Kurzweil PC 1 X

von bluebox, 11.07.05.

  1. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 11.07.05   #1
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Irgendwer hier hast das doch?
    War das nicht Draco?

    Ich kenn nur das PC2 und das ist eigentlich Prima. Allerdings muss man dazu sagen, dass laut Kurzweil Seite, die Samples im PC1 die gleichen sind und damit locker mal 5 Jahre und mehr auf dem Buckel haben.

    Gut klingen tut es auf jeden Fall. Ich würde eher gebraucht nach einem PC2 gucken, wenn dich sowas interessiert, weil du da schöne 4 Zonen hast.

    mfG
     
  3. bluebox

    bluebox Threadersteller HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 11.07.05   #3
    ob mich das interessiert weiß ich noch nicht....;)

    aber nachdem ich mir ja mit dem Motif nix Gutes getan habe, brodelt da noch so eine Kauflust in mir. Ich überleg ja schon länger mein SD-1 abzuschießen und mir ein 88er-Board zu holen und 4 Zonen brauch ich eh nicht. Ich muss mal kucken wo ich das antesten kann....
    Und wenn draco das hat, kann er ja bestimmt etwas genaues darüber erzählen.

    Michael
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #4
    Ahso,
    hm, dann machst du damit nichts falsch, wenn dir die Tastatur zusagt. Die vom PC2 war ungefähr wie die von meinem GEM. Also nicht so für Pianisten geeignet.
    Sound ist geschmack, kennst du ja vom Micro Piano.

    mfG
     
  5. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.07.05   #5
    Jepp, ich hab das Ding... und ich bin sehr zufrieden...
    Zunächst muss ich dazu sagen, dass ich mich zu 90% wegen der Tastatur dafür entschieden habe. Ich hab es auf der Musikmesse angespielt und war so hellauf begeistert, dass ich mir das dann später zugelegt hab...

    Also mein Fazit: Die Tastatur ist das Beste was mir je unter die Finger gekommen ist (hatte vorher das Yamaha S80 und ich finde da liegen Welten zwischen)...
    Die Bedienung des Gerätes gefällt mir auch, eigentlich ziemlich einfach zu bedienen (das S80 war für mich in dieser Hinsicht ja echt grausam, aber naja, es soll ja auch Leute geben, die das Motif einfach zu bedienen finden *g*)...

    Nun zu den Sounds:
    Ich habe leider nicht soo viele Vergleichsmöglichkeiten, da ich hauptsächlich mal Motif und S80 gespielt habe, aber naja hier mal mein Subjektiver eindruck:
    Zunächst muss man leider sagen, dass man ja nicht irrsinnig viel Auswahl hat, was bei dieser Preisklasse aber auch zu verschmerzen und relativ normal ist.

    - Das was mich eigentlich als einziges etwas enttäuscht sind die Akustischen Pianos. Die klingen (zumindest über meine Monitorboxen) ziemlich kraftlos... das üben ist dadurch nicht ganz so perfekt, wie es durch die Tastatur sein sollte.

    - Die Epianos finde ich persönlich ziemlich schön

    - Orgeln... naja soviel Auswahl gibts da nich aber z.B. die "Prog Rocker's Organ" gefällt mir schon sehr gut... mögen die B3 Fans sagen was sie wollen, aber zum abrocken reichts allemal. Für sanfe Balladen oder Slow Blues Parts gibts auch die eine oder andere nette Background-Orgel... alles in allem in Ordnung

    - Synths und Pads: Nette Pads und ein paar gute Leads...

    - Strings, Bläser etc: Durch die Orchestral ROM Bank die drin ist, werden meiner Meinung nach verdammt gute Orchestersamples mitgeliefert... da gibts glaub ich nichts was man nicht findet...

    Alles in allem recht gute Sounds, die natürlich nicht den Vergleich mit zB einem Motif standhalten, aber das erwartet man ja nicht wirklich :)

    Das PC1X bietet nicht so viel Möglichkeiten wie zB ein S80. Es hat nur die nötigsten anschlüsse (+Ribboncontroller... wie ich finde ne coole sache ;))..
    Weiterhin hat es weder Diskettenlaufwerk, noch sowas modernes wie Smart Media...
    Aber naja, wer ein gutes Masterkey mit 4 Zonen und einer sehr guten Tastatur sucht, wo man "zusätzlich" noch ein paar gute Sounds drin hat, der kann beim PC1X zugreifen...
    Mich stört es nicht so, dass die Sounds nicht Top und die Auswahl nicht riesig ist, da ich eh plane aufzurüsten... Zweitkey und später Expander (evtl Motif Rack)...

    Wie gesagt, je nachdem, was man damit vor hat... wenn noch Fragen bestehen, einfach stellen :)
    Mein Angebot steht immernoch, ob ich das Ding zum Keyboarder Treffen mitbringen würde... dann könntet ihr euch auch ne Meinung bilden und mir entweder sagen, ich sei doof, oder ich hätte Recht ;)

    gruß
    draco
     
  6. bluebox

    bluebox Threadersteller HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 11.07.05   #6
    doch genau das sollen sie. Ich habe gerade einen Motif ge- und wieder verkauft, weil die Sounds nicht das waren was ich wollte.....
    Womit ich nicht sagen will, dass der Motif schlecht ist, aber er war auch nicht so, dass ich ihn behalten wollte - irgendwie hab ich das alles schon in meinem Fantom - und die Bläser sind auf dem Motif so was von katastrophal - da kriegt man Ohrenkrebs....

    Naja. .. das PC soll evtl. mein SD-1 ersetzen, was Soundmässig zwar nicht die Offenbarung aber doch sehr ordentlich in sehr großer Auswahl ist.
    Da ich ja über Karneval noch in der Faschingsband spiele brauche ich auch mal ein schönes Akkordeon bzw. eine fette Trompete und ein "heißes" Sax.
    Hab ich zwar auf dem Fantom, wenn ich das von dort nehme, muss ich aber auf meinem anderen Key (was auch immer) die Piano-Parts gut klingend hinbekommen, und wenn du sagst du bist vom Piano enttäuscht.....
    Wenn ich mich allerdings ans Micropiano erinnere, hat das doch beim letzten Treffen sehr ordentlich getönt, oder ?

    Naja ich versuch mal das Ding in der Nähe probezuspielen.

    Michael
     
  7. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.07.05   #7
    Wie gesagt... das ist meine subjektive Meinung... und ich sage nochmal, ich hab den kurzen hauptsächlich wegen der Tastatur gekauft, weil mir eine gute Tastatur sehr wichtig ist...

    Das Problem an den Sounds ist einfach, dass das viel zu subjektiv ist... der eine findet das richtig geil, was ich total scheisse finde und umgekehrt...
    Es ist wirklich das Beste, dass du das Ding mal selbst anspielst... eventuell findest du ja die Sounds besser...

    Ich find die Sounds gut... aber sowas wie ein Motif/Triton etc, hat einfach mehr Auswahl und Möglichkeiten...
    Das Micropiano kenne ich leider nicht, kann dazu also nichts sagen...
    Ich glaub das PC1X hat nur ein Akkordeon und das klingt ganz gut... und was die Trompete angeht, weiß ich persönlich nicht wie sehr dich die zufriedenstellt... das Sax klingt in meinen Ohren auch gut...
    Aber du hast anscheinend ein kritischeres Ohr bei Bläsern, daher am besten selbst anhören...

    Wenn du es angetestet hast, würde mich auch deine Meinung mal interessieren... ich bin sehr zufrieden... aber ich glaub irgendwie nicht, dass ich der einzige bin ;)

    gruß
    draco
     
  8. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #8
    Mit der Klaviatur finde ich interessant, weil bei Kurzweil steht, dass es die gleiche wie im PC2 ist.
    Vielleicht habe ich die doch nicht mehr soooo in den Fingern :-)

    Aber wenn du Soundtechnisch deinen SD ersetzen willst und auf Motif- Level bleiben willst, wird es mit den aktuellen 88er Stage Pianos schwer. Da kommen die RD's von Roland in Frage, die sich aber auch Kritik gefallen lassen müssen.

    Wie wäre es denn nur mit nem 88er Masterkey? Oder ein gebrauchter K2500X :D

    Gerade wegen Bläser und Akkordeon hab ich so meine Bedenken.

    Aber um Antika zu ersetzen: Wie wäre es denn mit einem Sampler? Der kann vom Sound her gesehen so ziemlich alles, was du willst.

    mfG
     
  9. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.07.05   #9
    Ein Kumpel hat mir mal erzählt, dass im S80, S90 und Motif ES angeblich auch die gleichen Tastas stecken (ka obs wirklich stimmt)... und zwischen S80 und Motif ES gabs doch schon nen kleinen Unterschied...

    Naja entweder hab ich nen anderen Tastaturgeschmack, oder man mag einfach die Tasta seines eigenen Instrumentes lieber :D
    Auf jeden Fall kann ich regelmäßig auf unserem Klavier bei meinen Eltern spielen und habe keine wirkliche Umgewöhnung zum kurzen... :great:

    gruß
    draco
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #10
    Hi,
    also ne umgewöhnung habe ich auch nicht mehr. Man kennt es halt. Wenn du es zum Treffen mitbringst, wäre das schon cool.
    Hab ja eins auf jeden Fall auch mit.
    mfG
     
  11. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.07.05   #11
    Ok, dann versuch ich das Ding unterzubringen... aber da wie erwähnt mein Auto schon ziemlich voll sein wird kann ich nichts versprechen... wenn Platz is, nehm ich es mit... ansonsten ist es leider nicht möglich...
     
  12. Archangel

    Archangel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.05   #12
    Okay, eigentlich hatte ich vor dazu einen neuen Thread aufzumachen, aber wenn mich dann gleich dieser hier als neuester angrinst lass ich das mal schön bleiben.

    Hab am Freitag im MusicStore das PC1X angespielt und war schon recht angetan, als ich dann hinterher noch gesehen hab dass es nochmal um ~220Euro runtergesetzt war, gabs an meiner Kaufentscheidung eigentlich kaum noch was zu rütteln. Ich muss dazu sagen, dass das das erste Professional Keyboard ist, was ich mir kaufe. Vom Pianosound war ich nicht SO begeistert, aber bei weitem nicht schlecht, und die Orchestralsounds sind klasse. Tastatur eigentlich auch so das beste von dem, was die da rumstehen haben (GANZ schlecht fand ich ja die Tastaturen von den CME Masterkeyboards, sowas von überhaupt kein Spielgefühl). Die Tastatur is aber auch ne Fatar TP-10MD, die gleiche, die beispielsweise im Doepfer LMK4+ zum Einsatz kommt..

    Meine Frage jetzt: Kann man an das PC1X den Ribbon-Controller der PC2-Serie anschließen? Weil einen "PC1-Ribbon" o.Ä. finde ich nirgendwo...
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #13
    Kann ich dir nicht sagen, aber ich habe manchmal das Gefühl, dass selbst in eienr Serie öfter mal ne andere Tastatur drin ist :(

    Das mit dem Ribbon kann dir spätestens Antika in zwei Wochen sagen.

    mfG
     
  14. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 11.07.05   #14
    Schön, dass auch jemand anders von dem Gerät überzeugt ist ;)
    Also ich vermute, dass der Ribbon des PC2 auch beim PC1X funktioniert... ist soweit ich weiß die selbe anschlussbuchse... und Kurzweil bietet keine anderen Ribboncontroller an... es deutet alles drauf hin, dass das also funktioniert :)
    (Hat eigentlich jemand mal versucht da ein Telefon anzuschließen?? :D)...
    Ich will mir den Ribbon auch holen wenn ich mal demnächst wieder Geld übrig hab ;)

    gruß
    draco
     
  15. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.05   #15
    Ist zwar nicht ganz zum Thema, aber:

    Ich habe ein Kurzweil PC88-MX, also quasi den Vorgänger von PC1 und 2. Kann jemand was zu den Unterschieden sagen (außer dem Alter...)? Tastatur ist auch Fatar, meines Wissens das "LMK4+- Modell" wie oben (Modellwechsel bei Fatar passieren wohl nicht sooo oft...)
    Sounds/ Samples sind glaub ich neu, konnte bisher die neuen Kurzen noch nicht richtig antesten.
    Um Fragen vorzugreifen: Ich liebe das Gerät, einzig das recht hohe Gewicht (mit Case ca. 35 bis 40 kg) läßt mich regelmäßig fluchen. Sounds sind gut, Tastatur auch.

    Hatte sogar mal nachgedacht, wg Gewichtthema auf doepfer Masterkey+ Kurzweil- Expander/Sampler umzusteigen, Umstieg wäre mir aber zu teuer gewesen (man hat schließlich noch andere Hobbies, die auch Geld haben wollen...) und ich wollte mich auch nicht wirklich vom Kurzen trennen (macht es noch teurer...) Vielleicht hat jemand ja nen Vorschlag für mich?!

    Sorry für OT! aber: falls vergleichbare Geräte => nicht mehr OT; außerdem neuen topic mit ähnlichem Inhalt gespart :rolleyes:
     
  16. bluebox

    bluebox Threadersteller HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 12.07.05   #16
    Hallo !


    Hab das Teil heute mal angespielt. Was soll ich sagen....
    ich bin noch unschlüssiger als vorher.....:confused:
    Die Sounds sind im Großen und Ganzen gut, die Bläser wesentlich besser als beim Motif, aber schlechter als beim Fantom. Die Tastatur - naja , ich hab mal zum Vergleich ein Kawai MP-4 gespielt - das sind natürlich Welten, auch der Piano-Klang ist beim MP4 viel schöner, was aber nicht heißt dass er sich im Bandkontext besser durchsetzt Ich glaube da würde der Kurze punkten.
    Wenn man natürlich den Preis sieht, und vergleicht mit einem reinen Masterkeyboard ist das schon sehr verlockend.....
    Ich schlaf mal drüber ! :great:

    Michael
     
  17. draco

    draco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.06
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 13.07.05   #17
    Seh interessant... mich hat die Tastatur des MP4 nicht angesprochen... ich fand die des kurzen besser... :)
     
  18. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.07.05   #18
    @draco,

    da sieht man es wieder ;) . Jeder sieht das anders.

    @BlueBox,
    ich dachte in dem alter wäre man raus aus dem "Ich muss unbedingt was kaufen" :D

    Hast du denn mal die RD's von Roland angespielt? Die sind auch noch ganz gut.

    Wieso nimmst du nicht wirklich ein Masterkeyboard, dass die nur ne Tastatur bietet, die du magst? Du hast doch gut Sounderzeuger.
    Viel besser gehts doch schon gar nicht mehr. Außer mit nem "richtigen" Kurzweil. :D
     
  19. bluebox

    bluebox Threadersteller HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 13.07.05   #19
    OK Toeti ! Zu diesem Sachverhalt zitiere ich mal meinen ehemaligen Chef:

    Der Unterschied zwischen Jungs und Männern ist nur der Preis ihrer Spielzeuge !:D

    Rolands hab ich gespielt, will ich aber nicht noch zum X7 dazu, bin zwar Roland-Fan aber nur Roland muss nicht sein....:screwy:

    Das mit dem alleinigen Masterkeyboard hab ich mir natürlich auch schon überlegt
    aber: Ich muss ja immer zweigleisig denken. 1. sixaffair 2. meine Karnevalstruppe mit der wir auch ca. 4 Auftritte übers Jahr (außerhalb der Saison) haben . Während bei meiner Band immer genug Zeit für Aufbau, Programmierung usw. vorhanden ist da wir fertige sets spielen, passiert bei den "Narren" alles eher spontan, d.h. die Sets werden erst auf der Bühne festegelegt und oft auch noch während des Sets verändert. Somit ist für mich flexibilität und schnelle Soundwechsel absolut wichtig. Deshalb wäre mir ein Masterkey mit eigener Sounderzeugung schon viel lieber, nach dem Motto:
    Wir spielen jetzt diesen Song, also schnell hier Klavier, dort Bläser, da Streicher und auf geht's oder so ähnlich.....
    Die Qualität meiner Sounderzeuger ist sicherlich nicht ganz verkehrt ;) , aber wenn ich mein SD-1 verkaufe, fällt mir da ja schon einiges weg und auch der XP-30 soll in Zukunft eigentlich nicht mehr auf die Bühne.

    Ich denke ich werde mir das PC 1 mal bestellen - wenn ich nicht damit zurecht komme schick ich es wieder zurück....

    Michael
     
  20. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 13.07.05   #20
    Oder so :-)

    Mit dem Roland stimmt. War ne dumme Idee :screwy: Hast ja schon einen. War wohl noch zu früh.
    Willst du dann auf dauer nur noch mit zwei Tasten auf die Bühne?

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping