Lagerfeuer Westerngitarre 100€

von Maxder, 25.03.17.

  1. Maxder

    Maxder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.17
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    80
    Erstellt: 25.03.17   #1
    Hallo liebes Forum,

    Ich suche eine Lagerfeuer Westerngitarre.

    Habe nur sehr wenige Aspekte, deshalb auch keinen Fragebogen.

    -Gebraucht, da man somit mehr fürs Geld bekommt
    -Holz sollte zu sehen sein, also nicht Schwarz, sunburst oder so
    -Am besten möglichst laut
    -Kein Tonabnehmer, da in diesem Budget alles Geld in die Gitarre fließen sollte
    -Spiele sonst eine LP Studio 2015, möglichst ähnliche Mensur und Halsprofil wäre schön

    Mit freundlichen Grüßen

    Max
     
  2. oskopik

    oskopik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    878
    Erstellt: 25.03.17   #2
    Ganz klare Empfehlung für die Yamaha F310
     
  3. Frank-vt

    Frank-vt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.10
    Zuletzt hier:
    18.07.18
    Beiträge:
    814
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    149
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.03.17   #3
    Fender CD 60 ist auch noch erträglich.
    Beide haben keine massive Decke, was fürs Lagerfeuer auch sinnvoll ist, da gemeinhin weniger empfindlich. Aber man sollte nicht zu viel erwarten, was Klang und Haptik betrifft. Das ist eben unterste Einstiegsklasse. Fürs Lagerfeuer okay, aber mehr eben nicht. Und verabschiede dich von dem Wunsch ein Halsprofil wie eine LP zu bekommen :tongue::D
    Glaub, es gibt auch eine Sigma, die neu etwas teurer ist.
     
  4. Flyboy

    Flyboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.10
    Zuletzt hier:
    11.07.18
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    59
    Kekse:
    1.189
    Erstellt: 27.03.17   #4
    Hallo,
    wenn man sich extra eine Gitarre fürs Lagerfeuer zulegt, dann muss es ja nicht unbedingt eine weitere Dreadnought sein. Für deratige Einsatzzwecke nutze ich eine alte Framus Amateur. Die ist klein, leicht und handlich, laut und durch ihren helleren Kang sehr durchsetzungsfähig.
    Die Mensur ist mit 630mm OK aber nen dünnen Hals Kann man sich abschminken. Und es sind eigentlich immer welche im Angebot, bei Preisen, die sogar noch einen Tonabnehmer erlauben...
    Klang ist immer Geschacksache, beschwert hat sich aber noch niemand. Im Gegenteil, andere Gitarrenspieler haben sich erstaunt gezeigt wie gut so eine kleine Klampfe klingt ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping