Lampenfieber

von Malina, 26.02.05.

  1. Malina

    Malina Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.02.05   #1
    huhu,

    ich habe ganz und gar entsetzliches lampenfieber. was soll ich bloß tun? das frage ich mich seit jahr und tag. mein lampenfieber ist so schlimm, dass ich nicht mehr singen kann und wenn doch, meinen text vergesse. :screwy: ich bin noch nie "richtig" aufgetreten, weil ich einfach so einen schiss davor habe. :(

    vielleicht kann mir jemand von euch ja tipps geben, ich meine tipps außer "da musst du durch" ... ;)

    liebgruß, malina
     
  2. Jag-Stang

    Jag-Stang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 26.02.05   #2
    also ich würd mal sagen: da musst du einfach durch :D :D :D

    ne stell dir vor die zuschauer wären alles rüben dann geht das schon... :great:

    viel glück :great:
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.02.05   #3
    hab grad auch höllisches lampenfieber. in etwa 50 minuten habe ich ein vorspiel bei einem musikhochschulprofessor. ma hoffen das dat gut gehen wird :rolleyes:
     
  4. SonicYouth

    SonicYouth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    10.09.06
    Beiträge:
    75
    Ort:
    under your skin.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.02.05   #4
    Kenn ich
    Bei unserem ersten Auftritt (im ROXY :eek: :screwy: :o )
    hatten wir alle so lampenfiebr
    die sängerin hat zu halb den text vergessen und unserem drummer sind kurz vorm ende die drumsticks weggeflogen
    und ich konnt nicht aufhören zu lachen...ist typisch bei mir wenn ich lampenfieber hab

    als ich die fotos angeguckt hab,konnt ich mir vor lachen nicht mehr kriegen :D
     
  5. Heliklaus

    Heliklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    154
    Ort:
    zw. Mainz-Worms
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    154
    Erstellt: 26.02.05   #5
    Hi :great:

    Auf der einen Seite ist Lampenfieber immer gut und gesund, man bleibt konzentriert.
    Mein Tip wäre:
    Vermeide es die Zuschauer anzusehen. Wenn du Richtung Publikum kugst, dann suche dir einen Punkt hinder den Leuten und fixiere ihn. Damit beachtet man die Leute nicht so viel die eigentlich an der Missere schuld sind das man Lampenfieber bekommt.
    Beim Instrumentspielen konzentriere dich auf das Spiel,Noten oder Klang und du wirst nicht abgelenkt.

    Versuche es, drück dir die Daumen das es funktioniert. :great:

    Gruß
    Heli :cool:
     
  6. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 26.02.05   #6
    Der Tipp von Heli ist echt gut, bei meinem ersten Auftritt (Schul-Theater, 500-800 Mann, überwiegend Erwachsene, ist halt das erfolgreichste Deutsche Musical, was wir da nachgespielt haben) waren so manche ziemlich nervös und unser Lehrer hat denen genau den Tipp gegeben (und jedem noch nen großen Schluck Sekt, der hat auch geholfen). Ich bin zum Glück nicht der Typ der schnell Bühnenfieber bekommt, bin sogar fast hinter der Bühne eingeschlafen, wären die nicht immer so nervös rumgerannt.

    [OT]Naja, danach haben ein Freund und ich uns erstmal zur Belohnung eine fast volle Flasche Sekt leergetrunken (die Mädels aus der Maske haben ihn zwar aufgemacht aber nur einen Schluck getrunken). Hatten allerdings nur 5 Minuten Zeit, den Abend bin ich ganz in Ruhe eingeschlafen.[\OT]

    Bei der letzten Aufführung gab es eigentlich kaum noch jemanden mit Lampenfieber, waren es halt schon alle durch eine Marathon-Auffühungs-Woche gewohnt auf der Bühne zu stehen. Also nur so zur Beruhigung: Das legt sich mit der Zeit, mit jeder Aufführung.
     
  7. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.02.05   #7
    Der Tipp, nicht auf die Leute zu schauen ist wirklich hilfreich, das ist schon von Vortteil wenn man die ganze Zeit auf Noten starren darf! :p Vor dem Auftritt bin ich auch gelassen, bis dass es dann Zeit ist. Über die Jahre gewöhnt man sich aber dran und man wird mit der Nervösität leichter fertig. Zusätzlich versuche ich mir immer noch ein bißchen Arroganz einzureden und denke für mich: "Ach, das ist doch Kinderkacke, du weisst doch dass du die Stücke kannst!" (Natürlich ist es auch nicht schlecht, wenn dies stimmt! :D)
     
  8. Malina

    Malina Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.02.05   #8
    @Jag-Stang
    rüben?? *g* wie wärs mit alraunen? obwohl, die schreien ja so. :D - aber die idee ist wirklich gar nicht mal so verkehrt ... *überleg*

    @BlackZ
    uh, grusel. *daumendrück* hoffentlich liefs gut!?

    @SonicYouth
    hey, das klingt ja ... ziemlich lustig, schade dass ich nicht da war ...*gg*
    :cool: ich glaube, man kann so ein bisschen verpatzte auftritte besser gemeinsam ertragen. ich bin bisher alleine, das ist halt nicht so günstig, wenn ich dann einen lachanfall bekomme. :twisted:

    @Heliklaus
    vielen dank für den tipp. wenn ich einzelnen oder gruppenweise leuten was vorspiele, schau ich die eh nie an ... dann vergesse ich meinen text sofort. :screwy: beim gitarrespielen hab ich gar kein großes lampenfieber, nur beim singen und am schlimmsten wenn ich allein spiele und dann noch meine eigenen songs singe. das ist dann echt voll krass. ;)

    @ChAoS KeEpEr
    wow, du glücklicher ... gib mir mal die adresse des ladens, in dem du deinen lampenfieberschutzpanzer gekauft hast ... :great:
    (sekt halte ich in meinem fall für keine gute idee. das fördert meine konzentration nicht wirklich; andererseits, falls es klappt, werde ich zur alkoholikerin ... ;) )
    ich habe ja auch die hoffnung, dass es mit der zeit besser werden würde. nur muss ich halt erst mal das jammertal durchschreiten, wie es aussieht ... *schauder*

    @Guallamalla
    machst du was klassisches? ich hab auch schon überlegt, dass ich mir allen ernstes am anfang nen notenständer mit meinen texten auf die bühne stelle; das würde mich deutlich beruhigen. aber wie sieht denn das aus? :screwy: *g*

    danke für eure antworten ... :)

    liebgruß, malina
     
  9. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 26.02.05   #9
    ...ungefähr so vielleicht? :D

    Im Prinzip halte ich das für gar nicht mal soooo unsinnig. Wenn dir das Sicherheit gibt und du es anders nicht fertigbringst, überhaupt auf die Bühne zu gehen, dann ist sowas das geringere Übel.
    Wer weiß, vielleicht wird es dann auch irgendwann zu ner Art "Spleen" und die Leute können sich dich gar nicht mehr ohne Text auf der Bühne vorstellen. :D
     
  10. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 26.02.05   #10
    Naja, Alk bewirkt ja ein bisschen, dass man lockerer drauf ist, man nimmt das alles nicht mehr so ernst mit dem Publikum und konzentriert sich mehr auf das was man aktuell tut (aber nur wenn es wirklich ein geringer Alk-Konsum war!). Wir vier Jungs mussten ja auch auf der Bühne tanzen (ich weiß nicht, ob einer von euch Linie1 kennt), halt weil es Standard ist, dass da 4 Nazi-Witwen, von Männern gespielt auf der Bühne tanzen. Es war der erste Abend, an dem die Choreographie fast komplett geklappt hat. Aber übertreiben darf man es auch nicht. 3 von uns Jungen (ich und 2 andere, der vierte ist nicht so einer, der da mitmacht) haben nämlich bei der letzten Aufführung nicht nur den Sekt, sondern auch in der 5 minütigen Pause ein paar Bier gezischt. Ich hab zwar nicht groß was gemerkt, aber einer von uns dreien hat seine sowieso schon ziemlich lockere Rolle noch lockerer als sonst gespielt. So ist wenigstens niemandem etwas aufgefallen. Hätte er eine andere Rolle gespielt :eek:. Ich wills mir erst gar nicht vorstellen. Leider hat auch unser Lehrer etwas viel getrunken gehabt, weswegen wir (in unserer Text- und Spielmäßig besten Aufführung) erstmal 2 Minuten warten mussten, bis endlich das Licht anging. Hat zum Glück keiner gemerkt. Also: Alk in geringen Mengen: Guuuuut, Alk in größeren Mengen: NEVER EVER!!!!!!!!!
     
  11. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 26.02.05   #11
    Hm ich hab mal bei einer Band als Aushilfe für einen Auftritt gespielt! Problem war nur das wir am besagten Abend alle gut einen über den Durst getrunken haben und ich nichtmal mehr den Takt grade halten konnte! Also besser Finger weg vom Alkohol ;)
     
  12. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.02.05   #12
    jau lief klasse, habe offensichtlich überzeugen können. vielleicht bekomme ich bald unterricht von ihm. kostenlos, da die hochschule es für mich bezahlt (im rahmen des frühförder-unterrichtsprogrammes) :)
     
  13. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.02.05   #13
    hey Lampenfieber ist was gutes!
    (manchmal)
    Ich bin immer so aufgreregt schon tage bevors abgeht, auch in der schule wenn ich ein wichtigen vortrag halten muss, dagegen hilft immer nur der Gedanke
    "du kannst es" z.B referate ich bin immer einer der besten in der klasse in Referaten aber auch nur weil ich mich so verrückt mache ich geh alles 100x durch und dann wenn ich dann in der Klasse steh und die ersten paar sachen gesagt habe und ich merke es läuft dann is alles weg und genauso ist es auch beim fußball ^^ wichtiger kick ich voll nervös hab die ersten paar bälle gut abgespielt und schon war alles weg.
     
  14. Guallamalla

    Guallamalla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 26.02.05   #14
    Ja, ich mache was klassisches. Aber ich hatte mal eine Coverband gesehen, die so an Festen wie Fasching mal bis zu sechs Stunden am Abend spielen, zwar mit wechselnder Besetzung, aber da hatte auch jeder seine Noten vor sich. Und ich fand, dass das überhaupt nicht dämlich aussieht, solange man sich dabei bewegt und nicht gerade dauernd wie ein Zombie in die Noten starrt! Die Noten befanden sich übrigens auf Hüfthöhe mit stark geneigten Brett, so dass es auch nicht auffällig aussah!
     
  15. Manuela

    Manuela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.02.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    205
    Erstellt: 26.02.05   #15
    Malina woher bist du denn ? :-)

    Geh einfach bei einer Freundin mit auf die Stage und spiel Begleitung oder sowas, und gewöhn dich an die vielen Menschen. Das geht so wirklich am besten! Von mir aus mit abgedrehtem Ton spielen sodaß man Fehler nicht hört, aber oben stehn und mitmachen und den gig genießen !
    Vor allem wenn es dunkel wird, die große Ballade kommt und sie machen alle ihre Feuerzeuge an, dann lernst du erst sie alle zu lieben, dafür daß sie da sind. Das ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl wenn man da oben steht, die vielen kleinen Lichter sieht und fühlt wie man sie hin und herführt mit dem Song :-)
    Diese Liebe die du dann bekommst nimmt dir jede angst, dafür bekommst du Sehnsucht nach mehr davon. Nur eine Frage der Zeit sowas.
     
  16. Malina

    Malina Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.02.05   #16
    @Gnomine
    :D
    markenzeichen "noten auf der bühne" ... ich weiß nicht ... :twisted:

    @ChAoS KeEpEr
    linie 1 ... ich erinnere mich dunkel ... ist schon ein bisschen her, oder? -- es scheint mir dann eher schwierig zu sein, das spezielle getränk :D richtig zu dosieren, so dass es locker, aber nicht zu locker macht ... ich glaube, das ist gefährlich (so wie du und Res es schildert, es ist sogar ganz sicher gefährlich *grins* ) ...

    @BlackZ
    *handschüttel* glückwunsch, du frühgeförderter. :)

    @AlBundy
    ich kann vor -zig leuten vorträge halten, das geht. aber beim singen nützt es mir (bisher) nicht, dass ich die songs schon 2004847mal runtergeleiert habe, da ist einfach so eine tiefsitzende panik vor ... ach, was weiß ich. :screwy: diese angst kriege ich wohl wirklich nur durch erfahrungen weg.

    @Guallamalla
    ich würde auch nie nicht sagen, dass es generell blöde aussieht, aber bei mir, naja, ich bin/wäre nun auch nicht die rumturnerin auf der bühne, da müsste ich mir schon ein bisschen was einfallen lassen, damit es nicht leicht behämmert schulkindmäßig aussieht. :o ;)

    @Manuela
    ich wohn zwischen HH und lübeck. und deine idee ist ziemlich super, nur fallen mir bei meinen 294645387388 freundinnen gerade keine ein, bei denen ich auf die bühne klettern könnte ... ;) aber trotzdem, die anregung nehm ich glatt mit. :) und ja, ich glaube gern, dass das lampenfieber irgendwann nur noch eine begleiterscheinung ist und der spaß viel viel größer. ich warte darauf ...
     
  17. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 26.02.05   #17
    Hm..., ich bin ja auch immer sehr aufgeregt bei bestimmten Sachen. Tagelang vorher drehe ich total am Zeiger, aber 5-10 Minuten vorher, wenn ich weiß, jetzt kannst du nicht mehr weg, werde ich total ruhig und lass das Adrenalin, was sich bis dahin angesammelt hat, in meinem Körper für mich arbeiten, das heißt, dass ich mich davon hochpushen lasse und dann erst recht aus mir herauskomme und alles um mich rum vergesse. Ich klinke einfach aus, dass da Leute sitzen oder stehen, bin wie allein in einem Raum, konzentriere mich auf das was ich kann, bin entspannt und lass das Adrenalin in mir wirken, ist schon geil.
    Alkohol kann natürlich auch auflockern, aber man kann leicht das Maß verlieren.
     
  18. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 26.02.05   #18
    Wow, jeder Mensch auf der Welt und noch weit darüber hinaus ist deine Freundin! Das ist total cool, weil dann bin auch ich deine Freundin... Mann ist das aufregend, ich bin eine Freundin... Was sagt dann meine Freundin dazu?...

    Was mir immer empfohlen wurde, und was ich total doof fand, war die Geschichte von wegen Publikum nackt vorstellen. Na toll, da will ich nicht im Seniorenstift auftreten. Oder im gutbürgerlichen Biertrinker- und Dackelhaltertreffen. Aber überhaupt wäre das viel mehr Aufmerksamkeit, als man dem Lampenfieber entgegenbringen sollte. Oder braucht, oder muss. Oder darf.

    Ich finde, Lampenfieber ist okay, ist auch mal etwas anderes, zeigt, dass es auch anders geht als sonst im Alltag, aber zuviel ist völlig unnötig. Vor allem auch, weil es beim Konzert bei uns Laienmusikern doch um nix geht. Wen jucken in zehn Jahren schon die ersten Auftritte?

    Mir hat es immer geholfen das ganze Catering zu fressen, viel Bier zu trinken, auf Klo zu gehen und mich einfach an den langhaarigen, bangenden Metalheads im Publikum zu erfreuen. Da hatte ich einfach Spaß dran, kein Schwein hat sich dafür interessiert, ob ich gerade den richtigen Ton spiele oder nicht. Und das hören auch die wenigsten. Und wenn es mal doch ganz lampenfiebrig war, hab ich den Bastard einfach ersoffen und gut war. Ich kann auch ohne Spaß Alkohol haben!
     
  19. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 26.02.05   #19
    Das ist 'ne gute Gegend zum wohnen :great:

    Vielleicht hilft es dir, erstmal vor 1-2 FreundInnen was zu singen und dich dann so "langsam hochzuarbeiten".
    Bei mir ist es immer so, dass ich zwar auch Lampenfieber hab, aber mich einfach in der Situation zwinge nicht darübernachzudenken und einfach auf die Bühne zu gehen. Wenn ich dann erstmal auf der Bühne bin, dann ist der Knoten auch im Normalfall ganz schnell geplatzt.
     
  20. chebubu

    chebubu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.04
    Zuletzt hier:
    15.04.09
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    46
    Erstellt: 27.02.05   #20
    Folgende Herangehensweise hab ich gerade in meinem Seminar "Sprecherziehung" zum Thema Sprechängstlichkeit erfahren:

    Nimm Dich genau selbst wahr! Was passiert, wenn Du aufgeregt bist?
    Kribbeln in der Brust?
    Wie groß ist das Kribbeln, Fünfmarkstück, Pizzagröße??
    Ist es hell oder dunkel?
    Drückend oder verlierst Du den Boden?
    ...
    etc.

    Der Witz ist, der Angst in die Augen zu schauen. Sie wird verschwinden!


    UNd zum Thema Leute angucken:
    Schau sie Dir genau an!
    Was haben die für Klamotten an? Welches T-Shirt findest Du geil? Oder Scheiße?
    Wenn Du Kontakt aufnehmen willst (und als guter Sänger sollteste Du das schaffen!), dann darfst Du gerne sehen, mit wem Du es zu tun hast! Und wenn Du die Leute einmal abgecheckt hast, ist es auch gar nicht schlimm, ihnen mal in die Augen zu schauen...

    Face your Fears!