Kulick Amps??????

von Fifi, 01.05.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fifi

    Fifi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.07   #1
    Hallo Ihr,

    hat einer von euch schon mal etwas von einem Kulick Amp gehört?
    Ein Kumpel hat mir davon erzählt.Konnte aber nichtsgenaues sagen,weil er ihn noch nicht gespielt hat.Soll aber recht geil aussehen,aber das hilft mir och nich weiter was den sound angeht...:eek:

    Weiß jemand was genaueres????
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.05.07   #2
    klangen wirklich gut auf der musikmesse,allerdings preislich auch zurecht in der oberklasse angesiedelt
     
  3. Fifi

    Fifi Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.07   #3
    Hast du ihn ausprobiert?Wüßte gern wo ich dat zeug klangtechnisch hin stecken soll...
    Wo lagen die den preislich?

    Und warum zum henker find ich nix bei den jungs von google??
    Oder bin ich zu doo
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 01.05.07   #4
    ähm ich hab die url in irgendeinem musikmesse 07-thread gepostet,finde das ganze aber selber nimmer!
     
  5. maxl03

    maxl03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    83395 Freilassing
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.310
  6. Fifi

    Fifi Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.05.07   #6
    Boah,wat geile Teile.....
    Aber der Preis muß wohl doch recht übel sein!!!!
    Klingt aber net schlecht was man da hört!

    Danke für die Hilfe beim finden!!!!
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 02.05.07   #7
    preamp kostet 1666€,poweramp 1428€,box 1190€
     
  8. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 02.05.07   #8
    Für den Preis des Preamps bekomme ich auch einen CAE3+ ..
    Auf der Messe wurde auch noch mit Effekten rumgematscht.
    Ich weiß ja nicht so recht. Will den irgendwer ernsthaft kaufen ?
     
  9. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.05.07   #9
    viele boutique-preamps sind so in der preisklasse angesiedelt. überrascht mich jetzt ehrlich gesagt nicht. der geheimtip für plexi-sounds ist z.b. der van weelden preamp und der kostet 1,5k€ und hat nur einen einzigen kanal, keine fx-schleife und einen mono-output. exklusivität ist halt oft teuer. ob's gerechtfertigt ist, i don't know.
     
  10. dusty7

    dusty7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.15
    Beiträge:
    566
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    384
    Erstellt: 03.05.07   #10
    Also das was man da auf der Homepage hört klingt an sich ja nich schlecht. Zwar nich unbedingt meine Soundvorstellung aber klingt trotzdem gut :great:
    Ob der Preis gerechtfertigt is... Gute Frage, aber da kann man ja wieder genausogut fragen wieso sich Leute nen Diezel Herbert für 3000 Öcken kaufn? Einfach weils für sie DER Sound is.

    Und mit Pre und Poweramp von Kulik biste genau in der gleiche Preisklasse... Also nich soo außergewöhnlich ;)
     
  11. Czebo

    Czebo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.13
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.361
    Erstellt: 04.05.07   #11
    Ich wollts grad sagen - muss eben jeder für sich entscheiden!

    Hab den Diezel VH4 auch mal angespielt und war schon nach einer Minuten total Baff!

    Dachte vorher es gäbe keinen Amp der meinem ENGL Savage Special Edition das Wasser reichen könnte, weil ich in dem einfach meinen Amp gfunden hab - aber als ich den Diezel gehört hab, dachte ich mir schon sowas wie "Warum hat mein ENGL nicht zusätzlich diesen einen Lead Kanal?" ^^

    Ich zieh meinen ENGL nach wie vor vor, da er mir einfach mehr Flexibiltät und Möglichkeiten bietet, aber es gibt bestimmt mehr andere Amps als den Diezel VH4, die gewisse Dinge haben für die ich sie lieben würde!

    Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt Amps, die gefallen einfach und sind manchem Musiker nen riesigen Haufen Geld wert! So vllt. auch die Kulik Amps ;)

    MfG Czebo
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #12
    Mich überrascht das auch nicht, aber ein CAE3+ ist nun auch nicht weniger Boutique.
    Da auf der Messe wie immer auch mit allerlei Effekten rumgematscht und die Gitarristen
    wie immer auch hinter den Backing Track geschoben wurden, mich die Soundsamples
    auch kein bisschen umhauen, bin ich halt doch etwas unschlüssig ob er diesen Betrag
    auch wirklich wert ist und ob er denn jetzt wirklich gut klingt. Die Soundsamples,
    bekomme ich auch mit einem Baldringer Dual Drive hin. Der ist wirklich gut.
    Und um mich jetzt ganz aufs Eis zu begeben, mit einem V-Amp² bekomme ich des auch hin.

    Deswegen meine Frage ob sich den wer ernsthaft kaufen möchte.
    So eine unabhängige Einschätzung interessiert mich da halt schon.
    Wobei letzten Endes nichts übers persönliche antesten geht.

    Den Herbert find' ich ziemlich doof.
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.05.07   #13
    na dann sind wir uns mal einig!

    soundsamples sind imho nichtssagend:selbst spielen ist alles!guitar one hat jetzt ein deliverance video-->zum kotzen;)
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #14
    Der Powerball ist auch doof. :D
    Jap. Genauso das Hiwatt Video.
    Genaugenommen eigentlich jedes Video was ich von denen bisher gesehen
    habe, wenn es um die Vorstellung von irgendwelchem Equipment geht.
     
  15. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 04.05.07   #15
    davon abgesehen das Soundsamples nur sehr bedingt aussagekräftig sind, haben die Kulick -Soundsamples in meinen Ohren überhaupt nichts interessantes. Das meißte gefällt mir nicht, und der Rest ist absoluter Standard.

    Vielleicht würde ein persönliches anspielen mich vom Gegenteil überzeugen, aber erhlich gesagt bin ich da jetzt nicht im entferntesten angefixt.
     
  16. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.05.07   #16
    bin ich völlig daneben oder sind deren gitarren oft nichtmal richtig gestimmt?
    guitar one :D geiler haufen!...peinlich
     
  17. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 04.05.07   #17
    Ne, ich glaube da hast du schon recht.
     
  18. SebastianKulik

    SebastianKulik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.07
    Zuletzt hier:
    15.08.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #18
    Hey Ihr,
    da ja hier schon fleißig über meine AMPs diskutiert wird,gebe ich jetzt auch mal meinen Senf dazu *lach :D
    Ich bedanke mich auf jedenfall für die Resonaz.Hab ich ehrlich gesagt nicht so schnell mit gerechnet.Auch schön zu sehen,dass es so unterschiedliche Meinungen gibt.Kritik is auch immer gut.

    Zu der Sache mit den Effekten:Es wurde ausschließlich nur Lexicon Delay benutzt,also nicht wirklich viel :)

    Okay, die MP3`s sind nicht die wahren,werden aber in nächster Zeit durch eindeutig bessere ersetzt(von unseren Endorsern):great:

    Also,laßt mich an eurer Meinung teilhaben,Kritik hilft immer weiter!

    LG

    Sebastian
     
  19. Zeitenkurbel

    Zeitenkurbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #19
    Hollaroidudidldö liebe Forumnutzer! Dies ist mein erster Eintrag.

    Aaaaalso. Zunächstmal schreib Meister Kulik sich ohne "C" auch wenn er im übrigen ne verdammt COOLE sau ist. das stelle ich erstmal in den raum zum wach werden :D

    Nein ernsthaft mal:

    Ich habe den Amp auf der Messe angetest. Hierzu sei erwähnt, ich war jeden Tag auf der Messe und habe mir relativ viel zeit gelassen den schonmal ein wenig genauer unter die lupe zu nehmen. Es hat eigentlich weniger als 5 minuten gedauert bis mir klar war ich muss so einen Amp haben koste es was es wolle. Folglich ging ich bei freier minute regelmäßig zum Stand und checkte diesen Amp. Trotz des recht krassen Lärms von allen seiten, war für mich klar erkennbar, das dieser amp ziemlich einzigartig und vor allem "transparent" und "dynamisch" rüberkam. Das war auch wärend sämtlicher performances festzustellen. Gut geschmack hin oder her...schon auf der Messe konnte ich feststellen das er mehr kann als jeder andere Amp der mir bisher unterkam.
    Es sei erwähnt das ich weder effekte noch noisegate oder compressoren benutze...gerade darum fand ich es mehr als beachtlich DAS ICH ALLE SOUND DIE ICH BENÖTIGE IN EINEM KANAL ABDECKEN KANN UND DAS NUR MIT ZUHILFENAhME DES VOLUMENPOTIS AN DER GITARRE! Gut mag sein, mein Laney GH-100L macht das für mich seit gut 9 Jahren auch recht gut, aber hey... welcher amp kann in einem Kanal geradezu Numetalmäßiges Zerren und dann "poti runter" VÖLLIG CLEAN OHNE DEN HAUCH VON ZERRE UND OHNE AN DYNAMIC ZU VERLIEREN funksounds raushauen...ohne gate ohne compressor??? hmmmmmmm......

    Es sei auch erwähnt das ich den V-amp Pro seit ca. 2 Jahren sowohl im Studio als auch live mehrfach eingesetzt hab. In Kombi mit folgenden Endstufen: Arschl 50er, ENGL Powerhorst, Hughes&Kettchen CF-200...Rocktron Wehlositti und jedesmal ok aber......Einen V-amp mit dem GP-1 zu vergleichen...hm...ich kann das nicht nachvollziehen...es ist ein prima Gerät garkeine frage...ABER...WEIL!

    BLABLA... Das sinnvollste ist numal wirklich einfach mal ne mail an Meister Kulik rauszuschicken und nen Termin zum anhören/testen/Tasse Kaffe zu machen.

    Also ich sagst mal kurz:

    Was diesen Amp wirklich ausmacht hört/fühlt/erlebt man wenn man ihn spielt. Ich würde da weder Die Musikmesse mit ihrer Ultrageräuschkulisse nebenher, noch die soundsamples auf der Seite als Beispiel nehmen.

    Für mich gibt es tatsächlich keinen anderen Amp mehr...und nein ich habe für diesen Eintrag kein Geld bekommen;) Ich kaufe einfach nur was für mich gut genug klingt und für mich kommt eben ab jetzt KULIK und dann kommt erstmal ne ganze weile wieder garnichts...und dann irgendwann mein Laney

    ps.: die boxen zu tauschen ist sehr interessant...ich war zunächst auf die classic 4x12 aus...nachdem ich alles direkt verglichen habe war für mich klar ich nehme die 2x12!!! Niemals zuvor so eine geile 2x12 gehört und vor allem nie gedacht das wäre was für mich...eine klasse für sich...
     
  20. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 07.05.07   #20
    so gings mir mit meinem EARFORCE Amp, gesehen, getestet und nach 5 Minuten gewust, die jahrelange Ampssuche jatte endlich ein Ende,
    ging ja immerhin mehr als 10 Jahre (und was ich da für Geld gelassen habe, kein wunder bei sovielen Amps )...

    lange Rede kurtzer Sinn: wenn man nen Amp gefunden hat der einem gefällt, sprich der gut klingt, sich gut "anfühlt" (beim Spielen)
    und einen unterstützt in seinem Spiel, ja sogar weiterbringt, kann der auch so viel wie 2 Rectos kosten und man wird ihn nehmen,
    denn es ist nunmal das was einem gefällt und dann auch mehr wert als nur Geld.


    Robi
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping