Kündigung des Bassunterrichts

von Baum1, 23.01.08.

  1. Baum1

    Baum1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #1
    Hey Leute,

    ich will jetz in diesem Monat, besser gesagt morgen, meinen Bassunterricht schriftlich kündigen.
    Ich wollt jetz mal fragen, ob des so passt, wie ich es unten aufführe und/oder ob es noch was
    zum Meckern von eurer Seite an dieser Kündigungsform gibt.

    Name (von mir)
    Anschrift (von mir)
    Postleitzahl Ort (von mir)

    Name (Musikgeschäft)
    Anschrift (Musikgeschäft)
    Postleitzahl Ort (Musikgeschäft

    Betreff

    Sehr geehrte/r blabla,

    hiermit kündige ich zum 31. Januar meinen Bassunterricht.


    Mit freundlichen Grüßen
    (Unterschrift)

    blabla


    Mit Kuvert oder ohne abgeben? Muss ich nen Grund nennen? Eigentlich kündige ich nur, weil ich im Unterricht nimma weiterkomm.

    Grüße
    Baum1
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.220
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.911
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 23.01.08   #2
    prinzipiell möglich, allerdings die Frage:
    Hast du einen Vertrag, in dem etwas von Kündigungsfristen steht? Wenn ja solltest du entweder einen triftigen Grund für die fristlose Kündigung einbringen ("mein von Ihnen vermittelter Lehrer kennt nicht im Bassspielstil üblichen Dämpfungstechniken" ist vermutlich nichtmals ausreichend...) oder "zum 31.01. oder nächst möglichen Zeitpunkt" formulieren und noch länger zahlen müssen.

    Viel Erfolg wünscht Cello und Bass
     
  3. Saxomoe

    Saxomoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    4.05.13
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Dittelsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.01.08   #3
    würde ich auch so sehn.kann sein,das knapp ne woche vorher ne kündigung zu spät ist.schau im vertrag nach (falls es sowas gibt).bei musikschulen zum beispiel muss man spätestens 1-3 monate vor halbjahresende/monatsende kündigen (und da gibt es feste kündigungstermine) und bis dahin zahlen. da du ja unterricht von einem musikgeschäft :-)confused:) nimmst, müsste das prinzipiell genauso gehandhabt werden.zahlst du immer einen monat komplett im voraus oder jede stunde extra??theoretisch musst du keinen grund angeben.ansonsten geb einfach an, dass du keine zeit mehr hast, falls dir eine andere argumentation zuwider ist (hab ich damals auch gemacht).
    ich bin an einer privaten musikschule angestellt und da muss man den monat ,zu den man gekündigt hat,komplett durchzahlen (also einen monat kündigungsfrist) .

    hoffe konnte dir weiterhelfen.
     
  4. Baum1

    Baum1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #4
    Hab beim Geschäftsführer nachgefragt. Er hat gesagt, wenn ich bis zum 27. Januar kündige, dann bin ab 31. Januar aus dem Vertrag heraus. Hab schon gekündigt ;-).
     
Die Seite wird geladen...

mapping