Kustom Amps

von dieselchrist, 10.04.07.

  1. dieselchrist

    dieselchrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.07.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #1
    Kennt die jemand?
    Meine Frage ist nämlich, wie man soviel Watt (1200) um so einen Preis (ca 350) bekommt?
    Mit welchen Amps lassen sich die vergleichen und wie ist die Qualität?

    Danke für die Info
     
  2. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 10.04.07   #2
    User Wikinger spielt doch auf sonem Dingens, allerdings aufm Gitarrenamp aber er meinte is n gutes Ding...
     
  3. Rock_Freak

    Rock_Freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 10.04.07   #3
    Hab einen, allerdings Gitarrenamp - 15 Watt, 2 Kanäle, für ca. 110@ vom Lokalen dealer. Von den Leistungen durchschnitt - Vom sound her Imho ich herrausstechend gut für den Preis. Ziemliuch britisch, nicht so das Highgain monster.
     
  4. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 10.04.07   #4
    http://www.music-town.de/musik-instrumente/Kustom-Groove-410-H-Bassbox.html

    Die sind ja wirklich ziemlich günstig......
    Eminencs Speaker usw für 270€? zudem ist die Box ziemlich riiesig (81 cm :eek: ) und nur 20 KG schwer. Da kann doch irgendwas nicht stimmen oder.
    Hat schon mal jemand erfahrungen damit gemacht?

    Wo kann man die eigentlich sonstnoch kaufen? zB die 810er Box? Die hab ich bisher nch nicht gefunden.... N Link wäre net

    MFG
    Henne

    EDit: Ok ich habe mal das Internet durchforstet. Auf der Homepage steht das die Box 46kg wiegt. Das kann ich mir eher vorstellen ;)
     
  5. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.04.07   #5
    genau wo kann man die hier in deutschland kaufen? kann man überhaupt das Kustom Groove Bass 1200HD Head hier irgendwo kaufen? ich glaub das teil ist ganz gut. das spielt auch der bassist von trivium.
     
  6. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 10.04.07   #6
    Ich hab den Kustom1200, was, der kostet nur mehr 350? Wo denn, ich hab ihn um 700€ gekauft. Außer dass er schwer ist, lieb ich ihn, was willst du wissen? Natürlich nicht so schwer wie ein Röhrenamp, aber im Vergleich zu Markbass halt schon ein schöner Brocken.

    Edit: Tatsächlich... 3x10 Combo um nur 370€, das ärgert ganz schön, tut aber meiner zufriedenheit keinen Abbruch.

    Die Kustom Boxen haben keinen guten Ruf, ich würd mir einen Combo kaufen (je nachdem ob du den 1200 oder den 600 brauchst) und dann das Top ausbauen und eine nette FMC/Basstown/HOS Box drunter.
     
  7. dieselchrist

    dieselchrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    8.07.09
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.07   #7
  8. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 10.04.07   #8
    Gute Frage.

    Ich überleg mir gerade, ob ich nicht auf die Neuanschaffung eines Warwick Sweet 15 verzichten soll und lieber den Kustom nehm... Geld hätte man sogar noch gespart (bei Neukauf des Sweet).
    Wenn das allerdings in die richtung Behringer geht, ists natürlich übel, da hat mich die Wattzahl auch überrascht.

    Mal ne Frage: Was wäre denn besser, der 2x10Combo oder der 1x15Combo? Ich würde da zur 2x10 tendieren da ich hauptsächlich B-Tuning oder darunter spiele...

    Aber auf jeden Fall interessant. Schade nur dass ich bis jetzt keine Soundfiles finden konnte... und extra nach Neubrandenburg ist doch bisl weit...

    Edit: Der 3x10 ist ja mal lecker :eek:
    Und das Review auf HarmonyCentral ist überzeugend. Nur müsste man wissen wie das Ding sich anhört^^
     
  9. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 10.04.07   #9
  10. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 10.04.07   #10
    Danke für den Link. Scheint gar nicht schlecht zu sein, wenn man den Tests trauen darf.
     
  11. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 10.04.07   #11
    Ich hab in der Musikschule immer auf so einen Kustom gespielt. Fand die eigentlich immer ganz gut. Haben einen sehr neutralen Klang. Wenn man darauf steht sind die ein guter Einstieg.
     
  12. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 10.04.07   #12
    Witzig... anscheinend habt ihr meinen Post überlesen.

    Ich hab einen Kustom, bin kein Bassanfänger und der Amp klingt super. Mit den Boxen hab ich keine Erfahrung, bei den Combos ist einfachdas Topteil verbaut worden, dass kann man einfach ausbauen.
     
  13. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 10.04.07   #13
    Alles subjektiv und man holt sich bei größeren Sachen doch immer ne Meinung mehrerer Ärzte :great:
     
  14. Nomei

    Nomei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    25.04.13
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 10.04.07   #14
    vllt hab ichs einfach nur überlesen aber wo gibts die dinger?
     
  15. Robbi the Rocker

    Robbi the Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 11.04.07   #15
    gibts zu dem Groove Bass 1200HD irgendwo soundfiles?
     
  16. Cliff89

    Cliff89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.06
    Zuletzt hier:
    26.08.12
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Altendiez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    147
    Erstellt: 11.04.07   #16
    Paolo Gregoletto von Trivium klimpert über Kustom Amps.
    Ich hab noch keine getestet, jedenfalls kann ich sagen, dass der Basssound von Trivium der Hammer ist!!! Gefällt mir echt gut.
    Zu der technischen Ausstattung kann ich allerdings recht wenig sagen... ;)
     
  17. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 11.04.07   #17
    Er spielt aber genauso auch einen Sansamp RBI. Also kann man nicht wirklich sagen was jetzt den Sound so geil macht.
    Ich hab gestern kurz gegooglet und n paar Reviews in diversen Magazinen gefunden. (Ich glaub auf der Kustom-Homepage gibts links dazu). Auf jeden Fall ist er dort ziemlich gut weggekommen. Nur noch geschlagen vom Traynor, und den Ampeg Svt-classic hinter sich gelassen. Also wird der wohl ziemlich brauchbar sein.
    Wo kriegt man eigentlich in den Deutschland das Teil? und wo kriegt man Traynor geräte? Ich find von Traynor nur das Vollröhrentop (das große). Würd beide gerne mal vergleichen.
     
  18. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 11.04.07   #18
    Bei Music-Town.de gibts die...
    für den Preis sicher ne Anschaffung wert.

    Was ich so in amerikanischen Foren und Märkten lesen konnte war durchweg positiv. Das einzige, was negativ bewertet wird, ist das Gewicht.
    Es wird aber argumentiert, das Ding hätte dadurch mehr Volumen, was mehr Bassschub bedeuten würde... ob da was dran ist, kannsch net sagen.

    Auf jeden Fall schwanke ich immer noch zwischen Warwick Sweet und dem Kustom 310C... auch wenn die Specs eindeutig für den Kustom sprechen, anhören konnte ich den noch nie :(
     
  19. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 11.04.07   #19
    Wie soll man den Aussagekräftige Soundbeispiele von nem Bass-Amp machen? Der Kustom hat keinen Charactersound wie ein SVT.

    Je nach Bass und Box klingts verschieden.
     
  20. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 11.04.07   #20
    Nya es geht ja um den Klang... ich unterscheide da schon zwischen Mülltonne und brauchbar.
    Dass es sich unterschiedlich anhört ist wohl klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping