Laney GC30 oder Marshall MG1CD

von Lithian, 24.05.07.

  1. Lithian

    Lithian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.07   #1
    Hi,
    also, ich hab mein Problem schon in dem Bass-Teil schon geschildert (da ich den Laney als Bass-Amp gehalten hab...)

    Aber mal von Vorne:
    Ich hab nach einem Bass-Amp für meinen neuen Bass gesucht, der demnächst eintrudeln sollte (Harley Benton Anfängerding).
    Der Laney GC30 war bei ebay unter "Bass-Amp" ausgelegt und da hab ich den mir für 40€ geschnappt.
    Erst im nachhinein erfahren, dass es sich hierbei um einen Gitarren-Amp handelt.

    Jedenfalls war das anscheinend ein Schnäppchen und nun überleg ich mir, ob ich mir den Laney nicht trotzdem kauf (hab ja das recht zu stornieren wegen falscher Beschreibung).

    Nur jetzt meine Frage: Ist der Laney GC30 denn besser als mein jetziger Marshall MG15CD?

    Ich stell die Frage hier nochmal, weil ich im Bassteil dazu keine Antwort gekrigt hab (vlt, weil die Bassisten weniger mit Gitarrenamps zu tun haben:confused:).
    Ausserdem ist es recht dringend, da der Verkäufer eine Antwort erwartet.

    Gruß
    Lithian

    EDIT:
    Ok, es hat sich im Bass-Teil doch jemand gemeldet:
    Ich besorg mir den Laney und verkauf den Marshall!
     
Die Seite wird geladen...

mapping