Kurze Beratung bitte

von hrz, 15.05.06.

  1. hrz

    hrz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.05.06   #1
  2. Bassistenimitat

    Bassistenimitat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.07
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 15.05.06   #2
    wünsche äußern, fragebogenausfüllen. dann sind wir schon ein schritt weiter so weiss man ja gar net was du möchtest und was dir sonst so vorschwebt :)
     
  3. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.05.06   #3
    Ok: Also bin eigentlich Gitarrist, möchte aber gerne ab und zu ein paar Bass Sachen einspielen. Bisschen improvisieren, bisschen aufnehmen, nichts großartiges...

    Punk-Rock-Funk aber auch ruhige Sachen. Quer Beet, aber wie gesagt, im kleinen Umfang :)


    Oder gibt es da noch andere die ihr empfehlen könnt....aber bitte die Preisklasse einhalten ;)
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 15.05.06   #4
    Ok.du fragst ja, welchen ich nehme würde und nicht warum :-)
    Ich tät zum Dean greifen.weil ich Dean Bässe hier beim PPC schon mal in echt gesehen hab und in die Hand nehmen konnte...von HB hatte ich nur mal einen 5 Saiter in den Fingern, und der gefiel mir vom handing nicht, allerdings mag ich generell keine 5 Saiter.
     
  5. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  6. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 15.05.06   #6
    ich würde den letzen harley benton unten nehmen.
    aber das ne sehr subjektive sache.
    die korpusformen von den andern beiden gefallen mir weniger.
    wobei ich denk, dass der dean dank soapbar weniger blöde störgeräusche hat. aber nuja.
    außerdem hab ich mit harley benton zwei gute erfahrungen gemacht. die eine hab ich aber verkauft, weild er sound zwar schön, jedoch nich mein ding war.
    ich rate den benton bass zu bestellen. dann zu gucken, ob er dir gefällt. und gegebenenfalls zurückschicken und den anderen mal probieren.
    oderso halt.
    ansonsten für anregungen findeste hier ja auch noch viele weitere so günstige bässe:great:
    der von rojos gepostete wär natürlich noch ne schönere sache - weil split coil - kaum (also eigentlich kein) rauschen und trotzdem angenehmer sound
     
  7. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
  8. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.05.06   #8
    Ich würde in diesem Fall zum HBB200BK tendieren. Mit 2 Pickups hat der doch ein paar Soundvarianten mehr und das Design ist auch okay.

    Für etwas mehr Geld gibt´s aber ansonsten ja keine Frage: Dean!

    ....und speziell für Nothingness: Für etwas mehr Geld sollte man z.B. natürlich auch den HBB400TBK in Erwägung ziehen....
     
  9. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 15.05.06   #9
    Danke für den Tipp. Ab er du meinst nicht diesen Dean, sondern einen etwas größeren oder ;) ?
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 15.05.06   #10
    Ich habe seit längerer Zeit einen EdgeOne und finde den für´s Geld extrem gut! Das Modell, dass Du verlinkt hast, leidet irgendwie an Kopusdeformation .... ist aber wahrscheinlich kein schlechtes Teil....
     
  11. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 16.05.06   #11
    Ja ich würde auf jeden Fall den 400TBK nehmen! Das war auch mein erster Bass. Für den Preis kriegst du da ein faires Teil und wenn du schreibst, dasss du nur ein bisschen aufnehmen willst und bissel rumdaddeln ist das Teil ein fairer Deal.

    Der 200BK steht hier in der Musikschule rum als Ersatzbass und hat mich nicht sehr überzeugt. Da lohnt es sich echt die 30€ mehr auf den Tisch zu legen.

    Zu dem Dean kann ich nichts sagen, weil ich von dem keine Ahnung habe.
     
  12. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 16.05.06   #12
    Ok, jetzt bin ich verwirrt.... der günstigere hat aber 2 Pickups....
     
  13. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #13
    Und der 400TBK hat PJ-Bestückung ;)

    Heißt: Er ist sehr flexibel und bietet Anfängern eine gute Möglichkeit unterschiedliche Sounds zu testen
     
  14. hrz

    hrz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.05
    Zuletzt hier:
    28.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
  15. BTALK

    BTALK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.10.06
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Sindelfingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 16.05.06   #15
    Sorry,

    ungespielt würde ich gar keinen von denen nehmen. Bei Thomann kannst Du die Teile jedenfalls wieder zurückkgeben wenn sie dir nicht gefallen (ich glaube innerhalb von 10 Tagen).

    Wie gefällt dir den dieser:

    https://www.thomann.de/de/warwick_rockbass_streamer_standard_4.htm

    Preislich drunter würde ich dir eigentlich zu nichts raten. Für Harly Bentons bekommst du kaum noch was, wenn du z.B. die Lust am Basspielen verlieren solltest.
     
  16. alex80211b

    alex80211b Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    15.11.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    83
    Erstellt: 16.05.06   #16
    Bei Thomann hat man ein Rückgabrecht von 30 Tagen. Genug also, um den Bass ausgiebig zu testen.
    Die letzte Aussage stimmt nicht ganz, ich habe schon bei Ebay gesehen, dass Harley Benton Artikel für den ursprünglichen Kaufpreis und manchmal sogar mehr verkauft werden.
     
  17. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 16.05.06   #17
    bzw. zu der bei Thomann angegebenen UVP zzgl. Versand angeboten werden! Und tatsächlich scheint es Idioten zu geben, die den Kram dann nicht beim Exklusivanbieter kaufen, sondern bei irgendwelchen ebay-Schiebern zu Schweinepreisen!
     
  18. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 16.05.06   #18
    und warum bitte?! führe das doch bitte etwas weiter aus. von solch kurzen postings profitiert, ausser deinem beitragszähler, wirklich niemand. ;)
     
  19. toller Hecht

    toller Hecht Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.07
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Meerbusch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 16.05.06   #19
    ich kanns dir sagen: Sie gefallen mir nicht (Mechanik, Bridge, Saitenlage....)
    Aber die Hauptsache ist das man mit dem Instrument gut zurecht kommt. Aber ich würd mit sonem Teil niemals beinem Gig auftauchen! Der Jazz Bass gefällt mir dennoch von allen am besten. Ich würde ihn aber nochmal mit anderen günstigen Jazz Bässen vergleichen. Das schadet nie. Bzw. ähnlichen Varianten deiner ausgesuchten Bässe.
     
  20. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 16.05.06   #20
    Spielst Du im Bett??? Es heißt Saiten.

    Warum postest Du dann in einen Thread, in dem er fragt, mit welchem er anfangen soll?
    Ob DU Dir das Ding kaufen würdest ist in dem Zusammenhang egal. Es gibt im Board - siehe Thread - ein paar Leute mit Erfahrung mit den Dingern, die dann auch zu Recht Tips verteilen. Solche Sprüche wie von Dir sind einfach nur unpassend.

    Das auch. Denn auch das war nicht gefragt.

    Grüße

    Ice
     
Die Seite wird geladen...

mapping