vielleicht hilft es ja ;)
     
  15. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 08.01.05   #15
    naja, aus diesem Blickwinkel könnte es auch jeder x-beliebige Rockinger-Tonabnehmer sein ;-)
    -¥osh
     
  16. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 08.01.05   #16
    Mit Diezel hab ich die Toten Hosen auch schon mal gesehen. Ich glaub mal, das die auch recht verschiedenes Zeug verwenden und sich nicht wirklich festlegen...
     
  17. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.01.05   #17
    der VHT pittbull, den er oft benutzt und der auf den geposteten fotos genau hinter kuddel steht (man beachte die rote lampe *g*), hört man bei einigen toten hosen sachen aber schon ganz gut raus, der ist ja recht charakteristisch. habe letzte woche den fifty-classic eine halbe stunde getestet und dann mal den recto-preamp drüber laufen lassen. jetzt weiß ich zumindest, warum die endstufen von VHT immer so hoch gelobt werden, das klang so genial :-)
     
  18. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 08.01.05   #18
    Woaaaa ein Roadking :eek: :D.

    Ich finde das immer lustig. Ich bin jetzt mal so frei und zähl die Toten Hosen zu "Punk-Bands", ist das falsch ? eigentlich nicht, oder ? :)

    Warum haben Punk-Bands immer als erste das teuerste Equipment :D ?
    Klar, die Hosen können es sich leisten aber jede regionale Punkband hat das Geld für nen Recti :D
     
  19. FuX

    FuX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    13.03.09
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Hude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 08.01.05   #19
    Weil Punks dazu tendieren, Kinder reicher Eltern zu sein. :D
     
  20. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 08.01.05   #20
    Ist jetzt zwar Off Topic aber egal, auf das da oben wollte ich hinaus.
    Die sitzen teilweise 5 Stunden lang, mitten im kalten Winter auf der Straße und betteln sich ihr Geld zusammen um am Ende im Mercedes mit Sitzheizung nach Hause zu fahren ... Sachen gibts :D.

    Wir haben so ein paar Spezialisten bei uns im Nebenkaff, die können 3 Akkorde spielen (echt nicht mehr !), sind nicht wirklich kreativ und spielen auch nicht wirklich Gigs o.ä., sie finden es eher "cool" in ner Band zu sein und haben allerdings für diesen Spaß 2 Rectis + Cabs + ESP Custom + und und und + nen Schaden :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping