Lackplatzer

von Swen, 03.07.04.

  1. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 03.07.04   #1
    Was macht Ihr, wenn tortz vorsichtiger Behandlung Euer Gitarre doch mal was zustößt und ein Lackplatzer entstanden ist, weil z.B. was draufgefallen ist? Wie kann man so was wieder wegbekommen ohne gleich die ganze Gitarre zu lackieren?
     
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 03.07.04   #2
    Sticker drüber :lol:
     
  3. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 03.07.04   #3
    Das wollte ich ja vermeiden :rolleyes:
     
  4. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 03.07.04   #4
    Schrammen geben einer gitarre Seele!!
     
  5. Pcorpse

    Pcorpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    88
    Erstellt: 03.07.04   #5
    nimm nen mikrofasertuch damit bringst die ganz kleinen raus amsonsten schrammen geben den charakter und besitzer einer gitarre an :D
     
  6. Swen

    Swen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 03.07.04   #6
    Mag schon sein, trotzdem sieht ein Lackplatzer von ca. 0,25 cm² nicht gerade schön aus. Also immer noch dran interessiert, wie man so was wegbekommt.
     
  7. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 03.07.04   #7
    Hi

    Wenn der lack ab ist dann läst sich nicht mehr viel machen . Kratzer lassen sich meist rauspilieren aber wo kein lack mehr drauf ist kommt man damit nicht weit . Man kann eben nur neuen lack auf die stelle auftragen aber das schaut genauso schlecht aus wie ohne . Auser neu lackieren lassen ist da nicht viel zu machen . Aber wie schon gesagt ist so eine gitarre ein arbeitsgerät jeder der viel auf seiner gitarre spielt und sie live mitschleppt und überall dabei hat kommt um kratzer und kleine dings und dongs nicht rum aber davon geht die gitarre nicht kaput . Ich mach mir da kein kopf drum wenn ich mir ne schramme in eine meiner gitarren hau und da sind teilweise teure teile dabei aber die sind zum spielen da nicht um sie an die wand zu hängen damits schön ausschaut ;)

    Ich sags ja immerwieder es gibt leute die zahlen einen haufen geld drauf damit die gitarre schön alt und kaput ausschaut aber ist geschmackssache ich steh mehr auf die zeitaufwändige methode :D
     
  8. Jesus666

    Jesus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 03.07.04   #8
    solangs nur was kleines ist kannstes mit modellbaufarbe überpinseln. bei genauem hinsehen fällts natürlich auf, aber aus nem halben meter entfernung siehstes schon fast net mehr. achte auf die richtige farbe und bepinsel auch nur wirklich den schaden, nicht außenrum.
    die farben gibts in den kleinen dosen für nen euro in jedem modellbauladen

    wie die andern schon gesagt haben: mach Dir nix aus lackschäden an der gitarre. die is zum spielen da und man darf ruhig auch sehen, dass Du spielst ;)
     
  9. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 03.07.04   #9
    hi,
    also ich persönlich finde das darüberpinseln sieht schlechter aus als nichts zu machen.
    Die erste macke ist an einer neuen teuren gitarre schon ärgerlich aber ab der 5. findest du das gar nicht mehr schlimm...

    Test The Best
     
  10. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #10
    Wieso gehste nich einfach in nen Musikladen und fragst da nach was man machen kann?
     
  11. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #11
    Aja du köntest vielleicht die ganze Gitarre mit macken machen hätte dann nen exotischen stile :D
     
  12. warrior

    warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.10
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Brakel (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.04   #12
    bei meiner schwarzen jackson hab ich son kleinen punkt mit modelbaufarbe übergepinselt. sieht keine sau, vor allem weils an einer der ecken so versteckt ist. Aber so gern hab ichs auch nicht wenn so viele lackabkratzungen (löl) dran sind. :o
     
  13. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 03.07.04   #13
    hi

    versuche es mal mit nem lackstift für autos .Gibts im walmart.Die lackstifte sind meistens ein bisschen dickflüssiger und füllen das loch auch noch ein wenig auf.und die gibt es in sämtlichen farben.

    gruß dside
     
Die Seite wird geladen...

mapping