Lackriss (Haarriss ) auch Holzschaden ?Bitte um mehr meinungen

von riff, 28.04.07.

?

Umtauschen oder nicht ?

  1. zurück schicken

    10 Stimme(n)
    24,4%
  2. Behalten

    31 Stimme(n)
    75,6%
  1. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 28.04.07   #1
    Hallo , habe heute meine neue Gitarre bekommen und habe ein Lackriss ..Haarriss festgestellt ...einige sagen das ist nicht weiter wild kann durch Spannungen gekommen sein...und andere sagen es könnte eventuell auch ein Holzschaden vorliegen ?

    Nun ist meine frage ....woher soll man es wissen bzw wie erkennen ?

    Soll ich sie zurück schicken ..was wieder aufwand währe, und da sie wieder vergriffen ist bei dem Händler wo ich sie gekauft habe .....wäre weiteres warten angesagt ..wenn überhaupt ..da die Gitarre ein Auslaufmodell ist. Und wer weiß wie die nächste ist ?Es ist nämlich schon die zweite . Die erste hatte andere macken.

    Oder ich behalte sie wenn es nicht weiter wild ist :confused: Der Riss ist 5 mm lang ....habe noch mal ein Foto angehängt ......und diesen Link gefunden im Forum ....http://www.jemsite.com/jem/neckjoint.htm ....

    [​IMG]

    Würd mich freuen wenn ich noch ein paar mehr Ratschläge bekommen würde .

    Die Gitarre wurde mit UPS geliefert ....soviel ich weiß würde dann UPS sie wieder abholen oder :confused: Dann wäre die Sache schon einfacher.
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.04.07   #2
    Nabend bzw. Guten morgen!

    Das ist ein leichter haariss im lack. Holzschaden kannst du ausschließen, an der Stelle hat das Holz einfach gearbeitet. Gestützt wird die annahme dadurch das du vorne schon einen kleinen Lackplatzer hast. Ist mit ziemlicher sicherheit beim Einsetzen des halses passiert. Ist nicht weiter tragisch und ist bei Schraubhälsen auch noch relativ normal zu sehen.
    Kanst also behalten und dir einen weiteren umtausch ersparen sofern das das einzige problemchen ist.

    Gruß

    P.S. Wenn der Händler das per UPS geschickt hat würde das auch UPS abholen. Ist allerdings (meiner meinung nach) Umständlicher als ein Freeway ticket bei der Post.
     
  3. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 28.04.07   #3
    Ich weiss das fast alle alten RG´s dieses Problem hatten und der Riss sich aber tatsächlich nur im Lack befand. (Meine haben das auch alle) Das lag daran, dass die Halstasche sehr präzise (knapp) gefräst war. Habe aber niemals gehört, dass sich daraus irgendwelche Probleme ergeben hätten.

    Behalt die Kleine!:great:
     
  4. Marcador

    Marcador Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    78
    Ort:
    DT in DE
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 28.04.07   #4
    Hi riff,

    bist nicht allein mit dem Problem. Ich hatte mal ne Strat (95er AMSTD), bei der war der Riß fast genauso wie auf dem Foto. Das Teil spielte ich von 95 bis 98, seitdem spielt's unser Sänger. In all den Jahren ist der Riß nicht größer geworden.

    Das ist nun mal ne Stelle im Korpus, wo wenig Holz sitzt. Da kann schon mal was reißen. Ich stimme Sele zu und denke auch, dass der Riß wahrscheinlich nicht mal ins Holz geht.

    Sitzt der Hals sehr fest im Body? das wäre ein Indiz für einen Spannungsriß.

    Sieh's doch positiv: Deine Gitte fängt an zu relicen (relicken, relikken???), und du kannst allen Mädels zeigen, was für ein Tier du an der Gitte bist ;-)

    ich würde überlegen: Stört mich der Riß so sehr, oder kann ich damit leben? Wenn das 'deine' Gitte ist, würd ich sie behalten.

    mfG
     
  5. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 28.04.07   #5
    hallo,

    in dem link das du gepostet hast steht eh, was man machen soll:

    hals abschrauben, und dann schauen, ob innen am holz ein riss zu sehen ist.
    wenn nicht, wirds mit hoher wahrscheinlichkeit nur ein lackriss sein.
     
  6. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 28.04.07   #6
    Ist nicht weiter schlimm. Hier mal zwei Bilder meiner Strat:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier mal ein Bild von Steve Vai's Klampfe:
    [​IMG]

    Das Holz arbeitet eben... der Lack ist hingegen nicht so dynamisch wie das Holz und Spannungen werden durch Risse abgebaut. Völlig normal also.

    Greets. Ced :)
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 28.04.07   #7
    Das sind so genannte Stress-Cracks.

    Diese Risse (vornehmlich an Halstaschen von Bolt-On Konstruktionen) entstehen dadurch dass eine Spannung, mechanische Belastung auf das Finish einwirkt.

    Diese modernen Finishes haben eben Lacke die sehr hart sind und nicht austrocknen brauchen wie Nitro-Finishes. Man kennt das ja von alten Gibsons etc.. Die haben Nitro-Finishes, da geht nach ner Zeit der Weichmacher aus dem Lack und dann werden die La´cke hart und spröde und es entstehen diese charmanten Haarrisse.
    Das ist im Prinzip genau das selbe da ein harter Lack einfach rissig wird durch mechanische bewegung.

    Gerade im Falle einer Halstasche ist bei einer guten Verbindung sehr viel Kraft zwischen dem Hals und dem korpus was dann zu solchen Rissen führen kann.
    Die Risse sind nur im Lack und absolut nichts aussergewöhnliches.
    Es kann sogar sein dass du die Gitarre zurückschickst und dann eine neue bekommst die beim Händler noch iO war und nach dem Transport ebenfalls einen solchen Riss hat.

    Insofern rate ich dazu, wenn dir das Instrument liegt und gefällt es zu behalten.
     
  8. riff

    riff Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 29.04.07   #8
    Hallo Leute , vielen dank an alle .....da sind ja wirklich Risse dabei :)

    Habe mir jetzt überlegt , auch nach euren Meinungen die Gitarre zu behalten ..
    Wer weiß auch wie die nächste Gitarre ist oder wo da die nächste macke ist...dann geht das selbe Spiel von vorne los ...obwohl selber bei den günstigen Preis sowas ja eigendlich nicht vorkommen darf....

    Es ist auch schon die zweite Gitarre die ich jetzt bestellt hatte ...die erste ging zurück ...hatte lacknasen...und zerkratzten SC und die Halstaschen waren auch nicht gerade so schön .

    Na ja die jetzige ist soweit ok , bis auf den Riss halt und paar kleine dunkle Punkte im Lack und die halstaschen...:cool:
     
  9. m5871

    m5871 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    210
    Erstellt: 30.04.07   #9
    Also ich finde das nicht schlimm, nach ein paar Jahren hat jede Gitarre ein paar Lackrisse. Wenn das sonst ein gutes Instrument ist ...
     
  10. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 01.05.07   #10
    na die von steve sind ja echt groß*ggg*und ich dachte meine hat große.
    das sind die bilder meiner weißen kramer von 1989.

    [​IMG]

    die andere seite

    [​IMG]
     
  11. nox`

    nox` Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    19.10.15
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    791
    Erstellt: 01.05.07   #11
    Hat meine Tele auch, die Risse waren schon da, als ich sie geliefert bekam, aber ich habe sie behalten.
    Bis jetzt ist alles noch völlig in Ordnung, also nichts schlimmes.
     
  12. PlasticA

    PlasticA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Zella-Mehlis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    321
    Erstellt: 01.05.07   #12
    Das problem an der von Steve Vai is bloss, dass bei der wirklich das Holz gerissen ist.
    Handelt sich dabei um seine "EVO"
    Steve hat inzwischen schon Angst sie mit auf die Bühne zu nehmen, weil er befürchtet, dass sei bald ganz auseinander bricht...

    an meiner 94er RG is noch kein Neck-Joint-Crack ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping