Läuft Dat So???

von klaas_byl, 10.09.04.

  1. klaas_byl

    klaas_byl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.09.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.04   #1
    Hi!
    Mein Freund und ich haben vor eine neue PA-Anlage anzuschaffen!
    Nun mal wieder die Frage: "Läuft das eigentlich so?"
    Also, was ich mir überlegt hab ist der Powermischer von Behringer PMH-3000, der 2x400 Watt an 8 Ohm leistet und dann bräucht ich da ja noch 2x350 Watt Boxen, sowie 2 Mikros. Habt ihr da vielleicht nen Tipp?

    Was ist denn eigentlich mit der Peavey Pro-15 Box. Es steht sie soll 500w leisten, aber nicht ob RMS, oder Peak oder so einen sh**.
    Ach so, unser Budget sollte nicht 800€ überschreiten und die PA-anlage sollte für uns ausreichen, das heisst: ein 25qm Raum, einen Drumer, 2 Gitarristen, einen Bassisten und eben 2x Gesang.

    So, dann bin ich mal auf eure Antworten gespannt.
    Gruß, klaas.
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 10.09.04   #2
    Gesang und Boxen mit 15" Lautsprecher ist nicht so das wahre.
    Da wirst du Dir wohl andere Boxen aussuchen müssen.Also was zwischen 8"-12"
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 11.09.04   #3
    Das wird nicht leicht für den Preis. Wie Rockopa schon schreibt klingen 15" Speaker für Gesang nicht so gut wie z.B. 12". Hab das im direkten Vergleich gehört, da sind die 12" eindeutig besser. Problem ist aber, die 12er bringen wenig Bass (Tiefbass schon gar nicht). Ist halt die Frage wo Ihr hin wollt. Mit 15/2 seid Ihr sicher für jeden Fall gut gerüstet, besser klingen aber 12/2 + Subwoofer.

    Ich hab so angefangen: 12/2er + Powermixer + Mikro. Und später dann um Subwoofer + Endstufe erweitert. Bin vollst zufrieden. Hat dann aber zum Schluss so um die 3000,00 € gekostet.

    An Eurer Stelle würde ich vielleicht 15/2 Boxen und den oder besser noch den Powermixer nehmen.

    Aber wie gesagt, alles zusammen 800,00 € - das wird eng für venünftigen Klang. Da gibt´s hier einen Thread mit einem Omnitronic-Set für etwa diesen Preis. Kannst ja mal nachlesen spaßeshalber.

    Gruß - sniper09
     
  4. klaas_byl

    klaas_byl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.09.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #4
    Aber ist es denn, wenn der Gesang nur über die anlage läuft so wichtig mit dem bass, dass gleich ne sub oder ähnliches herhalten muss?
    Wir wollen das ganze ja nur als Gesangsanlage nutzen.

    Gruß, klaas.
     
  5. klaas_byl

    klaas_byl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.09.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #5
    ich hatte auch nicht wirklich an die Peavey boxen mit den 15" gedacht. Aber wie wär es zu dem Powermischer mit den the box Pa 302?
     
  6. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 11.09.04   #6
    Ja gut, oben hast Du geschrieben ihr habt einen Basser. Soll die Anlage nun nur den Gesang verstärken oder die ganze Band?
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.09.04   #7
    Lass die Finger von der(the Box PA302),du kannst die Peavey nehmen nur halt die 12" dann aber mindesten die Pro.
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Peavey_Pro12_Messenger_PA_Box.htm
    das ist aber unterstes Level,also darunter geht nichts mehr.
    Noch besser wären natürlich die.
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Yamaha_S112_V_PA_Speaker.htm
    dazu ein Amp mit Mischpult oder einen Powermixer,je nach Geschmack und die empfohlenen Mikros.Dann noch XLR-Kabel,Boxenständer,Mikroständer u.s.w.
     
  8. klaas_byl

    klaas_byl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    27.09.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.04   #8
    und was wär mit den DAP Audio AX-10?

    ich stell mir nur immer wieder die frage, ob 200W ausreichen würde. also um gegen einen trommler ankommen zu wollen. wir wollen über die PA nur den gesang laufen lassen. nichts weiteres. wir haben für beide gitarren und bass eigene amps.

    so, gruß, klaas.
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 20.09.04   #9
    Ich glaube in dem Preissegment sind die Unterschiede imaginär.Ob du die Dap die Peavey,die Samson,die Behringer oder Wahrfdale Boxen nimmst ist eigentlich Wurst.
    Die ersten brauchbaren Boxen fangen eh erst mit den Yamaha Boxen an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping