Lacrimosa/subwayToSally-Songs (first test!!)

von MegFunc, 11.06.05.

  1. MegFunc

    MegFunc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 11.06.05   #1
    Hi,

    (Alter : 19)


    ich habe jetzt mal 2 daten auf meinem apache server gelegt:

    Da da da da da da

    (funktioniert nur ein paar h !!!)

    1. Lacrimosa - Party is over (Gothic/Klassik)

    -> Habs ein wenig höher gesungen
    -> original nur mit klavier musik , desshalb so leise!
    -> irgendwie misslungen
    :evil:


    2. Subwayy to Sally - herrin des Feuers (cut) (Mittelalter)

    -> Gekürzt
    -> das daaahaah hab ich nur aus fun gemacht (uebung)


    Bitte um konstruktive Kritik, an der quallität diesen aufnahmen kann ich leiuder nicht viel verbessern (headset, onBoard snd-karte)


    Ansonnsten: VOTE
     
  2. Doppelkorn2004

    Doppelkorn2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Koblenz am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    129
    Erstellt: 12.06.05   #2
    Hi!

    Schön, dass Du wieder mal etwas hier reingestellt hast.

    Ich hab mir mal das erste File angehört, weil ich nicht so viel Zeit habe im Moment.
    Ich muss Dir aber ehrlich sagen, dass ich zu Deinen letzten Files keine spürbare Verbesserung feststellen konnte:confused:
    Das einzige, was mir aufgefallen ist, das Du scheinbar etwas "mutiger" geworden bist, was das singen angeht oder?! Es hört sich nicht so an, als müsstest Du Dich in Deinem Zimmer verstecken, das Dich keiner hört, sondern das Du aus "voller Brust" laut sein konntest:D Vergleiche mal dazu Dein "Ohne Dich" was Du aufgenommen hast.

    Was mir am meisten fehlt, ist irgendwie das Volumen und die Sicherheit.
    Bevor ich weiterschreibe.....wie übst Du? Versuchst Du irgendwelche Gesangstechniken zu lernen?
    Schreib mal.....

    Bis dann und weiter so
     
  3. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 12.06.05   #3
    hi,

    danke fuer die offene kritik!

    mnn gesangstechnik, sagen wir mal so: ich versuche fuer jeden artist eine andere technik, wenn man es so ausdruecken will

    bei subway to sally ist es ja eine sehr (im original) hohe stimme, weich. Also versuche ich fluessuges, hoches volumen rauszubringen

    bsp: ein hohes "waAAHHAAAAAA" , nur dann mit worten

    eine tiefere stimme passtr da nicht so gut, finde ich


    ich singe meistens mit relativ zunem mund, etwas angespannt, unterer bauch etwas angespannt , und das eben so gut wie moeglich



    Bei lacrimosa, etwas groesserer mund, ziemlich viel luft, damit es sich zum einen interessanter anhört, und zum anderen "klassisch"


    naja schwer zu beschreiben

    Ich weis eben nicht was eine allgemeingültige loesung ist, ich finde es sehr wichtig, das die stimme sich gut anhört...



    Kannst nicht DU mal ein lied von mir nachsingen ? Damit ich mal höre wie es zu klingen hat, den sonst komm ich viellecht nie, bzw,. nur auf zufall drauf, was ich falsch mache.


    Und ich habe ne sehr alte anlage die ich manuel eingestellt habe, vielleicht hört sich der spund bei dir wiederum anderst an ?

    puuuh.


    gar nicht mal so einfach *g*


    Ich versuch mein bestes

    ,,

    biss denn

    megfunc
     
  4. Doppelkorn2004

    Doppelkorn2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    22.12.10
    Beiträge:
    317
    Ort:
    Koblenz am Rhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    129
    Erstellt: 12.06.05   #4
    Ohne offene Kritik kann man sich nicht verbessern.

    Werde sobald ich Zeit hab mal was einsingen.

    Bis dann
     
  5. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 14.06.05   #5
    Würde gerne noch mehr Comments von Euch hören !!

    Vor allem zum zweiten (Lacrimosa).

    Ist mir sehr wichtig, sobald ich wieder soweit bin stelle ich etwas neues rein!

    Gruss meggy
     
  6. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 14.06.05   #6
    Ich würde den Thread gerne rüber zum "Allgemeinen" schieben, weil dort die Hörproben liegen, die nicht auf ein bestimmtes gesangstechnisches Problem hin zielen.
    Da findest Du ihn wieder..... ;)
    Elisa
     
  7. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.06.05   #7
    Genau hier würde ich an deiner Stelle anfangen zu schauen. Nach einer allgemeinlösung, nämlich einigen Gesangsgrundlagen. Also Atmung und freier Hals erstmal. Im Forum hier wird ja oft beschrieben wie des ungefähr geht, ansonsten rumprobieren.
     
  8. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 14.06.05   #8
    mach ich *g*

    hasst dir schon laci angehört ? wie findest dus so ?
     
  9. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.06.05   #9
    Wie, laci? Meinst du Lacrimosa?
     
  10. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 15.06.05   #10
    joar :)
     
  11. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.06.05   #11
    Hmm, ich glaub ich kann da net wirklich was sagen.

    Wenn du wirklich die Töne presst, ändert sich der Klang sowieso nochmal deftig, wenn du des wegbekommst. Und es wird sich denk ich mal "melodischer" anhören.

    Zu Intonation, kann ich auch net viel sagen, hab net viel Zeit gehabt und den SOng net ganz angehört, sorry...


    Aber mal ne Frage:
    Wenn du lange singst, oder sagen wir eine halbe Stunde. Kommst du dann noch problemlos in Kopfstimme?
    Und nach dem singen, z.B. abends. Gehts da noch?
     
  12. MegFunc

    MegFunc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    31.03.14
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 16.06.05   #12
    das eintigeste was sein muss, ist das ich fit bin, und das ich gut gelaunt bin

    sonst geht gar nichts

    naja und wenn beides erfuellt ist. dann kann ich auch noch 4pm singen

    was in den ferien keine seltenheit ist


    naja keine ahnung ob ich kopf oder bruststimme singe


    ich mach das einfach ausm gefuehl heraus....


    megfunc
     
  13. Ravaging Dragon

    Ravaging Dragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    3.07.06
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.06.05   #13
    Naja, ich wollt halt mal nachfragen. Bei mir wars nämlich so:

    Ich hab damals die Töne immer gepresst (falsch angewöhnt), ich glaube heute mach ich des net mehr. Also eigentlich erst seit kurzem, aber egal...
    Damals bin ich jedenfalls kaum in Kopfstimme gekommen, da kam einfach nur ein hauchen, auch wenn ich in Kopfstimme labern wollte. Des is zur Zeit net mehr und es geht immer problemlos. Manchmal net ganz, aber das liegt an meiner Erkältung ^^

    Also wenn es bei dir genauso wäre würd halt mal sagen: Du presst die Töne wahrscheinlich.

    P.S.:
    Ich glaube noch einen Anhaltspunkt zu kennen, bin mir aber nicht sicher. Da müssen die Experten hier mich korrigieren ^^

    Sing mal wie du immer singst und "nimm dann die Stimme weg", so das du eigentlich flüstern würdest. Wenn du jetzt wirklich flüsterst, würdest du mit pressen singen, wenn du deine Stimme net "weggenommen" hättest.
    Ich glaub' nämlich, wenn man sich so wie beim singen Einstellt und dann sozusagen flüstert dürfte eigentlich kein Ton entstehen...

    Bin mir aber überhaupt net sicher ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping